Bild
Karte

 

Die Highland-Saga:
eine Reise zu den Drehorten

Stirling – Fife – Tayside – Argyll – Glasgow – Edinburgh

14 Tage | ab 1.929,00 EUR p.P. im DZ*

Kurz nach Kriegsende 1945: Die Lazarettschwester Claire Randall verbringt ihre Flitterwochen in Schottland. Beim Betreten eines mystischen Steinkreises wird sie in das Jahr 1743 zurückgeschleudert. Ein Drama von Verfolgung und Verrat und Liebe und Habgier beginnt – vor der Kulisse archaischer Landschaften.

Wir haben eine Reise zu den Drehorten der Science-Fiction-Serie, The Outlander, aufgelegt, die in Deutschland als Highland-Saga bekannt ist.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Callander

Mietwagenannahme
Anbieter: Sunny Cars
Fahrzeug: Mietwagen Sunnycars
Tarif: Sunnycars (Stand: 13.09.2017): DB – Ford Focus /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF
Station: Edinburgh Airport

Sehenswertes unterwegs:

Loch Lomond
Sir Walter Scott hat den größten Binnensee Großbritanniens einmal als „The Queen of all Scottish Lakes“ bezeichnet. Was ihn so zum Schwärmen gebracht hat, war die einzigartige Naturkulisse um den Süßwassersee. Heute bietet er Wassersportlern und Wanderern herrliche Entfaltungsmöglichkeiten. Empfehlenswert ist eine Fahrt mit dem Raddampfer über den See. Wer den Ben Lomond (973 m) besteigt, wird mit einem einzigartigen Panoramablick belohnt. Nordöstlich schließt sich das wildromantische Tal der Trossachs an, das ebenfalls einen Ausflug lohnt.

Zu Gast in einem Landhaus in Callander2 Nächte | Bed & Breakfast

Das viktorianische Landhaus liegt westlich von Callander – dem Tor zu den Trossachs – inmitten eines großen Gartens, der sich bis zum Ufer des Teith erstreckt. Seit 2002 beherbergt es ein B&B mit drei Zimmern, in dem Gastfreundschaft großgeschrieben wird. Alle Zimmer liegen im ersten Stock und sind individuell eingerichtet, wobei sorgsam darauf geachtet wurde, den Charme vergangener Epochen zu erhalten; trotzdem fehlt es nicht an modernem Komfort. Die Aussicht auf die Landschaft rund um Callander kann man von jedem Zimmer aus genießen. Im elegant gehaltenen Morning Room wird das reichhaltige Frühstück serviert; jedoch kann man es sich hier auch während des Tages auf den gemütlichen Sofas bequem machen. Das Zentrum von Callander mit schönen Geschäften, Cafés und Restaurants ist ca. 500 Meter entfernt; nach Stirling fährt man ca. 20 Minuten.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Strathkinness

Von Callander nach Strathkinness102 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einer Farm bei St. Andrews2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Schaffarm von Linda und Peter Wood liegt etwas außerhalb von St. Andrews in ländlicher Umgebung mit weitem Blick auf die Mündung des Flusses Eden. Die beiden Gastgeber wohnen hier seit 1996 zusammen mit ihren Töchtern und Hund Spangle und haben vor Kurzem eines der Farmgebäude in ein B&B mit sechs Apartments umgebaut. Diese sind individuell in einem gemütlichen Landhausstil eingerichtet, haben einen Schlaf- und einen Wohnbereich und einen separaten Eingang; teilweise ist das Schlafzimmer im oberen Stockwerk. Morgens wird im Frühstücksraum ein gesundes Frühstück mit vielen regionalen Produkten und Eiern der eigenen Hühner serviert. Gäste sind jederzeit dazu eingeladen, sich die Farm in Ruhe anzusehen. Ein gutes Restaurant ist ca. fünf Minuten mit dem Auto entfernt, bis St. Andrews fährt man ca. 15 Minuten.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 5 bis 7: Ballinluig

Sehenswertes unterwegs:

Glamis Castle
Das Schloss, das auf der Zehn-Pfund-Note der Royal Bank of Scotland abgebildet ist, liegt zwischen den sanften Hügeln von Angus nahe der Nordsee. Queen Mum hat ihre Kindheit in dem düsteren Anwesen verbracht, um das sich dunkle Sagen ranken. So soll das Monster of Glamis, ein deformiertes Kind, in einer Schlosskammer nach seinem Tod eingemauert worden sein. In der Kapelle gibt es einen Platz, der niemals besetzt werden darf, da er für die „Graue Lady“ bestimmt ist, die als Geist das Schloss regelmäßig heimsucht. Andere raunen, dass ein verstorbener Graf mit dem Teufel um seine Seele würfelte. Noch heute vernimmt man hin und wieder das Klappern der Würfel. Glamis Castle, das dem Earl of Strathmore gehört, und seine über 5000 Hektar großen Außenanlagen sind der Öffentlichkeit zugänglich.

Zu Gast in einem Country House bei Blair Castle2 Nächte | Bed & Breakfast

Die ehemalige Privatresidenz des 9. Duke of Atholl liegt versteckt auf einem großen, bewaldeten Grundstück südlich von Pitlochry. Die persönliche Atmosphäre des Hauses, die Ruhe und Abgeschiedenheit sowie die herzliche Gastfreundschaft von Sally und David tragen zum Wohlbefinden der Gäste bei. Die Einrichtung aus hochwertigen Materialien verleiht den drei Zimmern des Hauses ein elegant-gediegenes Ambiente. Morgens wird im Esszimmer das reichhaltige Frühstück an einem großen Eichentisch serviert. Das Wohnzimmer ist vor allem abends und an kälteren Tagen der ideale Ort, um im Schein des Kamins ein Buch zu lesen oder einen Whisky zu genießen. Wer möchte, kann auch am Bechstein Grand Piano oder an einer Gitarre seine musikalischen Qualitäten unter Beweis stellen. Im Sommer laden Garten und Terrasse dazu ein, den Tag an der frischen Luft ausklingen zu lassen und dabei eine Vielfalt an Tieren zu beobachten, die hier – zusätzlich zu den Hunden, Katzen und Hühnern des Hauses – oft zu sehen sind.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 7 bis 9: Oban

Sehenswertes unterwegs:

Loch Awe
Der 37 Kilometer lange Süßwassersee ist der drittgrößte und gleichzeitig einer der schönsten Seen in Schottland. Er liegt in einem tiefen Tal, das zum Teil bewaldet ist. Auf mehreren Inseln zeugen einsame Ruinen von Burgen und Klöstern von einer wechselvollen Geschichte. Die bekannteste Burg, Kilchurn Castle, steht am Nordufer des Sees.

Zu Gast in einem Castle bei Benderloch2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Schloss von Benderloch wurde im späten 16. Jahrhundert erbaut und ist eines der wenigen Schlösser in Schottland, die ihr äußeres Erscheinungsbild kaum verändert haben. Sechs elegante und überraschend komfortable Gästezimmer, eine große Halle mit offenem Kamin, eine Wohnküche für Gäste und ein Speisesaal verbergen sich hinter den meterdicken Mauern. Auch die Umgebung des Schlosses hat sich seit Jahrhunderten kaum verändert: Es liegt allein in der Wildnis an einem Waldrand mit Blick auf die menschenleeren und oft wolkenverhangenen Berge von Glencoe.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 9 bis 11: Glasgow

Von Oban nach Glasgow157 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Townhouse am Kelvingrove Park2 Nächte | Bed & Breakfast

Selbst der britische Guardian geriet ins Staunen über das „magnificent design“: Das viktorianische Townhouse liegt in ruhiger Umgebung am Kelvingrove Park, von wo man zu Fuß ins Zentrum gehen kann. Gastgeberin Lorraine hat vor wenigen Jahren nach langer Suche dieses historische Haus entdeckt und es in ein stilvolles B&B verwandelt, bei dem man in jedem Raum die Liebe zum Detail spürt. Vom Empfang bis zur Abreise sorgt sie zusammen mit Hund Otis für einen angenehmen Aufenthalt. Die Zimmer sind individuell gestaltet, geräumig und gut ausgestattet. Gegenüber des Hauses befindet sich ein kleiner privater Garten, den alle Gäste benutzen dürfen.

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 11 bis 14: Edinburgh

Von Glasgow nach Edinburgh81 km | 1 Stunde 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Villa in Grange3 Nächte | Bed & Breakfast

Kuchen zum Empfang und eine Karaffe mit Whisky. Wenn Gäste das Haus im Villen-Viertel Grange betreten, werden sie empfangen wie alte Bekannte. Dass man sich schnell zu Hause fühlt, liegt auch an der Einrichtung. Antiquitäten füllen das Haus von der Lounge bis zum Dach, wo sich auch noch ein paar große Zimmer verstecken. Die Gastgeberin ist nett und auskunftsfreudig. Das Frühstück ist – eine Ausnahme in Schottland – nicht englisch, sondern kontinental. Will man zu Fuß ins Zentrum nach Edinburgh, geht man schon gut eine halbe Stunde. Dafür gibt es eine Busverbindung. 

Sehenswertes vor Ort:


Tag 14: Edinburgh

Mietwagenabgabe
Station: Edinburgh Airport


Zusatzleistungen

Umfulana Klimaspende
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, erheben wir eine freiwillige Klimaspende, die wir zu 100 Prozent entweder an die Klima-Kollekte GmbH in Berlin oder Wildlands Südafrika abführen. 

Mit Ihrer Spende werden CO2-einsparende Projekte gefördert, wie zum Beispiel Solarkocher für Lesotho. Näheres unter www.klima-kollekte.de und www.wildlands.co.za

Sollten Sie an der Umfulana Klima-Aktion nicht teilnehmen wollen, vermerken Sie das bitte auf Ihrem Buchungsformular.


Fahrzeug

Vermieter: Sunny Cars
Tarif: Sunnycars (Stand: 13.09.2017): DB - Ford Focus /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 1.929,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Melissa Nußbaum
Tel.: +49 (0)2268 92298-57

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben