Isle of Skye
Isle of Skye Bild
Karte

 

Schottland mit dem eigenen Auto

Mit der Fähre von Rotterdam nach Nordengland

Edinburgh – Aberdeenshire – Moray Firth – Isle of Skye – Fort William – Loch Lomond – Borderlands

17 Tage | ab 1.579,00 EUR p.P. im DZ*

Wer mit dem eigenen Wagen durch Schottland fahren möchte, nimmt am besten die Fähre von Rotterdam nach Newcastle in Nordengland. Nach einer langen Tour und abwechslungsreichen Reise mit originellen Unterkünften geht es dann über die Boderlands zurück auf den Kontinent.


Persönlichen Entwurf anfordern


Von zu Hause nach Amsterdam

Von Amsterdam nach NewcastleDauer: ca. 15:30 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Nordengland
Northern England umfasst die englischen Verwaltungsregionen North West England, Yorkshire and the Humber und North East England. Der Bereich ist im Süden in etwa durch den Fluss Trent begrenzt, nach Norden hin durch die Grenze zu Schottland. Hier leben etwa 14,5 Millionen Menschen auf 37.331 km² Fläche. Die Region enthält manche Großstädte (u.a. Leeds, Liverpool, Manchester, Newcastle-upon-Tyne und Sheffield), aber auch fünf Nationalparks (Lake District, North York Moors, Northumberland, Peak District und Yorkshire Dales). In Nordengland begann die industrielle Revolution und bis Mitte des 20. Jahrhunderts war die Region das industrielle Herz Großbritanniens. Seit der Deindustrialisierung wurde Nordengland im Vergleich zu Südengland wirtschaftlich benachteiligt. Auch kulturell hat Nordengland eine gewisse Eigenständigkeit bewahrt, z. B. in der Musik, der regionalen Küche oder nordenglischen  Dialekt.

A

Tag 2 bis 4: Edinburgh

Von Newcastle nach Edinburgh196 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Gartenlodge2 Nächte | Bed & Breakfast

Das viktorianische Stadthaus von 1874 ist heute ein kleines, familiengeführtes  4-Sterne-Hotel in einem stillen Garten südlich des Zentrums, von wo das Schloss, Roslyn Chapel und die Princes Street leicht zu erreichen sind. Mehrere Buslinien halten direkt vor der Tür. Die Zimmer sind nett und komfortabel eingerichtet. Neben Kaffee- und Teekochern gibt es auch Shortbread, Mineralwasser und Whisky auf den Zimmern. Das schottische Frühstück mit Eiern und Wurst ist eine gute Basis für anstrengende Tagesausflüge. Wer mit dem Auto kommt, hat das in Edinburgh seltene Privileg eines kostenfreien Parkplatzes.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 4 bis 6: Aberdeenshire

Von Edinburgh nach Aberdeenshire226 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem historischen Farmhaus2 Nächte | Bed & Breakfast

Das denkmalgeschützte Farmhaus wurde 1762 von den Vorfahren der heutigen Besitzerin gebaut. Wald mit Damwild umgibt das ländliche Idyll, dessen Stille lediglich von Vogelgezwitscher untermalt wird. Wer das repräsentative Steinhaus betritt, wird in der Halle zunächst von den strengen Blicken der Urahnen der Familie McCombie gemustert. Umso freundlicher sind die Gastgeber, die alles daran setzen, ihre Gäste zufriedenzustellen. Veronica ist ausgebildete Cordon Bleu Köchin, was sich auf Frühstück und Dinner auswirkt. Das Haus im Herzen von Aberdeenshire liegt ideal, um die umliegenden Schlösser, Gärten und Whiskydestillerien zu erkunden.  Weiterlesen→


Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 6 bis 8: Moray

Von Aberdeenshire nach Moray121 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem schottischen Familiendomizil2 Nächte | Bed & Breakfast

Rosemarie betreibt in ihrem Elternhaus seit Jahren ein elegantes Gästehaus. Es liegt östlich von Inverness, nur wenige Kilometer vom Meer entfernt, umgeben von alten Bäumen und fruchtbarem Farmland. Die großzügigen Zimmer sind mit antiken Möbeln und Bildern ausgestattet, die in der Familie von Generation zu Generation vererbt wurden. Produkte aus dem hauseigenen Kräuter- und Gemüsegarten bereichern das exzellente Frühstück.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 8 bis 10: Portree

Von Moray nach Portree228 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem B&B bei Portree2 Nächte | Bed & Breakfast

Das B&B liegt am Ortsrand der Hafenstadt Portree. Im Süden blickt man auf die Bergkette der Cuillin Mountains, im Norden ragt der Old Man of Storr hervor – ein schönes Wandergebiet mit malerischen Ecken und Winkeln. In die individuell gestalteten Zimmer dringt viel Licht. Im Wohnzimmer mit offenem Kamin gibt es viele Bücher und Landkarten zu Skye. Das Frühstück wird im hellen und einladenden Speisesaal serviert. Rick und Georgie geben ihren Gästen gerne Tipps für Tagesausflüge. Pubs, Restaurants und Geschäfte liegen auf der anderen Seite von Loch Portree.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 10 bis 12: Fort William und Umgebung

Von Armadale nach Mallaig323 m | 52 Minuten (inkl. Fährüberfahrt)

Die Fähre geht von den Inneren Hebriden zum Hafen von Mallaig auf dem Festland.

Von Mallaig nach Fort William71 km | 1 Stunde 30 Minuten

Zu Gast in einer Villa bei Fort William2 Nächte | Bed & Breakfast

Die viktorianische Villa liegt am Rande von Fort William in einem großen Garten, hoch über dem Loch Linnhe mit herrlichem Blick auf die Hügel von Ardgour. Die Zimmer sind groß, stilvoll und einladend und haben einen Blick über den Garten bis hinunter zu den schimmernden Wassern des Lochs, ebenso wie das Esszimmer, in dem morgens das Frühstück serviert wird. Gastgeberin Joan füllt das große Haus mit Leben und Freundlichkeit. Das Zenturm von Fort William mit Cafés, Restaurants und Geschäften ist zu Fuß erreichbar.

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 12 bis 14: Arrochar

Von Fort William nach Arrochar111 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem B&B am Loch Long2 Nächte | Bed & Breakfast

An der Nordspitze des Loch Long und direkt am Ufer gelegen, bietet das B&B in einem Gebäude aus der Mitte des 19. Jahrhunderts imposante Blicke auf Berge und Wasser. Nach dem herzlichen Empfang mit einem Single Malt Whisky aus einer der örtlichen Destillerien bezieht man sein in einem modernen Landhausstil eingerichtetes Zimmer. Dort stehen für jeden Gast Hausschuhe bereit, um deren Nutzung in den Innenräumen gebeten wird. Im Wohnzimmer kann man es sich mit einem Buch bequem machen oder spielen; bei schönem Wetter kann man im Garten sitzen und die Aussicht genießen. Das schottische Frühstück besteht zum überwiegenden Teil aus lokalen Produkten. Der Startpunkt des Wanderwegs zu „The Cobbler“ (Ben Arthur) ist wenige Gehminuten entfernt. Ausflüge bieten sich zum nahe gelegenen Loch Lomond an; Fahrräder können geliehen werden.

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 14 bis 16: Roxburghshire

Von Arrochar nach Roxburghshire208 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Dower House in den Scottish Borders2 Nächte | Bed & Breakfast

Wer eine Nacht in diesem typischen Country House verbringt, das im 19. Jahrhundert für die Herzogin von Sutherland erbaut wurde, bekommt einen Vorgeschmack auf das schottische Landleben. Die großzügigen und mit allen Annehmlichkeiten ausgestatteten Zimmer im Landhausstil blicken weit in die hügelige Landschaft der Scottish Borders. Außerdem haben die Gäste Zugang zum Drawing Room, wo man auch bei kühlerem Wetter in gemütlichen Sesseln am prasselnden Kaminfeuer seinen Tag planen oder einfach eine Tasse Tee genießen kann. Auf Wunsch gibt es Dinner auch im Haus. Angela ist gelernte Köchin und wurde für ihre einfallsreiche, gesunde Küche bereits mit dem „Healthy Living Award“ ausgezeichnet.

Sehenswertes vor Ort:


Von Roxburghshire nach Newcastle125 km | 2 Stunden 30 Minuten

Von Newcastle nach AmsterdamDauer: ca. 15:30 Stunden

Die Fähre wird von der Rederei DFDS Seaways betrieben und kann unter www.dfdsseaways.de gebucht werden. Die Fähre legt am frühen Abend ab.


Von Amsterdam nach Hause


Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt):

ab 1.579,00 EUR*


Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Melissa Nußbaum
Tel.: +49 (0)2268 92298-57

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.

*) Die Preise sind pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer kalkuliert. Aufgrund von Saisonzeiten und unterschiedlich verfügbaren Leistungen können sich die Preise verändern.
Nach Oben