Liebliches Schottland: Ginsterblüte im Südwesten
Liebliches Schottland: Ginsterblüte im SüdwestenBild
Karte

 

Rhododendronblüte am Golfstrom

Tayside – Ardnamurchan & Moidart – Mull – Arran – Borders

13 Tage | ab 2.169,00 EUR p.P. im DZ*

Im Südwesten zeigt Schottland sein sanftes Gesicht: die anmutigen Hügel von Tayside und die grüne Grenze zu England liegen im Einflussbereich des Golfstroms und genießen ein mildes Klima. Besonders schön ist die Reise im Frühling, wenn Ginster und Rhododendron um die Wette blühen.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Ballinluig

Mietwagenannahme
Anbieter: Sunny Cars
Fahrzeug: Mietwagen Sunnycars
Tarif: Sunnycars (Stand: 27.11.2018): DB – Ford Focus /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD
Station: Edinburgh Airport

Nach Ballinluig107 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Fife
Die Halbinsel zwischen Edinburgh und Perth zeichnet sich durch ihr anmutiges Landschaftsbild, pittoreske Schlösser und historische Dörfer aus. Besonders schön ist Culross, ein Bilderbuchstädtchen aus der Zeit zwischen 1600 und 1800. Aus St. Monans, einem früheren Fischerdorf mit gotischer Kirche hat sich ein Künstlerdorf entwickelt. Bemerkenswert ist auch Loch Leven. Auf einer Seeinsel steht das Loch Leven Castle, in dem Maria Stuart ein Jahr lang gefangen gehalten wurde. Die dramatischen Umstände ihrer nächtlichen Flucht schildert Sir Walter Scott in seinem romantischen Roman „Der Abt“. Seit 2008 gibt es den Loch Leven Heritage Trail, einen Wanderweg um den See und durch das Naturschutzgebiet.

Zu Gast in einem Country House bei Blair Castle2 Nächte | Bed & Breakfast

Die ehemalige Privatresidenz des 9. Duke of Atholl liegt versteckt auf einem großen, bewaldeten Grundstück südlich von Pitlochry. Die persönliche Atmosphäre des Hauses, die Ruhe und Abgeschiedenheit sowie die herzliche Gastfreundschaft von Sally und David tragen zum Wohlbefinden der Gäste bei. Die Einrichtung aus hochwertigen Materialien verleiht den drei Zimmern des Hauses ein elegant-gediegenes Ambiente. Morgens wird im Esszimmer das reichhaltige Frühstück an einem großen Eichentisch serviert. Das Wohnzimmer ist vor allem abends und an kälteren Tagen der ideale Ort, um im Schein des Kamins ein Buch zu lesen oder einen Whisky zu genießen. Wer möchte, kann auch am Bechstein Grand Piano oder an einer Gitarre seine musikalischen Qualitäten unter Beweis stellen. Im Sommer laden Garten und Terrasse dazu ein, den Tag an der frischen Luft ausklingen zu lassen und dabei eine Vielfalt an Tieren zu beobachten, die hier – zusätzlich zu den Hunden, Katzen und Hühnern des Hauses – oft zu sehen sind.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Arisaig

Von Ballinluig nach Arisaig179 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Manor House in Arisaig2 Nächte | Bed & Breakfast

Zur Zeit von Königin Viktoria hatten Gebäude eine gewisse Grandeur. Schon die Anfahrt über die Road to the Isles, vorbei an glitzernden Lochs, weckt Erwartungen, die von großen, holzvertäfelten Räumen mit hohen Decken und geräumigen Schlafzimmern mit verspieltem Grundriss erfüllt werden. Von hier hat man einen Blick auf den Rosengarten, die Wälder und das Meer, vielleicht sogar auf die ein oder andere Insel. Familienportraits und Gemälde von Jemima Blackburn schmücken die Wände. In der Halle gibt es eine imposante Eichentreppe. Viele Zutaten des ausgiebigen Frühstücks stammen aus der eigenen Herstellung: so z. B. Brot, Joghurt, Marmelade und Konfitüre. Lokale Spezialitäten wie die Mallaig Kippers oder Stornoway Black Pudding tauchen immer wieder auf der Karte auf. Dinner oder High Tea werden ebenfalls angeboten. 

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 5 bis 8: Isle of Mull

Von Arisaig nach Lochaline116 km | 2 Stunden 30 Minuten

Von Lochaline nach Fishnish108 m | 36 Minuten (inkl. Fährüberfahrt)

Die Fähre setzt vom Festland auf die Insel Mull über und fährt etwa jede Stunde. 

Von Fishnish nach Tobermory35 km | 42 Minuten

Zu Gast in Glengorm Castle3 Nächte | Bed & Breakfast

Das Bilderbuchschloss ist mit 160 Jahren noch recht jung, aber seine Lage ist atemberaubend. Eine schönere Aussicht über die weiten grünen Wiesen und das offene Meer wird sich schwerlich finden. Die Zimmer sind – wie sich das für ein Castle gehört – über vier Meter hoch und die Bäder ein bisschen altmodisch. Dafür stehen in der Bibliothek diverse Whiskys frei zur Verfügung, wo man mit anderen Gästen am prasselnden Kaminfeuer ins Gespräch kommt.  

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 8 bis 11: Whiting Bay

Von Tobermory nach Craignure41 km | 47 Minuten

Von Craignure nach Oban240 m | 1 Stunde 30 Minuten (inkl. Fährüberfahrt)

Die Fähre setzt von der Insel Mull auf das Festland über.

Von Oban nach Claonaig97 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Von Claonaig nach Brodick25 km | 3 Stunden (inkl. Fährüberfahrt)

Sehenswertes unterwegs:

Argyll
Die ehemalige schottische Grafschaft im Westen heißt auf gälisch Earra-Ghàidheal, was so viel wie „Küste der Gälen“ bedeutet. Die vielen Menhire zeugen davon, dass lange vor den Gälen noch ganz andere Kulturen heimisch waren. Der Hauptort ist Inverary, wo immer noch der Herzog von Argyll residiert, der zugleich das Oberhaupt des Clans Campbell ist. Von den 20 Einwohnern, die sich in dieser Region durchschnittlich einen Quadratkilometer teilen, wohnen die meisten in den Hauptorten Oban, Campbeltown und Inverary. Der Rest des Gebiets ist kaum besiedelt. Wer einen Job sucht, muss wegziehen. Wer Einsamkeit, Weite und Stille sucht, ist auf den abgelegenen Inseln und Halbinseln richtig.

Zu Gast in einem B&B in Whiting Bay3 Nächte | Bed & Breakfast

Das Boutique-B&B liegt in Whiting Bay auf der Isle of Arran und stellt eine ruhigen Ausgangspunkt im südlichen Teil der Insel dar, um die Insel zu erkunden. Nanette und Rob empfangen ihre Gäste in dem restaurierten Farmhaus sehr herzlich und schaffen eine warme Atmosphäre, in der man sich jederzeit willkommen fühlt. Die individuell eingerichteten Zimmer sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet und verfügen über kleine Annehmlichkeiten, die einen Hauch von Luxus versprühen. Das Frühstück wird aus frischen, lokalen Produkten zubereitet. In der gemütlichen Lounge mit Bibliothek und Kamin kann man den Tag ausklingen lassen. Die Umgebung eignet sich gut für Spaziergänge, zur Küste läuft man ca. 10 Minuten.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 11 bis 13: Innerleithen

Von Brodick nach Ardrossan2 km | 5 Stunden (inkl. Fährüberfahrt)

Die Fähre setzt von der Insel Arran auf das Festland über.

Von Ardrossan nach Innerleithen147 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem ehemaligen Jagdschloss im Tweedtal2 Nächte | Bed & Breakfast

Das königliche Jagdschloss aus dem 12. Jahrhundert, von dem gelegentlich behauptet wird, es handele sich um das älteste bewohnte Anwesen in ganz Schottland, liegt auf einem etwa 1.600 Hektar großen Ländereien, die sich bis zum Tweed erstrecken. Zahlreiche Ausstellungsstücke sowie ein Archiv mit Schriftstücken, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen, dokumentieren das Leben vorangegangener Generationen und erhalten die Historie dieses besonderen Ortes lebendig. Heute werden hier drei Gästezimmer angeboten, die in einem jeweils eigenen Stil eingerichtet und mit Antiquitäten ausgestattet sind. Morgens wird ein schottisches Frühstück angeboten, bei dem man sich für Ausflüge oder lange Spaziergänge stärken kann. Wer möchte, kann sich auch der Herausforderung des Heckenlabyrinths stellen. Eine weitere Besonderheit ist die hauseigene Brauerei aus dem 18. Jahrhundert, die seit Mitte der 1960er Jahre wieder in Betrieb genommen wurde. Zwischen 11 und 17 Uhr ist das Haus für Besucher zugänglich. Weiterlesen→


 

Sehenswertes vor Ort:


Tag 13: Edinburgh

Von Innerleithen nach Edinburgh51 km | 1 Stunde 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Mietwagenabgabe
Station: Edinburgh, Downtown


Zusatzleistungen

Umfulana Klimaspende
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, erheben wir eine freiwillige Klimaspende, die wir zu 100 Prozent entweder an die Klima-Kollekte GmbH in Berlin oder Wildlands Südafrika abführen. 

Mit Ihrer Spende werden CO2-einsparende Projekte gefördert, wie zum Beispiel Solarkocher für Lesotho. Näheres unter www.klima-kollekte.de und www.wildlands.co.za

Sollten Sie an der Umfulana Klima-Aktion nicht teilnehmen wollen, vermerken Sie das bitte auf Ihrem Buchungsformular.


Fahrzeug

Vermieter: Sunny Cars
Tarif: Sunnycars (Stand: 27.11.2018): DB - Ford Focus /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 2.169,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Juni

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Melissa Nußbaum
Tel.: +49 (0)2268 92298-57

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben