Thiruvannamalai

Gott Shiva geweiht: Arunachaleswara-Tempel in Tiruvannamalai

Gott Shiva geweiht: Arunachaleswara-Tempel in Tiruvannamalai

Die 150.000-Einwohner-Stadt im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu kann ihre Geschichte über 1.000 Jahre zurückverfolgen. Wahrzeichen der Stadt ist der gewaltige Arunachaleswara-Tempel. Die um drei Innenhöfe angeordnete Anlage ist dem Gott Shiva geweiht, der sich hier als Feuersäule geoffenbart hat um seine Macht gegenüber Gott Brahma und Vishnu zu behaupten. Noch heute ist Tiruvannamalai einer der meistbesuchten hinduistischen Wallfahrtsorte in Tamil Nadu. Pilger besuchen nicht nur den Arunachaleswara-Tempel, sondern besteigen oder umkreisen auch den sagenumwobenen Berg, nach dem er benannt ist.




Reisebeispiele Thiruvannamalai

Nach Oben