07.05.2014

Indienreise von S. W.

Hallo Frau Wixforth,

vielen Dank für das Nachfassen. Wir haben eine super Reise hinter uns und ich bin mir sicher, auch die anderen beiden Familien teilen diese Bewertung. Ich denke es war sehr gut, dass wir von Ihren vor Ort Kenntnissen profitieren konnten und dass wir gemeinsam das Was und Wie gut abgeklärt hatten.

Dehli und das Hotel war der richtige Einstieg. Teeprobe super. Leichtes Dehli Programm klasse, ggf. hätte es eine Sache mehr sein können, aber für die Gruppe war es so genau richtig.
Alle Guides waren super, wenn auch der Agra Guide ein wenig auftauen musste und ein intelektueller Agralaner war. Agra war super, wenn auch Agra wohl aus mülltechnischer Sicht Berlin und nicht Bayern ist. Taj Mahal klasse. Hotel in Agra super, wenn auch der Pool mit der Lobby nicht mithält, aber alles in allem total ok.

Die Fahrt nach Ramathra war abenteuerlich, es war bei der Ankunft auch schon dunkel und wir wussten nicht, ob der Superfahrer den wir hatten, wusste wo er ist. Irgendwann standen wir dann an einer Tanke und wurden in Jeeps gepackt. Irre. Das Ramathra Fort ist eins ....von vielen Highlights gewesen. Die Fahrt mit den Jeeps in das Tal und zu dem "Dorf ohne Strom" war klasse. Super Mix, super Landschaft.

Mittagessen im dem kleinen Lanschlößchen war auch sehr gut. Tolle und ruhige Oase. Super.

Ranthambore war auch ein Highlight, wenn auch ohne Tigersichtung. Nachdem dieser Park sehr populär geworden ist, schicken sie die Touristen in Sektionen, die per Computer ausgesucht werden, da haben wir die weniger guten Sektionen gezogen. Landschaftlich dennoch super und auch wir haben viele Tiere gesehen. Leider, aber da kann man nix machen, haben wir den schönen teil des Parks mit dem alten Tempel nicht gesehen, als Entschädigung habe ich aber dann das Buch dazu gekauft. Untypischerweise, Klimawandel lässt Grüßen, hat es dann am 2. Tag morgens richtig feste geregnet, so dass wir eine Jeeptour weniger gemacht haben. Das Hotel war gut, ...muss ja nicht immer 5 Sterne sein, das Personal, ich denke nepalesisch, verdrückt sich aber, so wie Moslems, ein wenig das indische lachen. Wenn es einen Punkt überhaupt gibt der anzumerken wäre, dann ggf. die Qualität der Guides und Fahrer in Ranthambore. Einige können sprechen:-), einige nicht, einige können Fahren, einige nicht.....zwar hat der Park mittlerweile viele Tiger (ein Tiger hat 4 Babys bekommen), aber der starke Tourismus hier mindert ggf. die Qualität. Der Park selber ist sicherlich klasse.

Jaipur und das Haveli, ..Hammer, ein toller Stadtpalast, echt irre schön, zum verweilen.......aus diesem Grund haben wir, damit wir einen Abend dort haben, das Essen bei der Familie ausfallen lassen, mache ich ungerne, aber sonst hätten wir den Palast gar nicht genießen können. Der 2. Tag, Elefanten bändigen und Abendessen war klasse, gutes Timing, nicht zu lang aber in der Natur, Kingsfisher auf dem Dickhäuter trinken......Sie wissen was wir mögen...:-)

Amanbagh, irres Hotel.......200 Bedienstete für uns, da die Ender April zumachen. Ein super Service und da das essen, – wir essen viel – im Preis drin war, relativiert sich der Preis.....die Bestände des importierten Corona Bieres für 9 Euro/Stück haben wir dann dennoch leergetrunken. Super Service, super Hotel, auch landschaftlich reizvoll.....haben dort noch eine Tour in die verwunschene Stadt gemacht, ....unsere Mädels wollten das morgens machen, weil die Geister dann eventuell noch da sind..:-) Am Ende einer Reise genau die richtige Location. Nachdem wir dann mit Salat und Joghurt etc, vorher etwa vorsichtiger waren, hat der Blick in den Gemüsegarten des Amanbagh und die Kochkünste des Küchenchefs (irre gut) dazu geführt, dass wir essenstechnisch alle Schranken haben fallen lassen.

Den Fahrer den wir hatten und auch sein Helfer, waren die besten Indiens. Wir haben uns immer sicher gefühlt und die waren irre konzetriert. Würden wir wieder buchen. Haben die beiden gut entlohnt. Kompliment zur Wahl.

Klasse war auch das Zusammenspiel Fahrer und Guides. Sie müssen mir ja nicht alles verraten, aber das Thema Gesamtorganisation und Koordination Fahrer und Guides war eine 1+. Super.
Ganz wichtig,...wir hatten keine Ausfälle und ...toi toi, bis jetzt sind alle gesund. Es schien auch so, dass 90% der Moskitos im Urlaub waren.

Uns fällt es wirklich schwer an dieser Reise etwas zu verbessern und der Bilderrausch wirkt noch immer. Wenn wir die Zeit hätten, wären wir gerne mit dem Fahrer bis Kerala weitergefahren.

Sie werden wohl noch weitere Reisen für uns buchen müssen:-), Sie können ja schon mal die nächsten Ideen schmieden...!!!

Vielen Dank für die Planung dieser perfekten Reise, bis bald

S. W



Nach Oben