Westport: Stadtidyll und Life Music im Pub

Westport

Stadtidyll am Carrowbeg: Westport

Stadtidyll am Carrowbeg: Westport

Stadtidyll und Life Music im Pub

Die Stadt am Südostende der Clew Bay ist eine von ganz wenigen in Irland, die systematisch geplant wurden. Im Zentrum kann kann man das gut erkennen. Das Ensemble von Stadthäusern im georgianischen Stil wirkt mit seiner Allee zu beiden Seiten des Carrowbeg besonders malerisch. Zu einem Wendepunkt in der irischen Geschichte wurde das land meeting von Westport während einer Hungersnot 1879. Damals beschlossen Landarbeiter und Pächter, sich nicht länger von den britischen Landbesitzern von Haus und Hof verjagen zu lassen. Wer irische Folk Music mag, sollte in den Pub gehen, wo fast jeden Abend Sessions stattfinden.



Sehenswürdigkeiten Westport


Croagh Patrick

Heiliger Berg und Wallfahrtsstätte

Der 764 Meter hohe Berg im County Mayo ist seit Jahrhunderten eine Wallfahrtsstätte. Der Legende nach stieg der Heilige Patrick im Jajr 441 auf den Berg, um dort 40 Tage zu fasten und eine Kapelle zu bauen. Als er eine Glocke den Berg hinabwarf, vertrieb der heilige Lärm alle Schlangen von der irischen Insel. Die Kapelle, die heute am Gipfel steht, wurde allerdings erst 1905 geweiht. Jedes Jahr am letzten Sonntag im Juli – dem sogenannten Reek Sunday – steigen Tausende von Pilger den Berg hinauf, die meisten von ihnen barfuß. (Hin und zurück: 3 Stunden, 7,3 Kilometer, auf und ab: 690 Meter)


Kylemore Abbey

Schlossartiges Nonnenkloster am Pollacapall Lough

Das älteste Nonnenkloster für Benediktinerinnen geht auf das Jahr 1665 zurück. Nach mehreren Umzügen ist es seit 1920 in den Mauern des Schlosses Kylemore untergebracht. Sehenswert sind das Klostergebäude, von dem die Haupteingangshalle zu besichtigen ist. Im Rest der Abtei wohnen Nonnen und Internatsschülerinnen. Die neugotische Kirche hat die Form einer Miniaturkathedrale mit einer Krypta und Engelswasserspeiern. Etwas entfernt von der Abtei liegt der viktorianische „Walled Garden“, durch den ein Bächlein plätschert. Er wird von einer Ziegelmauer umgeben und enthält auf fast vier Hektar mehrere Gewächsthäuser sowie Blumen-, Kräuter- und Gewürzbeete.

Zur Website:
www.kylemoreabbey.com

Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Irland Rundreisen anzeigen
Nach Oben