Waterford: Hafenstädtchen mit viktorianischem Flair

Waterford

Wahrzeichen von Waterford: Reginald's Tower

Wahrzeichen von Waterford: Reginald's Tower

Hafenstädtchen mit viktorianischem Flair

Die Hafenstadt im Südosten Irlands wurde im 9. Jahrhundert von den Wikingern gegründet. Die meisten sehenswerten Häuser stammen aus der Blütezeit um 1800, als die Stadt über eine florierende Glasindustrie verfügte. Wahrzeichen ist der Reginald's Tower, ein mächtiger Rundturm mit drei Meter dicken Wänden, der von den Normannen um 1000 gebaut wurde und heute mit einer Mall zusammenhängt.



Sehenswürdigkeiten Waterford

Mount Congreve

Beeindruckender Garten mit über 3000 Pflanzenarten

Auf einem Teil der Ländereien des Mount Congreve Anwesens findet sich eine der größten botanischen Sammlungen Irlands. Ein 16 Kilometer langes Netz aus Gehwegen führt durch ein intensiv bepflanztes Waldgebiet sowie einen separaten, eingezäunten Garten. Um einen ersten Eindruck in Zahlen zu vermitteln: insgesamt sind über 3000 verschiedene Arten von Pflanzen und Sträuchern zu bestaunen, darunter rund 2000 Rhododendren, 600 Kamelien und 300 Ahorn-Bäume.
Während eines Spaziergangs über das weitläufige Gelände lässt sich auch die ein oder andere architektonische Überraschung entdecken, so zum Beispiel eine kleine chinesische Pagode und ein gläsernes georgianisches Gewächshaus.

Zur Website:
www.mountcongreve.com

Tramore

Küstenstädtchen mit Aussicht über die Tramore Bay

Die Küstenstadt an einem Hang über der Tramore Bay hat von den höher gelegenen Stadtteilen aus eine wunderhübsche Sicht über die Bucht. Der lange Sandstrand ist in der Mitte durch den Zulauf zu einer Lagune, die Cúl Trá (Back Strand), unterbrochen. Vor dem Bau der Eisenbahn im Jahr 1893 war Tramore ein kleines Fischerdorf. Seither wurde die Stadt als touristisches Ausflugsziel entdeckt. An einer Promenade gibt es einen Freizeitpark und ein paar Imbissbuden. Bekannt ist Tramore als hervorragendes Surfgebiet.

Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Irland Rundreisen anzeigen
Nach Oben