Irland entschleunigt: Mit dem Hausboot über den Shannon
BILD
KARTE

 

Irland entschleunigt

Mit dem Hausboot über den Shannon

Dublin – Shannon River – Cliffs of Moher – Killarney – Cork

15 Tage | ab 1.819,00 EUR p.P. im DZ*

Irland ist mehr als die Summe seiner Sehenswürdigkeiten und Nationalparks. Irland, das sind freundliche Menschen, Zeithaben und Heiterkeit. All das kann man auf auf der viertägigen Hausbootfahrt über den River Shannon erleben. Anschließend geht es an die spektakuläre Westküste und über Cork zurück nach Dublin.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 und 2: Glasson

Mietwagenannahme
Anbieter: Sunny Cars
Fahrzeug: Mietwagen Sunnycars
Tarif: Sunnycars (Stand: 20.12.2019): DB – Opel Astra /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD
Station: Dublin Airport

Nach Glasson127 km | 2 Stunden

Wineport Lodge1 Nacht | Bed & Breakfast

Das moderne Hotel, bei dessen Errichtung vor allem Zedernholz und Glas verwendet wurden, liegt am Ufer des Lough Ree, im Zentrum Irlands. Seine innovative Küche wurde schon mit diversen Preisen ausgezeichnet und in verschiedenen Restaurantführern aufgelistet. In den See münden viele Kanäle, die man per Boot erkunden kann. Die Zimmer haben Seeblick und sind mit Fußbodenheizung ausgestattet. Neben der Küche ist vor allem die große Weinauswahl bemerkenswert, die sich auch außerhalb von Irland einen guten Ruf erworben hat.


Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 2 bis 6: Banagher

Von Glasson nach Banagher40 km | 40 Minuten

Mit dem Hausboot über den Shannon4 Nächte | Ohne Verpflegung

Ein wunderbare Möglichkeit, Irland auf entschleunigte Weise kennenzulernen, ist eine mehrtägige Bootsfahrt auf dem Shannon River und dem weit verzweigten System von Kanälen, Nebenflüssen und Seen. Die Boote sind mit Schlafplätzen und Küchen ausgestattet, so dass man vollkommen autonom ist. Die Tour beginnt mit einer ausführlichen Einweisung in Banagher. Dabei erhält man Gewässerkarten und Vorschläge für Touren und nächtliche Liegeplätze. An den meisten Anliegerplätzen gibt es auch Restaurants und Pubs. Vorkenntnisse oder ein Bootsführerschein sind nicht erforderlich.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 6 bis 8: Co. Clare

Von Banagher nach Co. Clare154 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Spanish Point House2 Nächte | Bed & Breakfast

Das viktorianische Haus aus dem Jahr 1830 steht am Wild Atlantic Way, in der malerischen Küstensiedlung Spanish Point an der Westküste Irlands. Im 20. Jahrhundert lange Zeit als Schule genutzt, ist es nun seit 2015 ein Gästehaus mit zehn Zimmern, in dessen sorgsame Restaurierung die heutigen Besitzer Pat und Aoife O'Malley viel Zeit und Herzblut gesteckt haben. Herausgekommen ist ein Ensemble aus klassischer Eleganz und modernem Komfort. Schon beim Frühstück mit vielen hausgemachten Produkten kann man imposante Blicke auf die Küste mit ihren schroffen Felsen und den nahen Sandstrand genießen. Die Unterkunft liegt ideal, um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Umgebung zu erkunden. 

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 8 bis 11: Killarney

Von Co. Clare nach Killarney116 km | 3 Stunden (inkl. Fährüberfahrt)

Sehenswertes unterwegs:

River Shannon
Der mit etwa 370 Kilometern der längste und wasserreichste Fluss der Britischen Inseln ist auf knapp 250 Kilometern schiffbar, was ihn zu einem Hauptverkehrsweg im Westen machte. Schon im Mittelalter war er von vielen Burgen und Schlössern gesäumt. Der Shannon entwässert die moorige Mitte Irlands, durchfließt fischreiche Seen und bildet nördlich von Limerick Stromschnellen. Weiter westlich ergießt er sich durch einen schmalen, etwa 100 Kilometer langen Mündungstrichter in den Atlantik. Der Mündungsarm ist stark von den Gezeiten beeinflusst. Der Shannon durchfließt die Seen Lough Allen, Lough Ree und den größten von ihnen, Lough Derg.

Loch Lein Hotel3 Nächte | Bed & Breakfast

Das abgelegene Hotel blickt über den Lower Lake von Killarney und liegt ideal für die Erkundung des Ring of Kerry. Persönlicher Service, eine informelle, freundliche Atmosphäre, gutes Essen und helle, große Nichtraucherzimmer machen den Aufenthalt angenehm. Angeln, Bootfahren, Golfspielen und Wandern sind möglich. Fahrräder werden umsonst an der Rezeption ausgeliehen.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 11 bis 13: Blarney

Von Killarney nach Blarney90 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Gougane Barra Forest Park
Der  knapp 150 Hektar große Park schützt eine anmutige Wald-, Heide- und Moorlandschaft im Tal der Sheehy-Berge. Die Kiefernwälder, die schroffen Felsen und der Panoramablick über den See erinnern ein wenig an die kanadischen Rockies. Auf einer Insel im See findet man noch Spuren des frühchristlichen Klosters, das der Heilige Finbarr dort im 6. Jahrhundert gründete. Insgesamt führen sechs kürzere Spazierwege durch den Park.

Maranatha Country House2 Nächte | Bed & Breakfast

Der viktorianische Landsitz aus dem Jahr 1887 liegt ruhig auf einem Hügel, zwei Kilometer von Blarney entfernt und beherbergt ein familiengeführtes B&B. Jedes der insgesamt sechs Gästezimmer ist stilvoll und mit viel Liebe zum Detail individuell eingerichtet und verleihen dem Aufenthalt eine besondere Note: sei es die schlichte Eleganz des Lavender Room, die romantische Verspieltheit des Rose Room oder die pompöse Ausstattung der Regal Suite.
Das reichhaltige Frühstück wird im blumenreichen Wintergarten mit Blick auf die weite Landschaft angerichtet. Blarney Castle und der weltberühmte Blarney Stone sind nur wenige Minuten entfernt, Cork erreicht man in zehn Minuten. Weiterlesen→



Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 13 bis 15: Dublin

Von Blarney nach Dublin262 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Mietwagenabgabe
Station: Dublin Downtown

Ariel House2 Nächte | Bed & Breakfast

Das B&B in einem viktorianischen Haus im grünen Dubliner Vorort Ballsbridge bietet eine stilvolle und gemütliche Atmosphäre in ruhiger, aber zentraler Lage. In nahezu allen Räumen des Hauses schaffen Möbel aus dem 19. Jahrhundert ein elegantes Ambiente, wobei es an modernem Komfort dennoch nicht fehlt. Im Frühstücksraum mit Wintergarten wird morgens ein reichhaltiges Buffet mit vielen hausgemachten Produkten angerichtet; den Nachmittagstee kann man im eleganten Salon genießen. In der Nachbarschaft gibt es mehrere Restaurants, das Zentrum erreicht man zu Fuß in ca. 30 Minuten oder mit der DART-Bahn, deren Haltestelle sich unweit des B&B befindet.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 14: Dublin

StadtbesichtigungDublin (3 Stunden, deutsch)

Doris Brüderlin, geborene Schweizerin, hat bereits vor über 25 Jahren begonnen, ihre Liebe zum Reisen zum Beruf zu machen und in verschiedensten Teilen der Welt als Reiseleiterin zu arbeiten. 2011 ist sie schließlich nach Irland gezogen, wo sie nun mit viel Begeisterung anderen Reisenden die Kultur und Geschichte ihrer Wahlheimat näher bringt.
Der Stadtrundgang führt durch die Innenstadt Dublins, vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Unternehmen Sie einen Spaziergang über den Campus des Trinity College, der besten Universität Irlands, vorbei am Parlamentsgebäude und zum Dublin Castle. Beim anschließenden Besuch im quirligen Stadtviertel Temple Bar, dem Hotspot des Nachtlebens von Dublin, erhält man den ein oder anderen Geheimtipp zu den Highlights der zahlreichen Restaurants und Bars der Gegend.
Über die sogenannte „Ha'penny Bridge“, für deren Überquerung noch bis 1919 eine Fußgängermaut entrichtet werden musste, geht es hinüber auf die nördliche Uferseite des Liffey. Hier kann unter anderem ein Schaufensterbummel durch die beliebteste Einkaufsstraße der Stadt unternommen sowie das rund 120 Meter hohe „Monument of Light“, besser bekannt als „Millenium Spire“, bestaunt werden. 


Zusatzleistungen

Umfulana Klimaspende
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, erheben wir eine freiwillige Klimaspende, die wir zu 100 Prozent entweder an die Klima-Kollekte GmbH in Berlin oder Wildlands Südafrika abführen. 

Mit Ihrer Spende werden CO2-einsparende Projekte gefördert, wie zum Beispiel Solarkocher für Lesotho. Näheres unter www.klima-kollekte.de und www.wildlands.co.za

Sollten Sie an der Umfulana Klima-Aktion nicht teilnehmen wollen, vermerken Sie das bitte auf Ihrem Buchungsformular.


Fahrzeug

Vermieter: Sunny Cars
Tarif: Sunnycars (Stand: 20.12.2019): DB - Opel Astra /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 1.819,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Ihre Beratung Sabrina Rüdiger
Tel.: +49 (0)2268 92298-74

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.

*) Die Preise sind pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer kalkuliert. Aufgrund von Saisonzeiten und unterschiedlich verfügbaren Leistungen können sich die Preise verändern.
Nach Oben