Kerlingarfjöll: Vulkanische Wildnis im Herzen Islands
Reiseservice mehr ...

Kerlingarfjöll

Hochtemperaturgebiet: Kerlingarfjöll

Hochtemperaturgebiet: Kerlingarfjöll

Vulkanische Wildnis im Herzen Islands

Östlich der Kjölur-Route liegt der Gebirgszug Kerlingarfjöll. Die Landschaft wurde vor allem durch die letzte Eiszeit geformt, ist in geologischer Hinsicht also noch äußerst jung. Aufgrund ihres vulkanischen Ursprungs hat sie einen unverwechselbaren Charakter entwickelt, der Feuer und Eis in ihrer Gegensätzlichkeit als dynamische Einheit verbindet.
Vor der Kulisse schneebedeckter Gipfel sprudeln heiße Quellen. Fumarolen spucken Wasserdampf und heiße Gase und treiben weiße Schleier über die Hänge aus Rhyolith. Vulkanische Mineralien sorgen für eine Farbigkeit im Gestein, die von Schwefelgelb über Ocker zu Rottönen reicht und im ständigen Spiel von Hell und Dunkel immer wieder neue Nuancen hervorbringt.
Höchster Gipfel der Gebirgskette ist der Snækollur. Kegelförmig ragt er 1.482 Meter über dem Meeresspiegel auf. Fast ganzjährig ist er mit Schnee und Eis bedeckt. Diese Umstände haben ihm auch seinen isländischen Namen eingebracht, der übersetzt „Schneekopf“ bedeutet.



Sehenswürdigkeiten Kerlingarfjöll

An der Höhle des Geächteten

Wanderung über die Lavawüste

Die Wanderung führt vom Geothermalgebiet Hveravellir über die Lavawüste zum Krater Strýtur. Die auf den ersten Blick öde Vegetation ist ein Eldorado für Botaniker. Unterwegs kommt man an der Höhle Eyvindarhellir vorbei, in der im 18. Jahrhundert der Geächtete, Fjalla-Eyvindur, jahrelang mit seiner Frau gehaust hat. (Hin und zurück: 3:30 Stunden, 12,9 Kilometer, auf und ab: 220 Meter)

Hveravellir

Blaue Thermalseen im Hochland

Zwischen den Gletschern Langjökull und Hofsjökull liegt eines der erstaunlichsten Geothermalgebiete der Erde: In Hveravellir zischt Dampf aus der Erde und kochendes Wasser ergießt sich in blaue Seen. In einem dieser Geothermalpools lässt sich die Kalt- und Warmwasserzufuhr so regulieren, dass man immer ein angenehmes, warmes Bad nehmen kann. Bis zu 20 Personen können gleichzeitig Platz nehmen.

Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Island Rundreisen anzeigen