Catania

Barockstadt am Fuß des Ätna: Catania

Barockstadt am Fuß des Ätna: Catania © Gandolfo Cannatella / Shutterstock.com

Bunte Stadt im Schatten des Ätna

Die bunte Stadt in der Ebene zwischen Ätna und Meer ist mit 650.000 Einwohnern die zweitgrößte auf Sizilien. Sie wurde im 8. Jahrhundert von griechischen Siedlern gegründet. Ihren Aufstieg verdankt sie dem Hafen und den fruchtbaren Lavaböden. 1669 wurde die Stadt vom Etna begraben und durch ein Erdbeben vollständig zerstört. Danach wurde es im spätbarocken Stil wiederaufgebaut. Heute gehört die Altstadt zum Welterbe der UNESCO. Sehenswert sind der Dom und der Elefantenbrunnen aus schwarzem Lavastein.

Nach Oben