19.05.2004

Italienreise von Rosemarie Pletz

Sehr geehrter Herr Bach,

Hier unsere persönlichen Eindrücke über die von Ihnen vermittelten Unterkünfte:

Corte di Valle: Die Unterkunft in dem Weingut war sehr schön. Der Empfang war geschäftsmäßig und daher eher unpersönlich. Das Frühstück war einfach.

La Chiesuola: Mit der ruhigen Unterkunft waren wir sehr zufrieden. Das Haus war sehr schön gelegen. Wir wurden von dem Hausherrn sehr freundlich und herzlich empfangen. Leider konnten wir uns nicht verständigen, da sie kein englisch sprachen und wir leider nicht italienisch. Das Frühstück war reichhaltig und gut.

Piano di Sorento: Von all den Unterkünften war es die schönste. Der Gastgeber war sehr zuvorkomend und persönlich um uns außerordentlich bemüht. Er gab uns über Sehenswürdigkeiten der Gegend bereitwillig Auskunft. Auch das aus dem 17. Jahrhundert stammende Patrizierhaus hat er uns ein einer Führung gezeigt. Wir fühlten uns dort sehr wohl und wären gern länger dort geblieben.

Montepulchiano: Die Unterkunft war sehr schön. das Anwesen liegt in den Hügeln vor Montepulchiano. Bedingt durch einen 5-stündigen Stau kamen wir erst gegen 22 Uhr in Montepulchiano an. Unser Gastgeber hat uns dann persönlich in einem Gasthaus abgeholt. Er war anschließend sehr zuvorkommend und hilfsbereit.

Mantua: Die Unterkunft fiel deutlich ab. Das zugewiesene Zimmer roch – wie auch die ganze Etage – nach Mottenkugeln.

Zusammenfassend möchten wir ihnen sagen, dass wir außer mit der letzten Unterkunft immer sehr zufrieden waren.

Sie können uns gerne Informationsmaterial über andere Länder, für die sie individuelle Reisen anbieten, zusenden.

mit freundlichem Gruß
Rosemarie Pletz



Nach Oben