22.06.2012

Italienreise von Kristin Breitschopf

Unsere Rundreise durch Süditalien (Neapel, Sorrento, Cilento-Paestum, Matera, Fasano, Castel del Monte):

Liebe Frau Maier, wir sind wunderbar erholt und wegen der hervorragenden süditalienischen Küche (leider) 2 Kilo schwerer von unserem Urlaub zurückgekehrt. Nochmals ganz herzlichen Dank für die perfekte Organisation und die fantastisch ausgewählten Unterkünfte. Wir sind hochzufrieden gewesen.

Jede Unterkunft war für sich einzigartig charmant mit persönlichen Noten der jeweiligen – übrigens alle sehr netten Eigentümer. Wir hatten das Glück in der Vorsaison unterwegs zu sein, so dass kein Ausgrabungsort, keine Ortschaft von Touristen überlaufen war. So konnten wir Land und Leute unbeschwert erkunden und genießen und haben viele tolle persönliche Erlebnisse gehabt: das süße Örtchen Positano, hineingebaut in den Steilhang, Paestum mit den so gut erhalten griechischen Tempeln, die einen in die antike Zeit versetzen lassen. Hier unbedingt, wenn man in Domus Laeta übernachtet, die Eigentümerin fragen, ob sie für einen kocht: so ein leckeres Essen in einer traumhaften Umgebung...das vergisst man nicht.

Matera mit dem schönen Hotel und einem obercoolen Kellner, die Masseria IL Frantoio mit einer exzellenten apulischen Küche und einem mehr als fantastischen Service, Castel Del Monte mit Rico, der nicht glauben konnte, dass sich Touristen in sein Lokal verirren und letztendlich das quirlige, chaotische Neapel, mit tollen super zentral gelegenem Hotel mitten drin im Trubel und den riesengroßen Morzarellas in einem kleinen Lokal nahe der Altstadt.

Es war einfach wunderschön. Wir haben viele beeindruckende Landschaften gesehen und schöne Erlebnisse mit Land und Leuten gehabt.
Diese Reise können wir nur weiterempfehlen.



Nach Oben