26.09.2012

Italienreise von F.S.

Die Reise war, genauso wie letztes Jahr durch Umfulana, hervorragend organisiert. Es gab keine hoteltechnischen Änderungen oder Verzögerungen. Bei den Ankünften und Abreisen in den gebuchten Hotels gab es keine Probleme.

Auch die Abwicklung mit dem Mietautoanbieter „Avis“ klappte ausgezeichnet.

Nun ein paar Anmerkungen im Detail:
Das Hotel in Pantaleo gefiel uns von der Ausstattung und Größe der Zimmer ausgezeichnet. Auch hat man von hier eine grandiose Aussicht in die Landschaft.

Das Hotel in Santa Maria Navarrese ist nach wie vor unser Favorit!! Phantastisch! Der beschauliche Ort ist außerdem sehr angenehm.

Das Landhotel bei Alghero ist in Ordnung, sauber und gepflegt mit angenehm großzügigen Zimmern und freundlichen, hilfsbereiten Personal – trifft aber nicht ganz unseren Geschmack. Was natürlich eine persönliche Einschätzung ist. Die Gartenanlage ist zu einfallslos und kühl gehalten, der Frühstücksbereich im Freien ebenso.
Die Stadt Alghero verströmte auf uns die Hektik einer durch viele Touristen besuchten Stadt. Hier hätte uns ein Tag weniger gereicht! Allerdings war die Anfahrt zwischen Bosa und Algehero landschaftlich grandios!!!

Hotel in Aggius – wohltuende Ruhe und Behaglichkeit!! Wirklich beste, ausgezeichnete sardische Küche mit reichlichen Portionen und qualitativ hochwertigen selbst hergestellten Produkten. Das Hotel ist eingebettet in eine wildromantische Landschaft! Einzige Wehmutstropfen sind die mindestens 40 minütige Entfernung zum Meer sowie unser relativ kleines Zimmer.

Auf unserer kompletten Reise durch den Norden Sardiniens sahen und fanden wir beeindruckende Landschaften und Sehenswürdigkeiten sowie überall phantastische Strände.
Sardinien ist immer eine Reise wert!



Nach Oben