07.07.2013

Italienreise von V. WE

Sehr geehrte Frau Schaaf,
mein Mann und ich schwelgen noch in den Erinnerungen des kürzlich vergangenen Urlaubs. Es waren vielen Begegnungen und wunderbare Orte, nicht zuletzt dank Ihrer hervorragenden Organisation und Auswahl der Hotels, vielen Dank.
Der große Kontrast zwischen dem quirligen Neapel, den Eindrücken von Pomepji (Bahnfahrt von Neapel) und dem Aufatmen im apulischen Landgut mit Ruhe und Einsamkeit war genau richtig. Auch die weiteren Hotels haben uns sehr gefallen, sie waren alle "mitten drin", und sehr persönlich geführt. Matera war einzigartig, nicht ganz ohne Anstrengung mit den Stufen bei über 30C. Auch das Hotel in Positano musste "erklommen"
werden. Auf Capri haben wir mehrere Touren unternommen (natürlich auch die blaue Grotte) – ich hätte nicht für eine Nacht mit einem anderen Hotel tauschen mögen. Leider ging die Zeit schnell vorbei und am Flugplatz Köln erwarteten uns "Kühlschrank-ähnliche " Temperaturen, doch jetzt wird es ja auch hier wieder besser.
Vielen Dank für die sorgsame Auswahl der wunderbaren Hotels, der Strecken, die genug Sehenswertes boten, aber nie zuviel waren...
Italien war herrlich, die Italiener, mit denen wir zu tun hatten, waren hilfsbereit und liebenswert...sicher nicht die letzte Reise mit Umfulana!!!

Mit freundlichen Grüßen, V. WE



Nach Oben