22.09.2016

Italienreise von Franz

Es wundert uns immer, wie Umfulana an diese individuellen Hotels kommt

Liebes Umfulana Team,
Da wir im letzten Jahr schon einmal die Rundreise durch die Toskana gebucht hatten und es uns da schon super gefallen hatte , wollten wir diesesmal noch Mailand, Gardasee, Verona und Vendig sehen.

Unsere erste Übernachtung führte uns dann zum Bodensee und zwar auf die Schweizerseite Gottlieben zum Romantikhotel. Die Lage des Hotels direkt am Untersee war echt der Hammer. Beim Essen auf der Terasse konnte man die Haubentaucher und Fische sehen, sehr sehr schön.
Leider waren die Essenspreise nicht so schön, Steak 67 CHF, Bürger 31 CHF aber das ist für die Schweiz wohl normal, aber sonst war es sehr schön in diesem Hotel.

Mailand:
Das Hotel war sehr zentral, mit der Tram könnte man die Innnenstadt sehr günstig für 1,50 € erreichen. Leider ist das mit dem Parken reine Glücksache da, das Hotel über keine eigene Parkplätze verfügt. Das Frühstück war leider nicht sehr gut und fand im Keller statt und war nicht gerade sehr sauber.
Von Mailand sind wird erst über Bergamo und Brescia gefahren, zwei Städte die man unbedingt besuchen sollte.

Gardasee, Gardone Rivera zu Gast in einer Villa über dem Gardasee,
Dieses Hotel kannten wir bereits aus dem letzten Jahr. Zwar ist das Hotel etwas schwer zu finden, da kein Schild darauf hinweist und man daher schnell daran vorbei fährt, aber hat man es dann gefunden, wird man nicht nur von der super Aussicht belohnt. Das Personal sowie Eigentümer sind super freundlich und nett. Das Frühstück war bereits ein Höhepunkt des morgens immer lieblich angerichtet alles immer sehr frisch, Obst ,Wurst, Brötchen, alles was man sich morgens wünscht. Falls man dachte jetzt ist man fertig, gab es danach immer ein kleines Stück frisch gebackenen Kuchen, jeden Morgen ein Hochgenuss. Obwohl das Hotel sehr klein ist hat es einen eigenen Koch und dieser versteht es sehr , sehr gut zu kochen, eine Abfahrt runter ins Dorf kann man sich daher sparen.

Zu Gast in einem Gut an der Etsch
Das Casa liegt ca 8 km von Verona entfernt. Die Gastgeber waren sehr nett und waren immer sehr um ihre Gäste bemüht.
Die Unterkunft ist sehr schön eingerichtet und super sauber, Frühstück war immer sehr nett im Garten angerichtet.

In Venedig hatten wir eine deutsche Führung gebucht, die aus meiner Sicht für den Preis sehr überteuert war. Wir haben etwas über die Geschichte erzählt bekommen, gezeigt wurde uns der Markusplatz, die Oper und die Rialto Brücke und dann war Schluss. Weder Eintrittsgelder noch irgendein Museum wurde besucht, die Führung können wir nicht weiterempfehlen. Das gebuchte Hotel war sehr schön und die Gastgeber sehr nett, diese Hotel kann man für Venedig sehr empfehlen.
Von Venedig ging es dann wieder Richtung Deutschland in ein Berghotel über Neuschwanstein.
Nach einer abenteuerliche Anfahrt erreicht man das Hotel. Leider waren wir nur eine Nacht dort. Die Aussicht von diesem Hotel 1250 m Höhe ist der Hammer. Die Küche ist sehr gut . Das Personal sowie Gastgeber sind super freundlich und immer für den Gast da.

Wir möchten uns nochmals bei Umfulana für die tollen Reisetipps und Hotels bedanken. Es wundert uns immer, wie Umfulana an diese individuellen Hotels kommt.
Unsere nächste Rundreise werden wir wieder bei euch buchen.

Franz u. Katharina





Nach Oben