04.05.2006

Italienreise von Elisabeth Plischke

Liebe Frau Maier,
die Reise war wunderschön. Die Insel zeigte sich von vielen schönen Seiten, das Türkis des Meeres war unschlagbar, und an Kultur hat Sizilien so viel zu bieten, dass wir uns irgendwann völlig erschöpft mehr der Natur und kulinarischen Genüssen zuwandten. Interessant von Ihrer Planung der Unterkünfte her waren die Unterschiede, von Luxushotel bis Bauernhof war alles dabei, sehr kurzweilig und überraschend. Auf dem „Olivenhof“ konnte ich Freunschaft schließen mit dem schwarzen Romeo, einem wunderschönen, tollen Hund. In unserer Pension in Taormina wurden wir sehr liebevoll und familiär betreut.

Ich bitte Sie, Ihren Gästen genau mitzuteilen, dass die Abfahrt zu unserer vorletzten Unterkunft (ich habe den Namen nicht mehr im Kopf) sehr sehr steil ist und dass, wie in unserem Fall, Menschen mit Phobien, die keine Höhen vertragen und Berge um sich herum als beängstigend empfinden, Probleme bekommen. (Anm. d. Redaktion: dies ist bisher von keinem Kunden geäußert worden, auch wir selbst haben die Zufahrt nicht als besonders abenteuerlich empfunden)
Der Urlaub war interessant, die Planung von Umfulana gut und „mal was ganz anderes“. Unsere Reise wird uns mit vielen schönen Erlebnissen und Begegnungen in guter Erinnerung bleiben.
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
Elisabeth Plischke



Nach Oben