19.05.2006

Italienreise von Sigrid Kundela

Alles in allem eine wunderschöne, angenehme , unbeschwerte Reise, sind ca. 5000 km gefahren, kein Problem, weder im Autoverkehr noch in Punkto Sicherheit
Von den Unterkünften haben uns vor allem -Dimora Bolsone- am Gardasee gefallen – Besitzer besonders liebnswürdig und um das Wohl der Gäste besorgt,Frühstück ausgezeichnet, Lage einfach traumhaft,
und Villa Romano in Sorrento – Besitzer versorgen einen mit sehr guten Tipps, wissen zudem geschichtlich sehr viel, Frühstück ausgezeichnet, Rundumversorgung bestens.
In Aquafondata hatten wir leider Regen bei ca 8 Grad, Zimmer dadurch sehr ungemütlich – Handtücher sind z.B. nie getrocknet!, Besitzer sehr freundlich, Abendessen bestens – wurde nach unseren Wünschen gekocht!
Masseria Lama di Luna eher enttäuschend – Zimmer mehr wie spartanisch eingerichtet -biologisch dynamisch in Ehren, aber Nachtkästchen gleichen einem Holzstoß, kein Tisch im Zimmer, schlechte Beleuchtung, Check in erst um 16:30 – sollte bei Reisebeschreibung angeführt werden – Frühstück gut, jedoch in homöopathischen Dosen!

Sigrid Kundela




Nach Oben