10.10.2006

Italienreise von Peter Haudum

Sehr geehrte Frau Maier,

wir sind am 30.9.06 wohlbehalten wieder in München gelandet. Im Großen und Ganzen hat alles wunderbar geklappt. Besonders hervorheben möchten wir unsere erste Unterkunft bei Fasano und die vorletzte Station in Peschici. Dort wurden wir persönlich und sehr herzlich betreut.

Bei Fasano ist anzumerken, dass die Hausnummer 16 und nicht 12 lautet.

Der Aufenthalt in Matera war für uns mit zwei Nächten eindeutig zu lang. Die "Sassi" sind zwar interessant, aber in einem halben Tag locker erledigt. Ein weiterer Minuspunkt war, dass das Auto nicht beim Hotel geparkt werden durfte; dies war nur in der "Neustadt" in einem Parkhaus möglich. Die Kosten werden aber NICHT vom Hotel übernommen, sondern mußten extra gezahlt werden. Für 2 Tage immerhin €19,00.

Alle anderen Unterkünfte waren ebenfalls sehr schön.

Insgesamt hat uns der Reiseverlauf gut gefallen; für den Gargano wäre etwas mehr Zeit allerdings schön gewesen.

Wir möchten uns jedenfalls für die gute Organisation bedanken.

Viele Grüße aus Salzburg

Peter Haudum & Carola Eder



Nach Oben