Bild
Karte

 

Sardiniens Süden

11 Tage – 1.026,00 EUR p.P. im DZ*

Die Costa Smeralda ist die bekannteste Küste Sardiniens - und zugleich ihre teuerste. Sie wurde bereits in den 1960iger Jahren touristisch erschlossen. Auch abseits der "Smaragdküste" gibt es schöne Strände auf Sardinien. Manche sind noch recht ursprünglich und auch in der Hauptsaison nicht restlos überlaufen. Einen weiteren Vorteil hat die Rundreise in den weniger bekannten Süden: Unterwegs kann man Cagliari besichtigen. Die malerische Altstadt im Schatten der mächtigen Festung lohnt einen Besuch.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Isola di Sant' Antioco

Mietwagenannahme
Vermieter: AVIS Italy
Fahrzeug: Fiat Punto 1.3 MJT o.ä. (EDMR)
Tarif: Standard
Station: Cagliari, Airport

Von Cagliari nach Calasetta124 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Strandhotel bei Calasetta2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Hotel befindet sich auf einer Halbinsel und liegt blickgeschützt inmitten der Macchia. Wer die 800 Meter zum Strand nicht zu Fuß gehen möchte, kann den hoteleigenen Shuttle benutzen. Abends kann man vom Restaurant den Sonnenuntergang über dem Meer beobachten. Neben dem Pool gibt es in der Anlage einen Tennisplatz und einen Kinderspielplatz. Manche der komfortablen Zimmer haben Seeblick, die anderen haben dafür einen kleinen Vorgarten mit Terrasse. Ausrüstungen für Tauchgänge und Bootsausflüge werden angeboten.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 6: Barbagia

Von Calasetta nach Orosei268 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Albergo Diffuso in Orosei3 Nächte | Bed & Breakfast

19 Zimmer verteilen sich auf drei nur wenige Meter voneinander entfernte Gebäude in der Altstadt von Orosei: ein Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert, ein Stadthaus und ein Palazzo, der in den 1960er Jahren bereits das erste Hotel am Ort beherbergte. Einige der Zimmer haben Blick auf die Kirche San Sebastiano, von einer der Dachterrassen sieht man den Golf von Orosei und in manchen Räumen fühlt man sich in die Vergangenheit zurückversetzt. Rezeption, Bar und Frühstücksraum befinden sich im alten Bauernhaus, das als Hauptgebäude dient. Bei schönem Wetter werden das Frühstück und ein abendlicher Aperitif im Innenhof serviert. Einige der schönsten Strände Sardiniens sind nur wenige Hundert Meter von den Häusern entfernt. 


Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 6 bis 9: Arbatax

Von Orosei nach Santa Maria Navarrese85 km | 2 Stunden 30 Minuten

Zu Gast in der alten Scheune von S.M. Navarrese3 Nächte | Bed & Breakfast

Das 4-Sterne-Hotel mit Granitfassade liegt am Ortsausgang von Santa Maria Navarrese, etwa 150 Meter vom Meer entfernt. Historische Details, wie die runden Fenster im Treppenhaus oder die Weinkufe im Restaurant, verraten, dass es im 19. Jahrhundert als Scheune erbaut wurde. Die zwölf Zimmer sind nach Buchten der Region benannt und mit Naturmaterialien wie Wacholderhölzern dekoriert. Im Garten finden sich Sitzgruppen unter Schatten spendenden Bäumen. Strand, Geschäfte und Restaurants sind zu Fuß erreichbar.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 9 bis 11: Costa Rei

Von Santa Maria Navarrese nach Muravera82 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Sommerresidenz bei Muravera2 Nächte | Bed & Breakfast

Wenige Kilometer von Muravera entfernt liegt das ehemalige Sommerhaus einer italienischen Patrizierfamilie, eingebettet in einen Olivenhain und die ursprüngliche Macchia. Das Haus ist in den für die Costa Rei typischen Pastelltönen und Natursteinen gehalten. Neben dem restaurierten Teil gibt es einen Neubau, in dem die Zimmer und ein Restaurant liegen, dessen Chefkoch sich auf gehobene sardische Küche spezialisiert hat. Fünf der hellen Zimmer blicken aufs Meer, das 1,5 Kilometer entfernt ist, die anderen zwei liegen auf der Gartenseite.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 11: Cagliari

Von Muravera nach Cagliari65 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Mietwagenabgabe
Station: Cagliari, Airport


Zusatzleistungen

Umfulana Klimabeitrag
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, führen wir Ihren Beitrag an ein Baumpflanzprojekt im Dreiländereck von Südafrika, Swasiland und Mosambik ab.

Näheres unter:  www.umfulana.de/klimabeitrag-eu


Fahrzeug

Vermieter: AVIS Italy
Typ: Fiat Punto 1.3 evo o.ä. (Gruppe C)

Ausstattung:
Getriebe: Schaltung
Klimaanlage
Anzahl Türen: 5
Anzahl Sitze: 5
Gepäckstücke: 2 Taschen
Fahrer-Airbag, Beifahrer-Airbag
Sicherheitsgurte
Servolenkung
Autoradio

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

1.026,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Stefanie Maier
Tel.: +49 (0)2268 9098-18

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben