Portofino
Portofino Bild
Karte

 

Piemont und Ligurien

Lago Maggiore – Piemont – Cinque Terre – Gardasee

13 Tage – 1.588,00 EUR p.P. im DZ*

Die Reise ist ein Erlebnis für die Sinne: kurze Strecken und trotzdem viel Abwechslung: Berge und Meer, Essen und Wein, ein paar erstklassige Gästehäuser, darunter die Villa eines piemontesischen Generals am schönsten Platz rund um Asti.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Lago Maggiore

Nach Cannobio771 km | 8 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Villa bei Cannobio2 Nächte | Bed & Breakfast

Das 2006 im Stil einer mediterranen Landhausvilla erbaute Hotel liegt in einem 15.000 Quadratmeter großen Park. Zum Seeufer geht man zehn Minuten. Die 20 Zimmer, das Frühstücksbuffet und der Service zeigen die Liebe der Gastgeber zum Detail. Im gepflegten Garten liegt ein beheizter Pool mit Sonnenterrasse. Ob man ein paar ruhige Tage verbringen oder die idyllische Umgebung des Sees erkunden möchte: In jedem Fall ist die Villa eine ideale Unterkunft.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Piemont

Von Cannobio nach Monforte d'Alba234 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in der Residenz von General Beccaris2 Nächte | Bed & Breakfast

General Fiorenzo Bava Beccaris, der 1898 die Mailänder Arbeiteraufstände blutig niederschlug, genießt wohl nicht den besten Ruf in der italienischen Geschichtsschreibung. Allerdings hat er sich für seinen Ruhesitz einen der schönsten Plätze in Piemont ausgesucht: eine Anhöhe im Norden der mittelalterlichen Festung Monforte d'Alba, von wo man einen gewaltigen Blick über das mehrere Hundert Kilometer lange Alpenpanorama von den Seealpen im Südwesten bis zur Aostagruppe im Nordosten hat. Weiterlesen→

Heute ist seine glanzvolle Villa eines der führenden Boutique-Hotels in Italien mit wenigen, edlen Zimmern und einer Weinbar in einem Jahrhunderte alten Keller. Im großen, terrassierten Garten glitzert ein Pool. Höhepunkt ist der Frühstücksraum in einem antiken Wintergarten mit gusseisernem Gerüst. Wer dort den Tag beginnt, möchte mit keinem anderen tauschen. Fahrräder werden an der Rezeption verliehen. Sehr schön ist auch ein Wanderweg vom Haus aus bis in das weltbekannte Weindorf Barolo.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 5 bis 8: Riviera di Ponente

Von Monforte d'Alba nach Casanova Lerrone138 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Villa in Casanova Lerrone3 Nächte | Bed & Breakfast

Ende des 18. Jahrhunderts ließ ein königlicher Steuerbeamter die Villa für sich und seine Familie erbauen. Damals war das Haus nur über einen Eselspfad zu erreichen. Wenn das heute auch nicht mehr der Fall ist, so findet man hier – im Hinterland der ligurischen Palmenriviera, hoch über dem Meer und umgeben von Olivenhainen – noch immer einen Ort der Ruhe. Drei hübsche Gästesuiten befinden sich im schönsten Teil der Villa. Von der Dachterrasse der größten Suite kann man bis zum Mittelmeer sehen und bei kühlerem Wetter sorgt ein offener Kamin für angenehme Wärme. Besonders schön kann man den Tag mit einem langen Spaziergang am Strand oder auf der Spitze des Hausberges mit herrlichem Blick auf die Landschaft Liguriens ausklingen lassen. 

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 8 bis 11: Cinque Terre

Von Casanova Lerrone nach Moneglia159 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in der ehemaligen Abtei von Moneglia3 Nächte | Bed & Breakfast

Die ehemalige Franziskanerabtei liegt in dem malerischen Küstenort Moneglia, nur wenige Meter vom Meer entfernt. Wer hier ankommt, wird als Erstes die Stille und Spiritualität wahrnehmen, die sich die klösterliche Anlage seit ihrer Gründung 1396 bewahrt hat. 2004 wurde das Gebäude unter Einhaltung der Denkmalschutzauflagen restauriert und dient seither als gehobenes Hotel mit historischem Charme. Die Zimmer sind über die ganze Abtei verteilt und individuell mit ausgesuchten restaurierten Antiquitäten ausgestattet. Im ehemaligen Refektorium wird das organische Frühstück serviert. Gäste können den Pool und das Restaurant des Nachbarhotels (weniger als 100 Meter entfernt) nutzen. Weitere Restaurants finden sich in fußläufiger Entfernung in Moneglia.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 11 bis 13: Lago di Garda

Von Moneglia nach Gardone Riviera293 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Villa über dem Gardasee2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Patrizierhaus aus dem 15. Jahrhundert liegt an den grünen Steilhängen des Gardasees nahe der Ortschaft Gardone. Herrliche Blicke, das gepflegte Haus und der charmante Gastgeber machen den Aufenthalt zu einem Höhepunkt auf jeder Italienreise. Antikmöbel und Kunstgegenstände im Inneren spiegeln den persönlichen Charakter des Anwesens wieder. Einzigartig ist aber vor allem die Lage in einem 80.000 Quadratmeter großen Park, der wegen seiner Schönheit und durchdachten Komposition auch „Garten der Sinne“ genannt wird. Jahrhundertealte Bäume, Obstgehölze, Blumen und duftende Kräuter bilden ein kleines Paradies vor der großartigen Kulisse des Gardasees. Abends lässt sich das Abendessen im hauseigenen Restaurant genießen – auch hier lädt der Ausblick auf den See zum Träumen ein.

Sehenswertes vor Ort:


Von Gardone Riviera878 km | 10 Stunden

Sehenswertes unterwegs:


Zusatzleistungen

Umfulana Klimabeitrag
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, führen wir Ihren Beitrag an ein Baumpflanzprojekt im Dreiländereck von Südafrika, Swasiland und Mosambik ab.

Näheres unter:  www.umfulana.de/klimabeitrag-eu


Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt):

1.588,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Stefanie Maier
Tel.: +49 (0)2268 9098-18

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben