Bild
Karte

 

Mit dem eigenen Auto in die Toskana

Lago Maggiore – Lucca – Südtoskana – Chianti – Florenz – Gardasee

15 Tage – 1.370,00 EUR p.P. im DZ*

Die Rundreise führt von Deutschland bis in den wenig bekannten Süden der Toskana. Zwischenstopps an den Voralpenseen sorgen für eine stressarme An- und Abreise. Übernachtet wird in stilvollen Landhäusern, auf Weingütern und in einem Künstlerhaus bei Lucca.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Lago Maggiore

Nach Cannero Riviera776 km | 9 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

In einem Boutique-Gästehaus bei Cannero2 Nächte | Bed & Breakfast

Im alten Teil von Cannero Riviera liegt die schmuckvolle Residenz aus dem 14. Jahrhundert rund um einen malerischen Innenhof. Zum Ufer des Lago Maggiore sind es nur wenige Meter. Maximal 18 Gäste finden in dem Gästehaus Platz. Besonderer Wert wird auf persönliche Atmosphäre und individuellen Stil gelegt. So finden regelmäßig Ausstellungen zeitgenössischer italienischer Künstler statt. Das Restaurant serviert seine heimischen, auf die Saison abgestimmten Speisen meist im Hof.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Lucca und Umgebung

Von Cannero Riviera nach Valdicastello Carducci374 km | 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Künstlerhaus bei Valdicastello2 Nächte | Bed & Breakfast

Lange stand die Villa aus dem frühen 19. Jahrhundert leer und der Garten verwilderte – bis schließlich eine Künstlerin das Dornröschenschloss bei Valdicastello erwarb und zu neuem Leben erweckte. Verblasste Fresken, antike Böden und stuckverzierte Decken – alles wurde in mühevoller Kleinarbeit wiederhergestellt. Hinzu kamen zahlreiche Artefakte und Gemälde der Bildhauerin. Heute ist die Residenz mit ihren fünf Gästezimmern, dem Bildhauerstudio sowie einem Wohn- und einem Esszimmer schöner als je zuvor. Gäste werden immer wieder von zahllosen Details überrascht – von überdimensionalen Bildern bis hin zu rätselhaften Skulpturen. Rund um das Haus führen schmale Wege durch den Garten, wo im Schatten alter Bäume Kunstwerke und abgeschiedene Sitzmöglichkeiten zu entdecken sind. Wer wandern möchte, kann dies in den Bergen der Umgebung tun. Zu den Stränden von Versilia sind es 15 Minuten mit dem Auto. 

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 5 bis 7: Montepulciano und Umgebung

Von Valdicastello Carducci nach Cetona255 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Bauernhaus bei Cetona2 Nächte | Halbpension

Das freistehende Bauernhaus liegt auf einer Anhöhe am Fuße des Monte Cetona, in einer typisch toskanischen Landschaft mit Weinbergen, Zypressen und sanften Hügeln. Vor einigen Jahren wurde es von einer Kunsthistorikerin aus Bayern erworben, die dort mit ihrem Mann, zwei Hunden und zwei Katzen wohnt und es zu einem Gästehaus umgestaltete. Im 1,5 Hektar großen Garten sorgt ein Swimmingpool für Abkühlung an heißen Tagen. Guido, der Koch, arbeitet mit frischen Zutaten aus dem eigenen biologischen Gemüseanbau und kultiviert die traditionelle Küche der Region. Gern lässt er sich dabei in die Töpfe gucken. Die Mahlzeiten werden wie in einer italienischen Großfamilie an einer großen Tafel serviert.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 7 bis 9: Chianti

Von Cetona nach Castelnuovo Berardenga116 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einem Weingut in Chianti2 Nächte | Bed & Breakfast

Zwölf Kilometer nördlich von Siena liegt – weitab der großen Straßen – das traditionsreiche Weingut Dievole. Es ist ein ruhiger, friedlicher Ort inmitten der für die Toskana typischen Landschaft. Auf Dievole wird einer der besten Weine Italiens produziert. Weiterlesen→

Seit einigen Jahren haben Gäste die Möglichkeit, neben toskanischer Küche und guten Weinen auch die Gastfreundschaft der Gutsbesitzer zu genießen. Zwei Pools und Mountainbikes (gegen Gebühr) stehen den Gästen zur Verfügung, zudem gibt es ein Teleskop. Das Gelände bietet sich außerdem zum Joggen an. Eine Weinprobe mit Besichtigung des Kellers wird kostenlos angeboten.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 8: Chianti

Führung (OPTIONAL)Siena (3 Stunden)

Ihr deutschsprachiger Reiseführer versteht es, Geschichte lebendig zu machen und zeigt Ihnen das mittelalterliche Siena. Über Jahrhunderte war die Stadt die mächstigste Rivalin von Florenz. Dann verlor sie an Bedeutung, so dass die alte Bausubstanz besser erhalten blieb als in Städten, die ihre Blüte während der Renaissance erlebten. 

Zu Ihrem zweistündigen Programm gehören:
- der Dom von Siena: die Cattedrale di Santa Maria Assunta
- ein Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen
- der Rathausplatz mit gotischem Rathaus


E

Tag 9 bis 12: Firenze

Von Castelnuovo Berardenga nach San Casciano66 km | 1 Stunde 30 Minuten

Zu Gast in einer Patriziervilla bei San Casciano3 Nächte | Bed & Breakfast

Das elegante Landhaus aus der Renaissance befindet sich in Chianti, nur 16 Kilometer südlich von Florenz. Durch ein schmiedeeisernes Tor betritt man den parkähnlichen Garten, in dessen Mitte die Villa liegt. Mit einer Deckenhöhe von bis zu sieben Metern wirkt der Salon aristokratisch. Die Holzvertäfelung, der Steinfußboden und auch das Mobiliar stammen aus der Entstehungszeit. Die Wände sind mit originalen Radierungen eines bekannten Florentiner Malers aus dem 18. Jahrhundert versehen. Eine Steintreppe führt zu den individuell gestalteten Zimmern, in denen jeweils ein Thema der Familiengeschichte behandelt wird. Mittags gibt es auf Wunsch Lunch im Restaurant am Swimmingpool – im Schatten der Arkaden. Am Abend wird Dinner auf der Terrasse serviert, von der man einen wunderbaren Blick auf die Weinberge und die Landschaft genießt, in der sich die Toskana in all ihren Farben zeigt.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 10: Firenze

Führung (OPTIONAL)Florenz (3 Stunden)

Juliane Krummacher lebt seit 1987 in Florenz, wo sie an der Kunstakademie studiert hat. Seit 1990 bietet die gebürtige Deutsche kunsthistorische Führungen an, die sich nicht auf die üblichen touristischen Sehenswürdigkeiten beschränken. Eine individuelle Führung mit der leidenschaftlichen Florentinerin ist ein Bildungserlebnis erster Klasse. Zu ihrem Programm gehören
- der Dom (auch Inneres) und das Baptisterium
- ein Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen zum Geburtshaus des Dante
- der Palazzo del Bargello
- die Piazza della Signoria (Rathausplatz)
- der Palazzo Vecchio, Loggia die Lanzi, Gebäude der Uffizien
- der Ponte Vecchio und
- der Strohmarkt mit Piazza Repubblica. Weiterlesen→

Tipp: Museumsbesuche können ebenfalls über den Kontakt von Frau Krummacher vorab per E-Mail gebucht werden. Gewünschte Uhrzeit und Personenanzahl bitte angeben. 


F

Tag 12 bis 15: Lago di Garda

Von Firenze nach Gardone Riviera302 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Villa über dem Gardasee3 Nächte | Bed & Breakfast

Das Patrizierhaus aus dem 15. Jahrhundert liegt an den grünen Steilhängen des Gardasees nahe der Ortschaft Gardone. Herrliche Blicke, das gepflegte Haus und der charmante Gastgeber machen den Aufenthalt zu einem Höhepunkt auf jeder Italienreise. Antikmöbel und Kunstgegenstände im Inneren spiegeln den persönlichen Charakter des Anwesens wieder. Einzigartig ist aber vor allem die Lage in einem 80.000 Quadratmeter großen Park, der wegen seiner Schönheit und durchdachten Komposition auch „Garten der Sinne“ genannt wird. Jahrhundertealte Bäume, Obstgehölze, Blumen und duftende Kräuter bilden ein kleines Paradies vor der großartigen Kulisse des Gardasees. Abends lässt sich das Abendessen im hauseigenen Restaurant genießen – auch hier lädt der Ausblick auf den See zum Träumen ein.

Sehenswertes vor Ort:


Von Gardone Riviera878 km | 10 Stunden

Sehenswertes unterwegs:


Zusatzleistungen

Umfulana Klimabeitrag
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, führen wir Ihren Beitrag an ein Baumpflanzprojekt im Dreiländereck von Südafrika, Swasiland und Mosambik ab.

Näheres unter:  www.umfulana.de/klimabeitrag-eu


Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt):

1.370,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
Mai–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Stefanie Maier
Tel.: +49 (0)2268 9098-18

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben