Capo d'Orso
Capo d'Orso Bild
Karte

 

Bilderbuchstrände und einsames Hinterland:
Sardiniens Norden

Costa Smeralda – Bosa – Barbagia

11 Tage | 1.589,00 EUR p.P. im DZ*

Im Gegensatz zu Sizilien ist Sardinien nur spärlich bevölkert und bietet phantastische Natur: weiße Strände, undurchdringliche Macchia und majestätische Gebirge. Die Sardinien Rundreise gibt einen Überblick über den Norden – von der Costa Smeralda bis Bosa, einem sardischen Dorfidyll an der Westküste. Zum Schluss übernachtet man noch in einem Dornröschenschloss in abgeschiedenen Inneren Sardiniens, der wilden Barbagia.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 4: Porto Cervo

Mietwagenannahme
Anbieter: Sunny Cars
Fahrzeug: Mietwagen Sunnycars
Tarif: Sunnycars (Stand: 16.01.2018): DB – VW Golf /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD
Station: Olbia Airport

Nach Porto Cervo30 km | 32 Minuten

Zu Gast in einem Hafenhotel in Porto Cervo3 Nächte | Bed & Breakfast

Das Vier-Sterne-Hotel liegt in Porto Cervo, der als der mondänste Ort der Insel mit den schönsten Sandstränden gilt. Verschiedene Arten von Wassersport werden angeboten. Die komfortablen Zimmer haben einen schönen Ausblick zum Jachthafen und der umliegenden Landschaft. Die Lage, der Palmengarten mit Pool und der freundliche Service des Hauses runden einen Aufenthalt gelungen ab.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 4 bis 7: Orosei

Von Porto Cervo nach Orosei120 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Palazzo in Orosei3 Nächte | Bed & Breakfast

Der geschichtsträchtige Palazzo liegt in Orosei, einer Kleinstadt zwischen dem Meer und der wilden Barbagia im Inland. Zu den zwei Kilometer entfernten Stränden von Marina di Orosei fährt man am besten mit dem Fahrrad. Das Wandergebiet in den Bergen von Gennargentu ist ebenfalls gut zu erreichen. Bei der Umgestaltung zu einem Landhotel vor einigen Jahren blieben die wichtigsten Merkmale des alten Hofes erhalten: die wuchtigen Gewölbedecken, unter denen sich heute der Frühstücksraum befindet, der idyllische Innenhof mit luftigen Wandelgängen und die antik eingerichteten Zimmer.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 7 bis 9: Tresnuraghes

Von Orosei nach Tresnuraghes167 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Albergo in Tresnuraghes2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Albergo in dem Dorf Tresnurages nahe der Westküste wirkt von der Straße her etwas unscheinbar. Umso größer ist die Überraschung, wenn man die Tür öffnet. Das gepflegte Ambiente und helle Sitzmöbel in der Rezeption signalisieren eine mediterrane Willkommenskultur. Gesteigert wird dieser Eindruck im Garten. Um die kleine Oase gruppieren sich die Gebäude des kleinen Hotels. Dort plätschert ein Brunnen, und Feigen und Granatäpfelbäume spenden Schatten für Liegen und Tische. Auch die Zimmer und der Service der beiden Claudias werden dem freundlichen Gesamteindruck gerecht. Das Restaurant ist empfehlenswert. 

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 9 bis 11: Tempio Pausania

Von Tresnuraghes nach Tempio Pausania217 km | 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Landhaus bei Agnata2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Landhaus in der kaum bewohnten Gallura ist ein idealer Ort, um in Ruhe die schon gewonnenen Urlaubseindrücke zu ordnen und zu verarbeiten. Es liegt im Hinterland des Golfs von Asinara am Fuß der Limbaraberge. Nachdem man das dicht mit Efeu bewachsene Tor passiert hat, durchquert man den gepflegten Park und nähert sich dem Haupthaus, das unter dem wilden Wein beinahe wie ein Dornröschenschloss verschwindet. In den 70er Jahren gehörte es dem in Italien bekannten Liedermacher und Dichter de André. Der Künstler hat das Anwesen stark geprägt und verändert; noch heute scheint sein Geist im alten Trakt zu schweben, in dem das Restaurant, die Wohnhalle und die Bibliothek Platz finden. In einem neueren Teil befinden sich acht Gästezimmer mit Ausblick auf den Pool und die Terrasse. Die Küste der Gallura samt ihren Stränden ist in einer knappen Stunde mit dem Auto erreichbar.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 11: Olbia

Von Tempio Pausania53 km | 1 Stunde 30 Minuten

Mietwagenabgabe
Station: Olbia Airport


Zusatzleistungen

Umfulana Klimabeitrag
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, führen wir Ihren Beitrag an ein Baumpflanzprojekt im Dreiländereck von Südafrika, Swasiland und Mosambik ab.

Näheres unter:  www.umfulana.de/klimabeitrag-eu


Fahrzeug

Vermieter: Sunny Cars
Tarif: Sunnycars (Stand: 16.01.2018): DB - VW Golf /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

1.589,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
März–Nov.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Stefanie Maier
Tel.: +49 (0)2268 92298-18

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben