03.03.2013

Kambodschareise von Walter Horst Rudeck

Anmerkung der Redaktion:
Herr Rudeck verbrachte mehrere Wochen in eigener Regie in Kambodscha und war anschließend im Februar 2013 acht Tage in Laos unterwegs, die wir für ihn organisierten. Er schrieb uns:

Alle im Plan vorgesehenen Aktivitäten wurden mit (deutsche) Pünktlichkeit absolviert.
Das Programm war für mich wahrscheinlich etwas zu straff (Alter). Es gab zu keiner Zeit Leerlauf.
Es war von der Landung in Luang Prabang alles perfekt durchorganisiert.
Auf persönliche Wünsche reagierten die Reiseleiter sofort, das war auch durch die Einperson-Reisegruppe möglich. Insgesamt so wie ich es mir vorgestellt und nur per Telefon mit Frau Janisch abgestimmt hatte.
Kraftfahrer immer sehr hilfsbereit, Fahrzeug immer sauber gehalten, da ich selbst seit 60 Jahren fahre, erlaube ich mir zu sagen sie fuhren risikolos.
Der Reiseleiter >Luang Prabang --- Phon Savan< Herr Sisouphanh Sinxay sprach verständlich Deutsch, er gab sich alle Mühe mir Kenntnisse über sein Heimat zu vermitteln.
Der Reiseleiter >Vientiane< Herr Vieng Lasachah wusste dass ich Vientane aus den 80iger Jahren kenne, mir wie gewünscht, die enormen Veränderungen zu zeigen.
Es ist natürlich ein Unterschied, ob jemand die Fremdsprache ohne dort gewesen zu sein, erlernt hat wie Herr Sinxay, oder im Land die Sprache erlernt wie Herr Lasachah, der in den 80iger Jahren in der DDR eine 3jährige Berufsausbildung absolvierte.
Also kurz, Sprachkenntnisse 1. gut; 2. sehr gut.
Hotels: Luang Prabang -- gut,
Phon Savan -- befriedigend ...
Vientiane -- Vorzüglich

Walter Rudeck



Nach Oben