Parc National du Bic

Kegelrobbe im Parc National du Bic

Kegelrobbe im Parc National du Bic

Schutz von Kegelrobben und Seehunde

Der Nationalpark in der Provinz Québec liegt am Südufer des Sankt-Lorenz-Stroms. Mit nur 33 Quadratkilometern ist er verhältnismäßig klein. Dennoch bietet er Seehunden und Kegelrobben ein wichtiges Refugium. Außerdem schützt die vielfältige Vegetation im Küstenbereich, darunter die Salzmarschen und das angrenzende Hügellandschaft. Höchster Punkt des Parks ist der 346 Meter hohe Pic Champlain. 




Reisebeispiele Parc National du Bic

Nach Oben