Fundy National Park

Erosion durch starke Gezeiten: Fundy National Park

Erosion durch starke Gezeiten: Fundy National Park

Bizarre Felsen durch Gezeitenerosion

Wer von Moncton aus auf dem Tidal Trail nach Süden fährt, kommt zur Bay of Fundy, wo es weltweit die höchsten Unterschiede zwischen Ebbe und Flut gibt – bis zu 16 Metern! Dort ist ein Nationalpark eingerichtet, der eines der letzten Wildnisgebiete von New Brunswick schützt. Hinter der 13 Kilometer langen Küste des Parks erstrecken sich bewaldete Hügel, die von tiefen Schluchten unterbrochen und von einer vielfältigen Tierwelt bewohnt werden. Besonders eindrucksvoll ist die Küstenszenerie weiter nördlich am Hopewell Cape, wo Ebbe und Flut eine an Blumentöpfe erinnernde Erosionslandschaft gegraben haben.




Reisebeispiele Fundy National Park

Nach Oben