Pictou

Pictou: Hector Heritage Quay

Pictou: Hector Heritage Quay

Von schottischen Einwanderern geprägter Küstenort

Etwa eine Autostunde nördlich von Truro liegt Pictou an einer geschützten Bucht der Northumberland Strait. Die Region war jahrtausendelang von den Mi'kmaq-Indianern besiedelt, die den Ort Pictook nannten, was soviel wie „explodierendes Gas“ bedeutet – wohl wegen der Kohleflöze in der Gegend. Heute ist der Ort vor allem von schottischen Einwanderern geprägt. Die ersten von ihnen landeten 1773 mit der Hector. Ihre Nachfahren bauten die etwas düster wirkenden Steinhäuser rings um den Hafen, die heute noch stehen.

Nach Oben