Ottawa

Ottawa: Parliament Hill

Ottawa: Parliament Hill

Kanadas Hauptstadt auf der Sprachgrenze

Die Hauptstadt Kanadas liegt im Osten der Provinz Ontario an der Grenze zu Québec. Auf der anderen Seite des Flusses Ontario liegt das überwiegend französischsprachige Gatineau. 1857 wurde die abgelegene Stadt durch Queen Victoria zur Hauptstadt erhoben, was auf viel Unverständnis gestoßen ist. Über ein Jahrhundert hat die nach dem Stamm der Outaouak-Indianer benannte Stadt ein Schattendasein geführt, war jedoch aufgrund seiner Lage an der englisch-französischen Sprachgrenze für beide Bevölkerungsteile Kanadas akzeptabel. Heute hat das Westminster in the Wilderness ein reges kulturelles Leben und eine kosmopolitische Atmosphäre, wozu die vielen Zuwanderer beitragen.

Nähere Informationen:
www.ottawa.ca



Sehenswürdigkeiten Ottawa


Gatineau-Park

Kanadische Wildnis vor den Toren der Hauptstadt

Der gut 360 Quadratkilometer große Naturpark liegt vor den Toren der kanadischen Hauptstadt. Er schützt einen zusammenhängenden Mischwald auf dem Bergrücken zwischen den Flüssen Ottawa und Gatineau. In der kanadischen Wildnis leben über 50 Säugetierarten und 230 Vorgelarten. Zahlreiche Wanderwege führen zu einsamen Seen und Aussichtspunkten.




Reisebeispiele Ottawa

Nach Oben