Miramichi

Inmitten ausgedehnter Wälder: Miramichi

Inmitten ausgedehnter Wälder: Miramichi

Wandern, Kajak-Fahren und Fischen am Miramichi Fluss

Miramichi wurde erst am 1. Januar 1995 gegründet. Zuvor bestand die 17.000 Einwohner Stadt aus mehreren Kleinstädten. Die Geschichte reicht jedoch Hunderte von Jahren zurück, als die Region von den Mi'kmaqindianern bewohnt wurde. Als Amerika von den Europäern besiedelt wurde, übernahmen erst die Franzosen das Gebiet; die Briten kamen erst nach dem Siebenjährigen Krieg 1754. In der Folgezeit siedelten sich hauptsächlich Iren und Schotten an. Wegen der Lage am Miramichi River und ausgedehnten Waldflächen in der Umgebung ist die Gegend eine beliebte Region für Wanderer, Kajakfahrer, Fischer und Jäger. Im Sommer finden zahlreiche Festivals statt.

Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Kanada Rundreisen anzeigen
Nach Oben