26.10.2011

Kanadareise von Monika Erler

Liebes Umfulana-Team,
wir sind wieder mal, dank der guten Organisation und der tollen Auswahl an Unterkünften beigeistert von einer Umfulana-Reise zurück gekehrt. Unsere Route führte von Calgary über Banff nach Jasper. Dann nach Kamloops und nach Whistler, von dort haben wir uns anschließend mit der Fähre nach Vancouver Island aufgemacht. Nanaimo, Tofino und Victoria standen als Zielorte fest. Die letzten Nächte haben wir direkt in Vancouver verbracht.
Begleitet wurden wir meist von wunderbarem sonnigen Herbstwetter. Wir konnten in den Rocky's die hohen Berge, Gletscher und Seen "wolkenlos" geniessen – ein Traum!
Ein besonderes Lob gilt wieder mal den Gastgebern. Wir haben uns überall sehr wohl gefühlt. Hervorheben wollten wir trotzdem Theresa und James im Gästehaus in Banff, Nora und Roger in Kamloops, Viviane und Neil in Nanaimo, Ian und Anne in Victoria und Ruth und Rex in Vancouver. Wir wurden hier überall mit dem "besten Frühstück der Welt" verwöhnt, die Zimmer waren schön und einzigartig. Die Leute besonders herzlich und nett. Wir können nur danken für diese ehrliche Gastfreundschaft und die guten Ausflugstipps.
Kanada ist wirklich (vielleicht nicht nur) eine Reise wert. Wer die Natur und die Ursprünglichkeit liebt, kommt hier auf seine Kosten. Wir konnten Bären beobachten, haben Wapitis während der Brunft gehört und gesehen, Dickhornschafe und Kojoten haben sich gezeigt. Höhepunkt war dann eine Walbeobachtung in Tofino. Wir konnten direkt mit unserem netten Gastgeber Jens eine Tour machen (sehr empfehlenswert!!). Wir konnten Buckelwale, Grauwale, Seehunde, Seelöwen und Otter sehen.

Alles in allem haben wir eine großartige Reise gemacht. Vielen Dank bei allen, die dazu beigetragen haben.
Bestimmt werden wir, wenn eine neue große Reise geplant wird, wieder zuerst auf die Umfulana-Homepage schauen!



Nach Oben