27.08.2012

Kanadareise von Sylke und Andreas Korth

Liebes Umfulana-Team, sehr geehrte Frau Mandlmeier,

leider ging unser Urlaub in Kanada viel zu schnell vorbei.
Damit Umfulana die bisherige Angebotsqualität in den Unterkünften beibehalten kann, möchten wir Ihnen kurz von unseren Eindrücken berichten.
Die Anmietung des Autos und das Finden der Unterkünfte verliefen meist problemlos.

Unsere 1. Unterkunft war die Stadtresidenz in Rockland in Victoria. Wie schon bei unserem Aufenthalt vor drei Jahren war es auch diesmal wieder eine sehr schöne Zeit in diesem B&B. Die Räume der Unterkunft sind interessant, großzügig und sauber. Ian und Anne sind sehr aufgeschlossene, freundliche und hilfsbereite Gastgeber. Besonders hervorzuheben ist, dass Ian immer gute Empfehlungen hat und dabei auch entsprechend abwägen kann, was für Europäer interessant ist.

Die 2. Station war das B&B am Clayoquot Sound in Tofino. Auch hier wurden wir freundlich empfangen und konnten den Urlaub genießen. Empfehlenswert für diesen Ort ist die Inanspruchnahme der Angebote von „Adventure Tofino“, welche dem Gastgeber gehört. Er ist sehr daran interessiert, seine Touren entsprechend den Wünschen der Gäste durchzuführen. So buchten wir eine Fahrt zu den „Hot Springs“ und erhielten gleichzeitig eine Wal- und Seelöwenbeobachtungstour. Dies war ein sehr schönes Erlebnis an das wir uns noch oft erinnern werden.

Unsere 3. Unterkunft bezogen wir in ein B&B bei Nanaimo. Auch hier entsprachen die Angaben in Ihrem Reisekatalog unserem Eindruck. Die Gastgeber waren äußerst freundlich und zuvorkommend. Das Frühstück war sehr umfang- und ideenreich.

Das B&B in Vancouver war unsere 4. Station. Hier waren wir ebenfalls während unseres letzten Kanadaurlaubs, so dass wir von unseren Gastgebern besonders herzlich begrüßt wurden. Wie schon vor drei Jahren ist dieses B&B sehr interessant eingerichtet, alles ist sauber und gepflegt. Das Frühstück war wieder sehr gut und reichhaltig. Auf die Empfehlungen und Hinweise zum Stadtbesuch konnten wir uns erneut voll verlassen, so dass wir unbekannte, interessante Gegenden Vancouvers kennenlernten.
Als Hinweis für Ihr Reiseunternehmen möchten wir auf Ihre Erklärung zu Vancouver hinweisen. Das Jahr 2010 ist nun schon eine Weile vorbei, so dass der Satz zu den Olympischen Winterspielen veraltet ist.

Von Vancouver aus ging`s als 4. Station nach Summerland in ein Country House in Summerland. Dieses B&B bietet alles, was man sich für einen erholsamen Urlaub vorstellen kann und ist nur zu empfehlen. Die Gastgeber sind sehr freundlich und um das Wohl ihrer Gäste bemüht. Es gibt nicht nur ein umfangreiches, sehr gut schmeckendes Frühstück, sondern auch am Nachmittag steht täglich eine neue Kleinigkeit bereit. Wir haben die vier Tage in diesem B&B sehr genossen.
Für Ihre Reisebeschreibung wäre es bestimmt empfehlenswert, sich mit den neuen Besitzern des B&B in Verbindung zu setzen! Wir sind der Meinung, dass hier einige Inhalte der Beschreibung nicht auf diese Besitzer zutreffen, anderes jedoch ergänzt werden müsste.

Unsere 5. Station war ein Boutique Hotel an der Seilbahn in Golden. Auch diese Station bot wieder viele neue Eindrücke für uns. Lori und Ken sind sehr entgegenkommend und gaben uns einige gute Hinweise für Unternehmungen in der Umgebung.
Da uns das Fort Steele interessierte, buchten wir drei Nächte in Cranbrook.
So wurde unser 6.B&B eine Villa in Cranbrook. Hier entsprachen Ihre Auskünfte in der Reisebeschreibung jedoch nicht dem Vorgefundenen. Das Gästezimmer hat keinen Schrank und im Bad kann man sich kaum drehen. Die Sauberkeit insgesamt entspricht ebenfalls nicht unseren Ansprüchen. Sehr freundlich und zugewandt ist jedoch die Gastgeberin des Hauses, so dass es uns gelang über die erwähnten Unzulänglichkeiten hinwegzusehen. Allerdings waren wir nach drei Nächten froh, dieses B&B zu verlassen.
Ähnliche Eindrücke hinterließ unsere 7. und letzte Station, das Heritage Home in Calgary. Der Gastgeber kam uns nicht als „interessante, kommunikative Persönlichkeit“ entgegen, sondern eher schienen wir zu stören. Von einem „prächtigen, umfangreichen Frühstück“ kann in diesem B&B auch nicht die Rede sein. Auch in diesem Haus steht Sauberkeit nicht an vorderer Stelle des Angebotes. Zwei liebe, freundliche Hunde des B&B munterten uns immer wieder auf.

Wir möchten der Umfulana-Reiseagentur unbedingt empfehlen, sich die angebotenen B&B doch mal genauer anzusehen und nicht nur aus deren Internetauftritten zu zitieren. Da wir schon seit 2003 Kunden von Umfulana sind, wissen wir, dass sich die Unterkünfte in ihrer Qualität sehr voneinander unterscheiden können. Hierauf kann man sich, dank Ihrer guten Beschreibungen, schon im Vorfeld des Besuchs einrichten. So unzutreffend beschrieben, wie die 6. und 7. Station dieser Reise fanden wir jedoch bisher noch keine Unterkunft vor.
Trotzdem hatten wir insgesamt einen sehr schönen und erlebnisreichen Urlaub in Kanada.
Dafür möchten wir dem Team von Umfulana danken.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas und Sylke Korth



Nach Oben