Reisen in Zeiten von Corona

Reisen buchen in Zeiten von Corona

Reisen in Zeiten von Corona ist möglich. Zahlreiche Reisen und Rückmeldungen unserer Kunden bestätigen das!

Die meisten europäischen Destinationen sind bereisbar – zum Teil auch trotz Reisehinweisen und -warnungen. Unsere Unterkünfte sind klein und liegen meistens abseits der großen Zentren, so dass Sie bis auf die allgemein gültige Maskenpflicht kaum Einschränkungen haben. Ganz im Gegenteil: Viele touristische Ziele sind angenehm ohne viele Touristen zu besuchen.

Die veränderte Situation hat uns aber auch dazu inspiriert, unser Angebot zu erweitern und neue Wege einzuschlagen. So möchten wir Ihnen mit unseren neu entworfenen Fahrradreisen die Möglichkeit bieten, ganz unbesorgt mit vertrauten Menschen an der frischen Luft unterwegs zu sein und auch nahe der Heimat vermeintlich Bekanntes noch einmal neu zu entdecken.

Sprechen Sie uns an und nennen Sie uns Ihren Reisewunsch. Wir prüfen dann die Machbarkeit anhand der aktuell gültigen Regelungen. Auch kurz vor der Abreise prüfen wir jede einzelne Reise auf Durchführbarkeit und melden uns bei Ihnen, sollte es etwas zu beachten geben.

Gerne würden wir auch unsere Fernreisen wieder anbieten. Unsere Partner warten weltweit auf Gäste und versuchen die Zeit irgendwie zu überbrücken – besonders finanziell. Sobald Reisen möglich sind, möchten wir diese auch wieder anbieten. Gerne können Sie für das nächste Jahr schon ihre Planungen vornehmen. Wir beraten Sie gerne!

Reisevideo

Reiseplanung

Was man vorher bedenken sollte
Urlaub in Deutschland
Urlaub in Deutschland ist wieder möglich. Alle Reiseeinschränkungen sind wieder aufgehoben. Es gelten natürlich in den Hotels und Restaurants die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln.
Kann man in Europa wieder Urlaub machen?
Für Europa sind die Reisewarnungen aufgehoben. Reisen ins europäische Ausland sind wieder möglich.

Gruppenreisen oder Individualreisen? Was ist sicherer?
Am besten, verreist man zu zweit oder nur mit wenigen vertrauten Menschen. Gruppenreisen werden noch auf längere Zeit wegen des Übertragungsrisikos problematisch bleiben. Bei Einzelreisen kann man Kontakte zu anderen Menschen besser kontrollieren.
Welches Fahrzeug nimmt man für die Reise?
Die sicherste Art zu verreisen ist im eigenen Wagen. In der Bahn, auf Kreuzfahrtschiffen oder im Reisebus besteht hohe Ansteckungsgefahr – trotz Mundschutzpflicht. Auf absehbare Zeit werden wir daher wieder wie unsere Eltern und Großeltern reisen, die den Käfer vollgepackt haben und über den Brenner-Pass nach Italien gefahren sind.

Hinzu kommt, dass es in nächster Zeit immer wieder Ausbrüche von Covid-19 geben kann. Es ist nicht auszuschließen, dass Flug- und Zugverbindungen gestrichen werden und Reisende stranden. Eine Rückholgarantie durch das Auswärtige Amt wird es nicht geben. In so einem Fall ist es von unschätzbarem Vorteil, im eigenen Wagen unterwegs zu sein. Tankstellen sind systemrelevant und werden geöffnet bleiben.
Welche Hotels sollte man bevorzugen?
Kleine Hotels, die eine große Fläche für relativ wenige Gäste bieten. Je größer die Hotels sind, desto mehr Gäste sind anwesend und desto größer ist das Risiko, sich mit dem Virus anzustecken.

Zurzeit arbeiten viele Hotels an Konzepten zur Vermeidung von Ansteckungsrisiken mit Corona. Die Maßnahmen reichen von Belegungsbeschränkungen bis zu Regelungen des Frühstücks. Auf Dauer werden nur solche Hotels wieder öffnen dürfen, wenn sie den Nachweis erbracht haben, dass sie sich an ein Corona-taugliches Konzept halten.
Was passiert, wenn man sich im Ausland infiziert?
Dann wird man im Ausland in Quarantäne gehen müssen. Und zwar nicht nur man selbst, sondern auch alle Kontaktpersonen. Deswegen wird zu dem, was die Länder nun beschließen, auch gehören, dass Kontakte jederzeit nachvollziehbar sein müssen. Restaurants und andere Einrichtungen werden also mit Registrierungslisten arbeiten müssen. Für ärztliche Behandlungen im EU-Ausland kommt die heimische Krankenversicherung auf, für Länder außerhalb der EU braucht man unter Umständen eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung. Es empfiehlt sich aber, in die Bedingungen zu schauen und gegebenenfalls Rücksprache mit dem Versicherungsunternehmen zu halten. So dürfen gesetzlich Versicherte im Ausland beispielsweise nur zu Ärzten gehen, die ebenfalls zum System der gesetzlichen Versicherung gehören. Auch der Rücktransport wird nicht übernommen.
Was passiert wenn ich im Ausland stranden sollte?
Nach den Erfahrungen der letzten Wochen und Monate liegt bei vielen Reisenden noch ein ungutes Gefühl vor ins Ausland zu fliegen und dort möglicherweise zu stranden. Immer mehr Veranstalter und auch die Lufthansa geben hierzu eine sogenannte Rückholgarantie. Buchen Sie eine Pauschalreise, dann steht Ihnen diese gesetzlich zu. Das war auch schon vor Corona so. Wenn Sie also im Ausland stranden und eine Airline ihren Betrieb einstellt, sind auch wir als Reiseveranstalter in der Verantwortung Sie auf unsere Kosten nach Hause zu transportieren. Wir gehen nicht davon aus, dass wieder sämtliche Airlines ihren Betrieb auf einmal einstellen. Das liegt zum einen daran, dass die Kapazitäten schon deutlich runter gefahren wurden und zum anderen, dass sowohl die Länder als auch Airlines jetzt wissen was eine derartige Maßnahme kostet. Wir hören übrigens von vielen Veranstaltern, dass diese in solchen Fällen nicht erreichbar waren. Unser Büro ist in der Woche täglich erreichbar und außerhalb der Öffnungszeit gibt es ein Notfalltelefon, dass bei uns durchgehend besetzt ist!
Corona: Was müssen Flugreisende wissen?
Um die Ansteckungsgefahr zu minimieren, müssen Flugreisende sich auf neue Regeln einstellen. So herrscht bei den meisten Airlines Maskenpflicht während des gesamten Fluges. Auch in den Terminals ist Mund-Nasen-Schutz Pflicht.

Um eine virenfreie Luft wie in einem Operationssaal zu garantieren, werden spezielle Luftfilter eingesetzt. Die Belüftungs- und Klimaanlage läuft, sobald Passagiere an Bord sind. Der Bordservice ist stark eingeschränkt. Auf den Toiletten werden Desinfektionsseifen verwendet.

Welche Reiseländer sind außerhalb von Europa wieder bereisbar?
Zur Zeit können wir Reisen nach La Réunion anbieten, da diese Insel zu Frankreich gehört und somit auch keine Reisewarnung besteht. Flugverbindungen gehen regelmäßig über Paris. Erste Anzeichen für Öffnungen kommen aus Costa Rica und Ostafrika. Alle anderen Ziele halten wir tagesaktuell im Blick und ergänzen diese hier, wenn sich Öffnungen abzeichnen.

Reiseberichte

Was andere über uns sagen
13.08.2020
Baltikumreise von Patrick

Wir haben es nicht bereut, trotz Corona, die Reise angetreten zu haben

Insgesamt hat uns die Reise sehr gut gefallen. Die Etappen und Orte waren gut gewählt, die Verweildauer an den jeweiligen Orten war angemessen. Wir haben sehr viele neue Eindrücke bekommen, die ich hier nicht alle wiedergeben kann. Von Corona hat man in Lettland und Estland kaum etwas gemerkt. Außer Desinfektionsmittelflaschen oder -spendern in Hotels und Geschäften gab es dort keine Einschränkungen. An die Abstandsregeln hat sich dort niemand gehalten. Einzig in Litauen galt in öffentlichen Gebäuden die Maskenpflicht. Auch | weiterlesen...
11.08.2020
Baltikumreise von Heinrich

Der stressfreie Ablauf der Reise macht Lust auf mehr!

Kurz nach „Öffnung“ -der coronabedingten Sperrung- der Grenzen, traten wir unsere Reise in die baltischen Staaten Lettland und Litauen an. Von Umfulana wussten wir im Vorfeld, dass nicht alle Einrichtungen des öffentlichen Lebens rollstuhltauglich sein würden. Da wir aber schon viele Rollstuhlreisen unternommen haben, wussten wir : es wird gehen. -Der Rolli wird überwiegend für längere Wege gebraucht, kurze Wege und Treppen sind mit Hilfe gut zu meistern.- Riga, als 1. Station der Reise erlebten wir bei nicht ganz | weiterlesen...
07.08.2020
Ungarnreise von Grit

Wir haben eine sehr gut organisierte Reise genossen

Die Unterkünfte waren alle außergewöhnlich, die Tipps für Ausflüge haben wir fast alle befolgt und die Strecken zwischen den Unterkünften waren mit max. 4 Stunden genau richtig. So konnten wir die Fahrten noch für Besichtigungen nutzen. Györs wunderschöne Altstadtgassen, Budapests Markthallen, Gyula mit Burg, Tiszafüred und Poroszlo am Tiszasee mit Holzstegweg, der Strand „Tihany Beach“ mit tatsächlich tiefem und sauberen Wasser am Balaton sind Zusatztipps, die nicht extra im Reiseplan erwähnt waren. Sie standen allerdings in dem sehr schönen Reiseführer | weiterlesen...
07.08.2020
Polenreise von Hans-Eberhard

Beeindruckende Kultur und tiefere Einblicke in unser Nachbarland Polen

Auf der Grundlage des mit Umfulana abgestimmten Plans haben wir innerhalb von drei Wochen Süd- und Mittelpolen bereist. Besonders interessant, sowohl in baulicher, kultureller und historischer Sicht, fanden wir die Städte Breslau, Krakau, Warschau und Posen. Bewundernswert, insbesondere vor dem Hintergrund der durch den 2. Weltkrieg ausgelösten gewaltigen Zerstörungen, beeindruckten uns die Leistungen Polens beim Wiederaufbau und der weitgehend historisch getreuen Restaurierung der Stadtzentren. Durch glückliche Fügung blieb die alte Königsstadt Krakau unzerstört. Uns haben besonders der Königshügel Wawel mit | weiterlesen...
05.08.2020
Portugalreise von Sonya

Ein kleines Paradies im Nirgendwo

Am 7.7. sind wir von Memmingen nach Porto geflogen. Dort haben wir nach längerer Suche dann den Shuttle Bus gefunden, der uns zum Mietauto gebracht hat. Sunny Cars steht nirgends angeschrieben, sondern nur Drive on Holiday. Nach der Übernahme fuhren wir 45min nach Viana do Castelo ins Hotel. Dank den tollen Unterlagen, den genauen GPS- Koordinaten und den Wegbeschreibungen findet man wirklich immer alles sofort. Das Hotel bietet ein sehr breites Sportangebot. Wir haben das Surfen, Wakeboarden und die Bikes | weiterlesen...
28.07.2020
Beneluxreise von Reinhard

Die Reise durch die Beneluxländer brachte uns die drei Staaten auf eindrucksvolle Art und Weise nahe.

Die Reise durch die Beneluxländer brachte uns die drei Staaten auf eindrucksvolle Art und Weise nahe. Auch in dieser besonderen Zeit, die durch den unterschiedlichen Umgang mit Covid-19 in den Ländern gekennzeichnet war. Wir hatten die Reise gebucht, als von Corona noch keine Wahrnehmbare Gefahr in Europa ausging. Die von Umfulana bebuchten Unterkünfte waren aber – wie gewohnt- sehr individuell und somit sehr gut auf diese besondere Situation abgestimmt. Alle vorgeschlagenen Orte wurden von uns angesteuert und so waren es | weiterlesen...
27.07.2020
Deutschlandreise von Laszlo und Ariane

Es war eine interessante Rundreise

Die Reise war insgesamt sehr stimmig: guter Rhythmus, gute Infos und Dokumentationen und viel Abwechslung! Alles hat geklappt und wir wurden immer persönlich empfangen. Es war eine interessante Rundreise. Kennenlernen und entdecken einer schönen Umgebung entlang der Mosel und des Rheins.
24.07.2020
Baltikumreise von Ines

Vielen Dank für die tolle Vorbereitung, die Hotels waren sehr gut ausgewählt.

Vielen Dank für die tolle Vorbereitung. Die Hotels waren sehr gut ausgewählt: alle in/Nähe der Altstadt, optimale Lage, sehr guter Service. Die Stadtrundgänge in Vilnius, Riga und Tallinn wurden hervorragend gestaltet. Alle 3 Frauen haben ihre Stadt bestens präsentiert und wir hatten viel Spaß miteinander. Insgesamt waren alle Leute, die wir unterwegs getroffen haben, sehr nett, aufgeschlossen, bereit für ein Gespräch und gaben uns viele weitere Tipps. Das Thema Corona ist in allen 4 Ländern nicht so präsent gewesen. | weiterlesen...
23.07.2020
Deutschlandreise von Doerte

DANKESCHÖN!

Gestern, am 19. Juli 2020, sind wir zu Hause angekommen, bis zum Bersten voll mit schönen Erlebnissen. UNSERE GANZE REISE WAR EIN TOLLER ERDOLG!! ALLE UNTERKÜNFTE UND EMPFEHLUNGEN WAREN HERVORRAGEND AUSGESUCHT, ALLES HAT BESTENS GEKLAPPT. DANKESCHÖN! Die Hotels waren dem entsprechenden Ort angepasst, zum Teil richtige Schmuckkästchen. Alle sind mit der ungewohnten Coronasituation gut und überlegt umgegangen. BEI WISMAR haben wir das Kreisagrar Museum" Dorf Mecklenburg" besucht und in der DDR Vergangenheit gestöbert. UFF!! Neben all den imposanten | weiterlesen...
21.07.2020
Frankreichreise von Anke

Es war einfach nur unglaublich, wunderschön, unvergesslich.

Unsere Tour de France war ein voller Erfolg und sehr entspannt Normalerweise schreibe ich keine Reiseberichte oder Rezensionen, in diesem Fall muss ich es aber tun. Unsere Reise durch Frankreich war einfach nur beeindruckend und unglaublich. Auch wir waren lange unschlüssig wegen Covid-19, aber nachdem die Grenzen sich langsam wieder öffneten, das öffentliche Leben allmählich wieder ins Rollen kam und auf gutes Zureden von Umfulana und gar ein Anruf von Frau Rüdiger, die selbst kurz vorher in Südfrankreich war | weiterlesen...
14.07.2020
Kroatienreise von Konrad Lanz

Alles hat problemlos geklappt und wir hatten zwei beeindruckende Wochen in den östlichen Alpen und an der Adria

Im Januar haben wir unseren diesjährigen Sommerurlaub auf der Grundlage der attraktiven Angebote von UMFULANA gebucht. Bedingt durch die Corona-Pandemie waren wir sehr in Sorge, ob der Urlaub wie geplant stattfinden könne. Es hat erfreulicherweise alles problemlos geklappt und wir hatten zwei beeindruckende Wochen in den östlichen Alpen und an der Adria. Bereits die Reisevorbereitung mit dem umfangreichen, sehr gut aufbereiteten Reisematerial hat uns beeindruckt. Die gebuchten Quartiere waren durchweg sehr gut. Das Wetter lässt sich ja nicht vorbestellen. Daher | weiterlesen...
13.07.2020
Italienreise von Iris

Trotz Einschränkungen durch Corona war die Reise super

Wir sind eine vierköpfige Familie und waren 10 Tage im Juni/Juli auf Sizilien. Trotz Einschränkungen durch Corona war die Reise super. Schon in der Vorbereitung hatten wir eine tolle Betreuung durch Umfulana. Durch Corona mussten mehrere Umbuchungen vorgenommen werden. Aber wir haben uns immer gut informiert und betreut gefühlt. Die von Umfulana vorgeschlagene Route (Palermo-Lipari-Ätna) ist sehr gut. Und auch die ausgesuchten Hotels waren super. In Palermo lag das Hotel sehr zentral, so dass wir bequem zu Fuß die | weiterlesen...
13.07.2020
Frankreichreise von Julia und Jens

Unsere dritte Reise auf dem dritten Kontinent mit Umfulana

Wir hatten unseren Urlaub schon lange (vor Corona-Zeiten) gebucht. Es sollte unsere dritte Reise auf dem dritten Kontinent mit Umfulana werden anlässlich unserer Silberhochzeit. Es waren noch nicht alle Hotels wieder eröffnet, aber es wurde komplikationslos eine Ersatzunterkunft gebucht. Die Reiseroute durch die Westalpen ist sehr abwechslungsreich. Wir waren sowohl in den Schweizer Alpen wandern, als auch im Mittelmeer baden. Blühende Lavendelfelder in der Provence, das glitzernde Meer der French Riviera, die Weinberge im Piemont und die Schiffstour | weiterlesen...
10.07.2020
Islandreise von Ina S. und Michael B.

Wir gehörten zu den ersten Touristen nach der COVID19 Grenzöffnung

Um es schon mal vorwegzunehmen, es war eine perfekte Reise nach Island! Wir gehörten zu den ersten Touristen, nachdem die durch Covid-19 bedingten Einreisebeschränkungen von der isländischen Regierung aufgehoben und Touristen aus Deutschland wieder einreisen konnten. Der Flug war problemlos. Auch der Covid-19 Test am Flughafen in Reykjavik war gut organisiert. Wir wurden aufgefordert, bis zum Ergebnis im Hotel zu bleiben. Das Ergebnis wurde uns dann schon nach 5 Stunden per Push-Nachricht mitgeteilt. Alles sehr einfach und bestens organisiert.  | weiterlesen...
09.07.2020
Frankreichreise von Susanne

Die angebotenen Strecken waren toll zu fahren, mit vielen Highlights (Motorradtour)

Die Reise war wunderschön, trotz oder wegen Corona. Die Straßen und Orte waren ziemlich menschenleer, kein Gedränge vor den Sehenswürdigkeiten. Die Unterkünfte haben mich fast vergessen lassen, dass eine Pandemie im Umlauf ist. Alle Häuser waren super ausgestattet, die Zimmer sehr geräumig und stilvoll eingerichtet. Das Personal war sehr zuvor kommend (meist sogar deutsch sprachig) Das Frühstück sehr abwechslungsreich, mit Produkten aus der Region, zum Teil selbst gemachter Joghurt oder Marmelade, überall gab es frische Früchte. Die angebotenen | weiterlesen...
09.07.2020
Frankreichreise von Sabrina Rüdiger, Caroline Rameil und Lea Hilwerling

Unsere Südfrankreich Dienstreise: Reisen in Corona-Zeiten

Wir drei haben das Reisen in Zeiten von Corona vom 24.06. bis zum 28.06. in Südfrankreich getestet. Dafür haben wir verschiedene Verkehrsmittel ausprobiert und unterschiedliche Unterkünfte besucht. Unsere Reise startete am Kölner Hauptbahnhof, der leer und sauber war. Die Bahnhofstoiletten wurden direkt nach der Benutzung gereinigt. Auch unser Zug, der uns nach Brüssel bringen sollte, war gering ausgelastet. Durch Durchsagen wurde man darauf aufmerksam gemacht, welche Abteile leerer sind, damit man sich bei Bedarf umsetzen konnte. In Brüssel angekommen | weiterlesen...
08.07.2020
Polenreise von Brigitte

Wir waren von Planung und Auswahl der Hotels voll begeistert, die Führung in Danzig – hervorragend

Unseren Wünschen bei der Planung und Auswahl der Hotels an der polnischen Ostseeküste wurde zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt. Sehr schöne kleine Hotels mit sehr freundlichem Personal in wunderschöner Umgebung. Corona-Auflagen wurden umgesetzt. Die Orte waren durch die Coronasituation nur mittelmäßig besucht, was wir als angenehm empfanden. In Danzig hervorragende zentrale Hotelsituation gegenüber des Krantors, kleines schnuckeliges Hotel. Alle bewachten Parkplätzen direkt an den Hotels. Deutschsprachige Führung in Danzig (die erste Führung nach Corona für die junge Dame). Wir waren | weiterlesen...
30.06.2020
Deutschlandreise von Brigitte und Wolfgang

Mit der Planung der Reiseroute durch Umfulana waren wir wieder sehr zufrieden

Mit der Planung der Reiseroute durch Umfulana waren wir wieder sehr zufrieden. Frau Wendt ist auch auf unseren terminlichen Änderungswunsch eingegangen und trotz offenbar bestehender Schwierigkeiten, bei momentan eingeschränkten Hotelkapazitäten kurzfristig für uns Zimmer zu buchen, ist in kurzer Zeit eine interessante Zusammenstellung gelungen. Auf der Fahrt nach Görlitz haben wir uns in Löbau das ‚Haus Schminke‘ – ein Bauhaus-Juwel des Architekten Hans Scharoun – angesehen. Der Besuch ist u.E besonders für Architektur-Interessierte sehr empfehlenswert. Sehenswert ist hier auch der | weiterlesen...
Nach Oben