Reisen in Zeiten von Corona
Die beste Art in Corona-Zeiten zu reisen: im eigenen Wagen!

Reisen in Zeiten von Corona

Wir glauben, dass unsere Art des Reisens gerade in Zeiten von Corona ideal ist:

– Kleine Hotels mit viel Fläche für wenig Gäste bevorzugen!
– Im eigenen Wagen oder mit dem Mietwagen reisen!
– Individuell verreisen anstatt in einer Gruppe!
– Touristische Hotspots meiden!

Reisen durch Deutschland sind wieder uneingeschränkt möglich.
Reisen innerhalb der EU werden ab dem 15. Juni unter Vorbehalt wieder möglich sein. Das Auswärtige Amt will für die Zeit nach dem 15. Juni Reisehinweise für einzelne Länder und Regionen kurzfristig erteilen. Wenn Sie jetzt eine Reise buchen, die durch eine Region führt, in der zum Zeitpunkt Ihrer Reise eine Corona-Warnung besteht, buchen wir diese Reise entsprechend um!

Im Folgenden empfehlen wir Ihnen Reisen aus unserem Programm, die man bereits jetzt machen kann. Die Liste der Reisen wird täglich angepasst.

Für 2021 ist unser ganzes Reiseprogramm uneingeschränkt buchbar.

Reisebeispiele

Alpen
A Salzburg  B Ternowaner Wald  C Verona  D Südtirol  E Allgäu
Österreich, Slowenien, Italien & Deutschland Mittelalterliche Kaufmannsrouten

Von Salzburg nach Verona

Zwei einzigartige Städte und dazwischen eine Märchenlandschaft. Auf alten Routen erkundet die Reise erst Friaul und die Julischen Alpen und danach die Wunderwelt der Dolomiten.
  • Dauer
    13 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.259,00 €
  • Beste Reisezeit
    Mai–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Karnische Alpen  B Friaul  C Triest  D Ljubljana  E Bleder See  F Salzkammergut
Italien, Slowenien & Österreich Durch die Julischen Alpen

eine Dreiländerreise

Bis heute gehören die Grenzgebirge zwischen Österreich, Slowenien und Friaul zu den unbekanntesten Regionen der Alpen. Zu Unrecht: Die Julischen Alpen sind zwar nicht hoch, aber eindrucksvoll.
  • Dauer
    13 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.329,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Salzkammergut  B Maribor  C Zagreb  D Ljubljana  E Piran  F Nationalpark Triglav
Österreich, Slowenien & Kroatien Zwischen Alpen und Adria

Eine Reise durch Slowenien

Barocke Kultur und wilde Karstlandschaften: Nach einem Aufenthalt in einem venezianischen Städtchen an der Adria geht es hoch hinaus in die Julischen Alpen, die ganz zu Unrecht kaum bekannt sind.
  • Dauer
    13 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.349,00 €
  • Beste Reisezeit
    Mai–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Allgäu  B Gailtaler Alpen  C Steiermark  D Wachau  E Passau
Deutschland & Österreich Vertrautes, fremdes Österreich

Zu Gast beim Nachbarn

Österreich ist des Deutschen wichtigstes Urlaubsland – noch vor Italien. Doch es gibt Ecken, die relativ unbekannt sind. Zu Unrecht, wie man an der Steiermark oder der Wachau sieht.
  • Dauer
    11 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.613,00 €
  • Beste Reisezeit
    März–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Bern  B Berner Oberland  C Neuchâtel
Schweiz Berner Land

Paradies am Fuß der Eisriesen

Eine verschlafene Hauptstadt, die doch Inbegriff von Lebensart ist; sensationelle Fernblicke auf die höchsten Berge Europas, sonnenverwöhnte Hänge und ein Bilderbuchsee.
  • Dauer
    11 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.659,00 €
  • Beste Reisezeit
    Mai–Oktober
  • Von/Nach
    Bern
Alpen, Frankreich, Italien
A Berner Oberland  B Dauphiné  C Grand Canyon du Verdon  D Préalpes d'Azur  E Piemont  F Lago Maggiore
Schweiz, Frankreich & Italien Rund um die Westalpen

Frankreich, Italien, Schweiz

Die Westalpen sind an natürlicher und kultureller Vielfalt kaum zu überbieten. Die Rundreise führt durch drei Länder rund um das Dach Europas.
  • Dauer
    15 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.249,00 €
  • Beste Reisezeit
    Mai–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
Alpen, Italien
A Andermatt  B Lago Maggiore  C Lago d'Iseo  D Gardasee  E Innsbruck
Schweiz, Italien & Österreich Am Südrand der Alpen

Zwischen Gletschern und Palmen

Die Südalpen zwischen dem Lago Maggiore und dem Gardasee bieten alles zwischen der Arktis und den Subtropen: Gletscher und Seen, Wein und Palmen.
  • Dauer
    11 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.389,00 €
  • Beste Reisezeit
    März–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Friaul  B Triest  C Istrien  D Riviera von Opatija  E Ternowaner Wald  F Salzkammergut
Italien, Kroatien, Slowenien & Österreich Kulturraum Ostalpen

Unterwegs durch das alte Habsburg

Vier Länder und ständig wechselnde Landschaften: Gemeinsam ist ihnen die Habsburgische Kultur, deren Charme alle Stationen bis heute prägt.
  • Dauer
    14 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.399,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
Benelux
A Luxemburg  B Ardennen  C Gent  D Walcheren  E Leiden
Luxemburg, Belgien & Niederlande Best of Benelux

Eine Erlebnisreise zur Nordsee

Die Reise führt über Wallonien nach Flandern und weiter nach Zeeland und Holland. Wegen der kurzen Entfernungen bleibt viel Zeit für Kultur und Sightseeing, zum Wandern, Radfahren und Baden.
  • Dauer
    13 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.529,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Walcheren  B Leiden  C Utrecht  D Hoge Veluwe Park
Niederlande Eine Reise durch die Niederlande

Halbinseln, Heide, historische Städte

Die Reise führt in unser friedliches, flaches Nachbarland, das mehr ist, als dessen Klischees besagen. Dem Königreich zwischen Dünen und Heide spürt man an, dass es vor nicht allzu langer Zeit eine Welthandelsmacht war.
  • Dauer
    12 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.649,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
Deutschland
A Flensburger Förde  B Lübeck  C Wismar  D Fischland-Darß-Zingst  E Stralsund
Deutschland Faszination Ostsee

Hansestädte und historische Seebäder

Die Reise führt zu gleichen Teilen durch die Bundesrepublik und die ehemalige DDR. Wegen der kurzen Entfernungen bleibt viel Zeit zum Wandern, Baden und Staunen über die Welt zwischen Wasser und Land.
  • Dauer
    13 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.199,00 €
  • Beste Reisezeit
    März–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Saar  B Trier  C Mosel  D Ahrtal  E Mittelrheintal
Deutschland Stein und Wein

Zwischen Rhein und Mosel, Saar und Ahr

Römische Offiziere und deutsche Kaiser, Winzer und Schiffer, romanische Baumeister und Revolutionäre, Dichter und Denker: Sie alle haben am Rhein und seinen Nebenflüssen eine einzigartige Kulturlandschaft geformt.
  • Dauer
    11 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.344,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Lindau  B|C Allgäu  D Isarwinkel  E Berchtesgadener Land
Deutschland Deutsche Alpenstraße

Oberbayern aus dem Bilderbuch

Wer die Route genießen und Verborgenes entdecken will, braucht Zeit. Wir haben die Route in vier etwa gleich lange Etappen eingeteilt. Keine Hetze, stattdessen Wandern, Seilbahnfahren und Schauen.
  • Dauer
    12 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.399,00 €
  • Beste Reisezeit
    Mai–September
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Görlitz  B Spreewald  C Oderbruch  D Ramin
Deutschland An Oder und Neiße

Naturparadiese an Deutschlands Ostgrenze

Deutschlands großer Strom im Osten ist kaum bekannt – zu Unrecht: Kein anderer Fluss ist hierzulande so ursprünglich, naturbelassen und lebendig. Die Reise beginnt in Görlitz, dessen Altstadt in Hollywood bekannter ist als hier.
  • Dauer
    12 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.099,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Zwischenahner Meer  B Ostfriesland  C St. Peter-Ording  D Bremen
Deutschland Hinter Deichen und Dünen

Bremen und das Wattenmeer

Die Reise umrundet das größte Naturwunder Deutschlands: das Wattenmeer. Ein Aufenthalt in einer schicken Bremer Gründerzeitvilla rundet die gemächliche Naturreise ab.
  • Dauer
    13 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.199,00 €
  • Beste Reisezeit
    Mai–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Dresden  B Wittenberg  C Magdeburg  D Wendland  E Hamburg
Deutschland Von Dresden nach Hamburg

Eine Reise entlang der Elbe

Vor der Wende war die Elbe über Hunderte von Kilometern Grenzfluss. Heute ist sie der letzte noch frei fließende Strom in Deutschland. Eine Reise an der Elbe führt mitten hinein in die Geschichte Deutschlands.
  • Dauer
    11 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 679,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Oberfranken  B Rothenburg  C Augsburg  D Allgäu
Deutschland Romantische Straße

von Franken ins Allgäu

Mittelalterliche Städte und idyllische Landschaften: die älteste Ferienstraße Deutschlands erschließt den Reichtum abendländischer Geschichte, Kunst und Kultur.
  • Dauer
    10 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 771,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Basel  B Schluchsee  C Konstanz  D Lindau
Schweiz & Deutschland Der Hochrhein

Zwischen Basel und Bodensee

Der Hochrhein ist ein Grenzfluss in vieler Hinsicht: zwischen Bodensee und Basel, Schwarzwald und Schweiz, Wein und Wald. In der wenig bekannten Idylle mischen sich Kulturen und Kochkünste auf höchstem Niveau.
  • Dauer
    9 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.399,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–November
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Heidelberg  B Baden Baden  C Freiburg  D Schwarzwald  E Konstanz
Deutschland & Schweiz Mythos Schwarzwald

Mondäne Bäder, dunkle Wälder

Der Schwarzwald ist mehr als eine Landschaft. Schon der Name weist auf einen Mythos hin. Er handelt von dunklen Wälder und unheimlichen Mooren, von prachtvollen Bauernhäusern und ärmlichen Köhlern.
  • Dauer
    11 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.499,00 €
  • Beste Reisezeit
    ganzjährig
  • Von/Nach
    Frankfurt/Konstanz
Frankreich
A Champagne  B Loire Tal  C Bretagne  D Pointe du Raz  E Côte de Granit Rose  F Côte d'Emeraude  G Picardie
Frankreich Mythos Bretagne

Zu Gast in Schlössern und Landgütern

Keltische Mythen und Legenden prägen die Bretagne bis heute. Das wir auf dieser Reise deutlich. Die Verbindung zur bretonischen Kultur stellt sich ein, wenn man Schlössern und alten Herrenhäusern übernachtet.
  • Dauer
    15 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.649,00 €
  • Beste Reisezeit
    Mai–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Elsass  B Burgund  C Avignon  D Okzitanien  E Dordogne  F Loire Tal  G Champagne
Frankreich Kleine Tour de France

Vom Elsass in die Dordogne

Die Rundreise im eigenen Wagen führt durch weite Teile Frankreichs und setzt Schwerpunkte im Süden. Sie vermeidet touristische Orte und sucht das ursprüngliche Frankreich in der Provinz.
  • Dauer
    16 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.359,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Champagne  B Loire Tal  C Loir  D Der Garten von Monet
Frankreich Reise an die Loire

Schlösser, Gärten, Kunst

Die Rundreise konzentriert sich auf die Kulturlandschaft an der Loire. Der Hinweg führt über die Champagnerstadt Reims. Auf dem Rückweg macht man Station am legendären Garten von Monet.
  • Dauer
    9 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 919,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Burgund  B Auvergne  C Okzitanien  D Grand Canyon du Verdon  E Dauphiné  F Bern
Frankreich & Schweiz Rechts und links der Rhone

Romanik und Naturwunder

Die meisten kennen das Rhonetal nur vom Durchfahren. Aber wer war schon mal in den Bergen dahinter? In den provencalischen Alpen und der Ardèche kann man verborgene Schätze entdecken.
  • Dauer
    12 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.189,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Burgund  B Calanques bei Cassis  C Calvi  D Corte  E Propriano  F Cap Corse  G Lago Maggiore
Frankreich & Italien Korsika

Île de Beauté

Mit dem eigenen Wagen Nizza und dann die Fähre nehmen. Auf Korsika erwartet Sie eine bunte Mischung an Unterkünften, die so vielfältig sind wie Korsika selbst.
  • Dauer
    16 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.797,00 €
  • Beste Reisezeit
    Mai–Juni, September–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Champagne  B Morvan  C Burgund  D Mâconnais  E Elsass
Frankreich Burgund

eine Gourmet-, Geschichts- und Wanderreise

Die Reise erkundet die Region Burgund von Nord nach Süd. Die Anreise verläuft über die Champagne und die Rückreise über das Elsass. So entsteht eine sinnvolle und abwechslungsreiche Rundreise.
  • Dauer
    9 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 969,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Champagne  B Troyes  C Nancy
Frankreich Champagne

Eine Kurzreise ins Land des Schaumweins

Edle Getränke, gotische Kathedralen und Wandern in grüner Natur. Diese Rundreise in den Osten Frankreichs bietet Abwechslung und Erholung zugleich – nicht nur zur Weinlese.
  • Dauer
    8 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 899,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Elsass  B Burgund  C Champagne
Frankreich Elsass, Burgund, Champagne

Eine Wein- und Gourmetreise

Die Reise führt in die Zentren der bedeutendsten Weinregionen im Osten Frankreichs. Dabei bekommt man einen guten Überblick über die Kunst der Winzer und Kellermeister in Frankreichs Nordosten.
  • Dauer
    10 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.299,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Picardie  B Bretagne  C Côte de Granit Rose  D Pointe du Raz  E Golfe de Morbihan  F Loire Tal  G Dordogne  H Carcassonne  I Provence  J Grand Canyon du Verdon  K Burgund  L Elsass
Frankreich Große Tour de France

Einmal durch das ganze Land

Vier Wochen dauert unsere Reise durch ganz Frankreich. Der Vorteil: man gelangt in Gegenden, in die sich Deutsche selten verirren, etwa die Dordogne oder Aquitanien.
  • Dauer
    25 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 2.149,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Champagne  B Wald von Fontainebleau  C Loire Tal  D Naturpark Loire-Anjou  E Der Garten von Monet  F Picardie
Frankreich Ile de France

Eine Schlösserreise rund um Paris

Die Ile de France ist die Wiege Frankreichs. Übernachtet wird unter anderem in Schlössern mit Atmosphäre, aber auch in einer tollen Familienresidenz in der Nähe des Garten von Monet.
  • Dauer
    15 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.299,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Côte d'Albâtre  B Côte Fleurie  C Côte de Nacre  D Côte d'Emeraude  E Der Garten von Monet
Frankreich Die Küsten der Normandie

Hafenstädtchen, Fischerdörfer, familiäre Seebäder

Die Küsten der Normandie sind weniger mondän als die Côte d'Azur. Dafür gibt es Camembert, Cidre und Calvados – die berühmten drei C's. Ein Ereignis prägt das Idyll bis heute: Die Landung der Alliierten 1944.
  • Dauer
    11 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.329,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Burgund  B Auvergne  C Le Puy-en-Velay  D Ardèche  E Dauphiné  F Berner Oberland
Frankreich & Schweiz Wanderparadies Südfrankreich

Vulkane, Schluchten und Wälder

Abseits der Touristenpfade gibt es in Frankreich großartige Landschaften, die man am besten zu Fuß erkundet. Am Schluss der Rundreise steht ein Dorf in den Berner Oberalpen, das nur mit der Seilbahn erreichbar ist.
  • Dauer
    15 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.239,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Genfer See  B Dauphiné  C Briançon  D Nationalpark Mercantour  E Côte d’Azur
Schweiz & Frankreich Route des Grandes Alpes

auf der berühmtesten Panoramastraße Europas

Die Route des Grandes Alpes führt quer durch die französischen Alpen vom Genfer See zum Mittelmeer. Unterwegs überquert sie 16 Alpenpässe. Ein Genuss – besonders für Cabrio-Fahrer.
  • Dauer
    12 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.179,00 €
  • Beste Reisezeit
    Juni–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
Italien
A Lago Maggiore  B Lucca und Umgebung  C Maremma  D Chianti  E Florenz  F Gardasee
Italien Natur, Kultur, Lebensfreude

Mit dem eigenen Wagen in die Toskana

Die Stationen an den großen Seen der Südalpen sorgen für eine stressarme An- und Abreise. Übernachtet wird in stilvollen Landhäusern, auf Weingütern und in einem Künstlerhaus bei Lucca.
  • Dauer
    15 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.449,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Lago Maggiore  B Piemont  C Riviera di Ponente  D Cinque Terre  E Gardasee
Italien Piemont und Ligurien

Ein Erlebnis für die Sinne

Kurze Strecken und trotzdem viel Abwechslung: Berge und Meer, Essen und Wein, erstklassige Gästehäuser, darunter die Villa eines piemontesischen Generals am schönsten Platz von Piemont.
  • Dauer
    13 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.299,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Lago Maggiore  B Costa Smeralda  C Alghero  D Arbatax  E Golfo di Orosei  F Innsbruck
Italien & Österreich Expedition ins Tyrrhenische Meer

Mit dem eigenen Auto und Fähre nach Sardinien

Wer seine Sardinien-Rundreise von Deutschland aus mit dem eigenen Wagen machen möchte, nimmt am besten die Nachtfähre von Genua oder Livorno nach Olbia.
  • Dauer
    16 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.139,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Lago Maggiore  B Toskana  C Amalfi-Küste  D Matera  E Land der Trulli  F Apulien  G San Marino  H Gardasee
Italien Reiseziel Apulien

Mit dem eigenen Auto bis Süditalien

Von Deutschland nach Apulien ist es weit: je nach Startort hin und zurück 4.000 Kilometer. Dafür wird man mit unvergesslichen Reiseeindrücken belohnt.
  • Dauer
    18 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.669,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A St. Kassian  B Padua  C Emilia Romagna  D Umbrien  E Abruzzen  F San Marino  G Bozen
Italien Mit dem eigenen Wagen in die Abruzzen

Die wilde Rückseite der Toskana

Die Reise ist ein grandioses Naturerlebnis zwischen Alpen und Appennin. Übernachtet wird in Villen am Meer, restaurierten Burgen und einem urigen Bergdorf.
  • Dauer
    14 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.589,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
Kroatien
A Ternowaner Wald  B Plitwitzer Seen  C Dalmatien  D Insel Rab  E Istrien  F Südtirol
Slowenien, Kroatien & Italien Istrien und Dalmatien

Mehr als Badestrände

Die Reise im eigenen Wagen führt über Slowenien nach Kroatien. Die Strecken sind kurz, die Orte vielseitig und die Unterkünfte stilvoll und erholsam.
  • Dauer
    14 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.319,00 €
  • Beste Reisezeit
    Mai–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Ternowaner Wald  B Plitwitzer Seen  C Dalmatien  D Korcula  E Dubrovnik  F San Marino  G Venedig  H Lago d'Iseo
Slowenien, Kroatien & Italien Rund um die Adria

Kroatien, Italien, Slowenien

Wer die Fähre von Dubrovnik nach Ancona nimmt, kann mit dem eigenen Wagen eine Rundreise um die Adria machen. Schwerpunkt ist ein Aufenthalt am Strand von Orebi auf der zauberhaften Halbinsel Pelješac.
  • Dauer
    19 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.819,00 €
  • Beste Reisezeit
    April–Oktober
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
Schweden
A Stockholm  B Bergslagen  C Siljansee  D Uppsala
Schweden Nördlich von Stockholm

Mittelschweden intensiv

Zwei geführte Wildniswanderungen zu den größten Tieren Schwedens, dazwischen Erholung auf dem Land und zwei Städte: die Reise zeigt, wie vielseitig Schweden ist.
  • Dauer
    9 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 979,00 €
  • Beste Reisezeit
    Juni–September
  • Von/Nach
    Stockholm
A Malmö  B Kristianstad  C Växjö  D Kalmar  E Visby  F Stockholm
Schweden Von Goten und Wikingern

Südschweden und Gotland

Diese Reise setzt einen Schwerpunkt auf Gotland. So bleibt viel Zeit, menschenleere Heidelandschaften zu durchstreifen oder sich in den mittelalterlichen Mauern in die Hansezeit zurückzuträumen.
  • Dauer
    14 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.769,00 €
  • Beste Reisezeit
    Juni–September
  • Von/Nach
    Kopenhagen/Stockholm
A Bohuslän  B Sunne  C Siljansee  D Uppsala  E Gränna-Berg
Schweden Schärengärten und stille Seen

Rundreise durch Mittelschweden

Die Rundreise erkundet die Schären der Westküste und die Wälder und Seen Mittelschwedens. Ideal für alle, die kanufahren, radeln, angeln oder schwimmen möchten.
  • Dauer
    13 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 1.129,00 €
  • Beste Reisezeit
    Mai–September
  • Mit dem eigenen Auto
    Von zu Hause
A Stockholm  B Grythyttan  C Trollhättan  D Göteborg  E Ystad
Schweden Schwedens Südwesten

Wellness und kulinarische Erlebnisse

Wer im Urlaub gut essen und trinken möchte, kommt bei dieser Reise auf seine Kosten. Die Unterkünfte sind nach ihrem Restaurant ausgewählt und ein Abendessen ist an den meisten Stationen im Preis enthalten.
  • Dauer
    11 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 2.299,00 €
  • Beste Reisezeit
    Juni–September
  • Von/Nach
    Stockholm/Kopenhagen
A Göteborg  B Nationalpark Tiveden  C Stockholm
Schweden Am Göta-Kanal

Radfahren, Bootfahren, Wandern

Über 200 Jahre Geschichte, 58 Schleusen, dazu schwedische Kultur und Treidelpfade, auf denen man herrlich Rad fahren kann. Am Ende dieser entschleunigten Reise steht ein Aufenthalt in Stockholm.
  • Dauer
    8 Tage
  • Preis p.P. im DZ*
    ab 939,00 €
  • Beste Reisezeit
    Mai–September
  • Von/Nach
    Göteborg/Stockholm
Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern

Reiseplanung

Was man vorher bedenken sollte
Urlaub in Deutschland
Urlaub in Deutschland ist wieder möglich. Alle Reiseeinschränkungen sind wieder aufgehoben. Es gelten natürlich in den Hotels und Restaurants die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln.
Ab wann darf man wieder Urlaub im Ausland machen?
Bis zum 15. Juni gibt es eine weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes. Bundesaußenminister Heiko Maas hat in Aussicht gestellt, dass diese Reisewarnung danach aufgehoben und durch spezifische Reisehinweise ersetzt wird. Grundsätzlich gilt: Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot. Wird eine Reisewarnung wieder ausgesprochen, erstatten wir im Fall einer Stornierung den Reisepreis.
Kann man wieder in der ganzen EU Urlaub machen?
Ja, aber unter Vorbehalt. Es hängt von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie ab. Wenn die Reisewarnung am 14. Juni durch Reisehinweise für einzelne Länder ersetzt wird, wird die Zahl der Infizierten eine Rolle spielen. Ein Urlaub in einem bestimmten Land könnte dann als unbedenklich angesehen werden, während von anderen Reisezielen abgeraten werden kann.

Aufhebung der Reisebeschränkungen im Einzelnen:
Schweiz, Deutschland, Österreich und Frankreich: ab dem 15. Juni;
Italien: Aufhebung der Reisebeschränkungen ab dem 3. Juni;
Schweden: Die Einreise war nie verboten; wegen des dänischen Durchreiseverbots muss man die Fähre von Kiel nehmen;
Griechenland: ab dem 1. Juli;
Slowenien: ab dem 31. Mai;
Portugal: ab Mitte Juli;
Belgien: Bis zum 8. Juni sind die Grenzen geschlossen, danach Öffnung unter dem Vorbehalt der Pandemie;
Polen: Bis zum 15. Juni sind die Grenzen geschlossen, danach Öffnung unter Vorbehalt;
Spanien: der Ausnahmezustand soll bis Ende Juni gelten, danach soll eine Einreise nur nach Quarantäne möglich sein;
Wie ist die Lage im außereuropäischen Ausland?
Sobald es keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes mehr für ein Reiseziel gibt, Einreisebeschränkungen und Quarantäne-Regelungen aufgehoben sind sowie die Anreise gesichert ist, steht einer Reise ins außereuropäische Ausland nichts mehr im Wege.
Wer eine Reise ins außereuropäische Ausland gebucht hat und nun Zweifel hat, ob sie stattfinden kann, sollte eine Entscheidung über eine Stornierung frühestens 30 Tage vor Reiseantritt fällen. Die Rückkehr zu einer kontrollierten Normalität ist in vollem Gange.

Wer für dieses Jahr eine Reise buchen will, sollte sich auf die EU beschränken. 

Für das nächste Jahr ist unser ganzes Reiseprogramm wieder voll buchbar.
Gruppenreisen oder Individualreisen? Was ist sicherer?
Am besten, verreist man zu zweit oder nur mit wenigen vertrauten Menschen. Gruppenreisen werden noch auf längere Zeit wegen des Übertragungsrisikos problematisch bleiben. Bei Einzelreisen kann man Kontakte zu anderen Menschen besser kontrollieren.
Welches Fahrzeug nimmt man für die Reise?
Die sicherste Art zu verreisen ist im eigenen Wagen. In der Bahn, auf Kreuzfahrtschiffen oder im Reisebus besteht hohe Ansteckungsgefahr – trotz Mundschutzpflicht. Auf absehbare Zeit werden wir daher wieder wie unsere Eltern und Großeltern reisen, die den Käfer vollgepackt haben und über den Brenner-Pass nach Italien gefahren sind.

Hinzu kommt, dass es in nächster Zeit immer wieder Ausbrüche von Covid-19 geben kann. Es ist nicht auszuschließen, dass Flug- und Zugverbindungen gestrichen werden und Reisende stranden. Eine Rückholgarantie durch das Auswärtige Amt wird es nicht geben. In so einem Fall ist es von unschätzbarem Vorteil, im eigenen Wagen unterwegs zu sein. Tankstellen sind systemrelevant und werden geöffnet bleiben.
Welche Hotels sollte man bevorzugen?
Kleine Hotels, die eine große Fläche für relativ wenige Gäste bieten. Je größer die Hotels sind, desto mehr Gäste sind anwesend und desto größer ist das Risiko, sich mit dem Virus anzustecken.

Zurzeit arbeiten viele Hotels an Konzepten zur Vermeidung von Ansteckungsrisiken mit Corona. Die Maßnahmen reichen von Belegungsbeschränkungen bis zu Regelungen des Frühstücks. Auf Dauer werden nur solche Hotels wieder öffnen dürfen, wenn sie den Nachweis erbracht haben, dass sie sich an ein Corona-taugliches Konzept halten.
Was passiert, wenn man sich im Ausland infiziert?
Dann wird man im Ausland in Quarantäne gehen müssen. Und zwar nicht nur man selbst, sondern auch alle Kontaktpersonen. Deswegen wird zu dem, was die Länder nun beschließen, auch gehören, dass Kontakte jederzeit nachvollziehbar sein müssen. Restaurants und andere Einrichtungen werden also mit Registrierungslisten arbeiten müssen. Für ärztliche Behandlungen im EU-Ausland kommt die heimische Krankenversicherung auf, für Länder außerhalb der EU braucht man unter Umständen eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung. Es empfiehlt sich aber, in die Bedingungen zu schauen und gegebenenfalls Rücksprache mit dem Versicherungsunternehmen zu halten. So dürfen gesetzlich Versicherte im Ausland beispielsweise nur zu Ärzten gehen, die ebenfalls zum System der gesetzlichen Versicherung gehören. Auch der Rücktransport wird nicht übernommen.
Muss man nach dem Urlaub in Quarantäne?
Bis zum 15. Juni müssen im Prinzip alle Rückreisende in Quarantäne – und zwar für 14 Tage. Danach soll – wieder unter Vorbehalt – diese Regelung aufgehoben werden.
Nach Oben