Reiseberichte aus Kreta

Kretareise von Gianna

Kreta würde ich jedem empfehlen

28.05.2019
Mit dem Mietauto kann man fast überall hinfahren Ich war für 10 Tage dort. 7 Tage reichen völlig aus. Chania wunderschön. Die Altstadt muss man gesehen haben. Heraklion ist auch wunderschön nur ein bisschen laut wegen dem Fluglärm. Elounta beach Hotel einfach sensationell. Da kann man Badeurlaub machen Das Personal sehr freundlich

15.07.2019
Kretareise von Hannelore Schröder

Eine unvergessliche, abwechslungsreiche Reise!

Eine unvergessliche, abwechslungsreiche Reise! Die Planung, Vorbereitung und ausführliche Beratung durch Umfalana hat es uns ermöglicht das westliche, wilde und unverfälschte Kreta kennenzulernen. Die ausgewählten Hotels sind so unterschiedlich wie die Umgebung, in der sie sich befinden. Das durchweg freundliche und hilfsbereite Personal hat für uns die Reise so angenehm gemacht. Einige der Vorschläge für Besichtigungen, Wanderungen und Ausflüge haben wir wahrgenommen und haben dadurch einen weiteren Teil Kretas mit seinen Menschen erfahren. Flüge mit Sitzplatzreservierung, Übernahme und Abgabe | weiterlesen...

06.06.2019
Kretareise von Giacomo und Valerie

Das Landhotel bei Rethymnon ist einmalig und unvergesslich

Liebe Umfulana-Crew, dank Ihnen haben wir 16 wunderbare Ferien- inklusive Reisetage in Kreta erleben dürfen. Alles hat bestens funktioniert. Dank gutem Wetter wurden auch unsere Wanderwünsche voll erfüllt. Das gebirgige Landesinnere hat uns sehr gefallen, das Landhotel bei Rethymnon ist einmalig und unvergesslich. Sehr gute Küche. Sie haben uns wie vor einigen Jahren bei unserer Westaustralien-Reise bestens dokumentiert, freundlich und speditiv betreut. Herzlichen Dank!

28.05.2019
Kretareise von Anja

Wir wären gerne noch länger geblieben!

Wir hatten eine wunderschöne Reise durch den Ost-Teil Kretas! Vielen Dank für die Klasse Organisation. Die Unterkünfte waren, wie bisher auf allen meinen Reisen mit Umfulana, sehr schön ausgesucht. Unser High-Light war das Winterhouse am Hafen – sicher für 2 ein Wenig groß, aber wir fühlten uns sofort zu Hause. Optimal war es an jedem Ort 3 Übernachtungen zu haben. Dadurch blieb ausreichend Zeit für Ausflüge, Erkundungen sowie „Zeit zum Seele baumeln lassen“. Wir wären gerne noch länger geblieben!

10.05.2019
Kretareise von Nico

Die Wandervorschläge und die empfohlenen Sehenswürdigkeiten haben die Reise ungemein bereichert.

Liebes Umfulana-Team Herzlichen Dank für die tolle Organisation unserer Kreta-Reise. Die Reise war sehr abwechslungsreich und die Distanzen zwischen den Unterkünften gut berechnet. Die Wandervorschläge und die empfohlenen Sehenswürdigkeiten haben die Reise ungemein bereichert. Ohne die Vorschläge und vielen Tipps wäre die Reise nur halb so interessant gewesen. Die Hotels sind speziell ausgewählt und in vieler Hinsicht besonders. Wir haben die Aufenthalte sehr genossen. Die Betreuung durch Umfulana im Vorfeld und auch während der Reise war ausgezeichnet. Wir freuen | weiterlesen...

08.10.2018
Kretareise von Beatrix und Wolf-Rüdiger

Tolle kretische Küche, super Service, faire Preise

Liebe Frau Rüdiger, eine traumhafte Woche ist leider zu Ende gegangen. Wie wir jetzt erlebt haben, ist auch der Osten von Kreta wunderschön und die Lage der Appartements in Kato Zakros (etwa 800 Meter vom Strand) mit dem traumhaften Meerblick war ein Erlebnis. Von dort sind wir an den palmengesäumten Strand im Nordosten gefahren. Der ist in jedem Fall einen Tagesausflug wert, wenn man bei ruhiger See schwimmen will. Am zweiten Tag waren wir am Strand von Kato Zakros, der | weiterlesen...

05.10.2018
Kretareise von Dr. Astrid

Danke an das Umfalana-Team für die sehr gute Planung unserer Reise!

Danke an das Umfalana-Team für die sehr gute Planung unserer Reise!

13.08.2018
Kretareise von Georg

Besonders schön waren die verschiedenen Vorschläge für Wanderungen, wofür Kreta sich besonders anbietet.

Wir waren mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern (14/16 Jahre) zwölf Tage lang auf Kreta. Zunächst in der Nähe von Rethymno, dann in Paleochora an der Südwestküste, schließlich in Zaros im Süden von Heraklion. Die Planung der Reise war umsichtig. Kreta ist klein, weshalb man für die Besichtigung des Westens und der Mitte mit drei Quartieren gut zurecht kommt. Für Ausruhen bleibt dabei wenig Zeit, was uns egal war, weil wir am Ende noch zehn Tage an der Nordostküste zum | weiterlesen...
Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Kreta Rundreisen anzeigen
Nach Oben