14.09.2014

Kretareise von Olaf R.

Jede Unterkunft hatte hinsichtlich Lage und Flair Ihren eigenen Reiz

Hallo Frau Rappenhöner,

wie auch unsere beiden früheren Umfulana-Reisen nach Südafrika und Schottland war auch bei unser 14-tägigen Kretareise alles perfekt organisiert und die Unterkünfte waren alle sehr schön und jede Unterkunft hatte hinsichtlich Lage und Flair/Einrichtung Ihren eigenen Reiz, was die Reise abwechslungsreich gemacht hat.

Der Urlaub war sehr schön und erholsam und das Wetter hat ebenfalls sein bestes dazugegeben. Da es sehr heiß war, sind die Wanderungen und Radtouren eher kurz geblieben und wir haben durchaus viel Zeit am Strand und Pool verbracht.

Wir waren als Familie mit einem 6-jährigen Sohn unterwegs und ich muss anmerken, dass das letzte Hotel in Agios Nikolaos zwar sicherlich das schickste und qualitativ hochwertigste der 4 Hotels unser Rundreise war und die Aussicht von der Bungalow-Terasse genial war, dass aber in der Anlage nur sehr wenige Familien mit Kindern waren und die Anlage auch nicht viel für Kinder zu bieten hatte und trotz Sommerferienzeit die überwiegende Anzahl der Gäste eher ruhesuchende Paare der Altergruppe 50+ waren. Da haben wir uns in den anderen drei Hotels deutlich wohler gefühlt (inbesondere bei dem Feudalgut bei Kissamos war die Atmosphäre sehr herzlich und es waren fast nur Familien mit Kindern da) und würden das Minos Art Beach Hotel unserseits nicht für Familien mit Kindern empfehlen. Zumindest nicht für einen längeren Aufenthalt (wir waren 5 Tage in diesem Hotel).

Trotzdem war es ein super Urlaub und sicherlich nicht der letzte, den wir bei Ihnen gebucht haben.

Mit freundlichen Grüßen,

Olaf R.



Nach Oben