Mit Umfulana auf Kreta
Mit Umfulana auf KretaBild
Karte

 

Kreta – große Rundreise

15 Tage | ab 1.789,00 EUR p.P. im DZ*

Kreta wird in seiner ganzen West-Ost-Ausdehnung erkundet. Zwischen Chania und der Südküste wechseln Hafenstädte, Badestrände und traditionelle Dörfer im Landesinnern einander ab.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 4: Rethymnon

Mietwagenannahme
Anbieter: Sunny Cars
Fahrzeug: Mietwagen Sunnycars
Tarif: Sunnycars (Stand: 15.11.2018): BB – Opel Corsa /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD
Station: Heraklion Airport

Von Heraklion nach Rethymnon81 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Landhotel bei Rethymnon3 Nächte | Bed & Breakfast

Genaugenommen ist man hier nicht zu Gast in einem Hotel, sondern gleich im ganzen Dorf. Die Geschichte geht zurück bis ins 17. Jahrhundert: alles nahm seinen Anfang mit der Olivenpresse, die damals zum Arkadi Kloster gehörte. Erbaut im größten Olivenhain von ganz Kreta, steht sie heute unter Denkmalschutz. 17 der Originalgebäude im Dorf wurden liebevoll restauriert und in elegante, komfortable Gästehäuser umfunktioniert: jedes individuell in seinem Design, die meisten mit eigenem Kamin und privater Terrasse. Das Restaurant bietet Frühstück, eine kleine Mittagskarte und am Abend ein à la carte-Menü mit kretischen Spezialitäten. Trotz der ruhigen Umgebung sind es nur 18 Kilometer bis ins lebendige Rethymnon mit seinem historischen Stadtkern. 

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 4 bis 6: Chania

Sehenswertes unterwegs:

Argiroupoli
Das schmucke Bergdorf mit seinen Cafés und Geschäften hat eine lange Geschichte. Davon zeugen viele Funde, die im Museum von Rethymnon aufbewahrt werden und eine antike Totenstadt aus dem 3. Jahrhundert nach Christus. Unterhalb des 400-Seelen-Ortes rauschen die Kaskaden des Mouselas. Der kurze Spaziergang führt zur Nekropole und zu den Wasserfällen. (1:15 Stunde, 3,5 Kilometer, auf und ab: 110 Meter)

Zu Gast in einem venezianischen Palazzo2 Nächte | Bed & Breakfast

Das venezianische Patrizierhaus am alten Hafen stammt aus dem 13. Jahrhundert, der Blütezeit der Hafenstadt Chania. Seit seiner Restaurierung gehört es zu den stilvollsten Boutique-Hotels auf der Insel. Von der Dachterrasse blickt man über die Hafenanlage, auf die alte Festung, die Ziegeldächer der Altstadt und die weißen Berge im Süden. Die Zimmer und Aufenthaltsräume für die Gäste besitzen gebohnerte Holzfußböden, sind typisch für die Insel möbliert und in Blau und Rosa gestrichen. Das Frühstück ist einfallsreicher als sonst auf Kreta üblich: Es gibt ein umfangreiches amerikanisch-kontinentales Büffet, das auch auf der Dachterrasse eingenommen werden kann.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 6 bis 9: Zaros Iraklio Crete

Von Chania nach Zaros Iraklio Crete148 km | 3 Stunden

Zu Gast in einem Ferienresort in Zaros3 Nächte | Bed & Breakfast

Kleine Cottages in einem Olivenhain, die sich am Hügel entlangziehen, eine gepflegte Anlage, ein toller Pool und nettes Personal machen den Charme des Resorts aus. Es liegt etwas versteckt und abseits des Trubels. Das Dinner ist typisch kretisch; zum Frühstück gibt es selbst gebackene Brötchen. Das Ferienresort ist Ausgangspunkt mehrerer bezeichneter Rundwege unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit. Wer nach einer Wanderung oder einem Tagesausflug zurückkommt, kann sich auf seiner eigenen Terrasse mit zwei Liegen ausruhen und hat bald das Gefühl nach Hause zu kommen. 

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 9 bis 12: Makrigialos

Von Zaros Iraklio Crete nach Makrigialos143 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Haus am Hafen3 Nächte | Ohne Verpflegung

Am alten Hafen von Makrigialos stehen ein paar leuchtend weiße Häuser mit Apartments für Feriengäste. Sie haben einen Wohnbereich mit offener Küche und sind individuell in hellen Farben eingerichtet. Für größere Gruppen gibt es noch ein  zweigeschossiges Haus zur Alleinnutzung, das im Erdgeschoss eine große Küche mit Essbereich hat sowie ein separates Wohnzimmer mit Terrasse. In der oberen Etage befinden sich zwei weitere Schlafräume und ein Bad. Einen schönen Blick auf den alten Hafen hat man von allen Häusern. Bei Ankunft steht in der Küche ein Frühstückskorb mit Brot, Milch, Butter Marmelade und Obst bereit. Im Dorf gibt es mehrere kleine Supermärkte, typisch kretische Tavernen und diverse Restaurants.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 12 bis 15: Agios Nikolaos

Sehenswertes unterwegs:

Chrissi
Die „goldene Insel“ vor Ierapetra wird täglich von Booten angefahren. Bis auf wenige Tavernen ist die vier Kilometer lange Insel unbewohnt. Mit ihren Sandstränden, dem kristallklaren Wasser und den Wacholder- und Pinienwäldern ist das etwa fünf Kilometer lange und einen Kilometer breite Eiland ein Paradies für Wanderer und Strandurlauber. Besonders sehenswert ist der Wald aus Phönizischem Wacholder, der bis zu 300 Jahre alt und zehn Meter hoch gewachsen ist. Weiter östlich liegt Kufonisi. Auf der gänzlich unbewohnten Insel gibt es neben Stränden auch antike Ruinen. Die Insel wird jedoch nur gelegentlich von Makrgiálos angelaufen.

Zu Gast im Minos Beach Art Hotel3 Nächte | Bed & Breakfast

Die weitläufige Ferienanlage von 1961 ist ein Meisterwerk der Landschaftsarchitektur. Ruhe, farbenprächtige Gärten, das nahe Meer mit felsigen Buchten und schönen Sandstränden sind ideale natürliche Voraussetzungen für einen besonderen Urlaub und harmonieren glänzend mit dem künstlerischen Ambiente. So finden ständig Ausstellungen griechischer Künstler statt. Weiterlesen→

Die zehn Zimmer, zwei Suiten und 120 Bungalows blicken entweder in die Gärten oder über das Meer. Sie sind minimalistisch eingerichtet, jedoch mit allem möglichen Komfort ausgestattet. Wer sich sportlich betätigen möchte, kommt ebenfalls auf seine Kosten: Tennis, Tischtennis, Wasserski, Segeln, Windsurfen, Tauchen, Kanu, Pedalboot und Schnorcheln werden angeboten.

Eine griechische Taverne, in der abends manchmal Kreta-Abende mit Souflaki und Volkstanz angeboten werden, schwebt förmlich über der Bucht. La Bouillabaisse, ein französisches Restaurant, hat sich auf Fischgerichte spezialisiert.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 15: Heraklion

Von Agios Nikolaos nach Heraklion60 km | 50 Minuten

Mietwagenabgabe
Station: Heraklion Airport


Zusatzleistungen

Umfulana Klimaspende
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, erheben wir eine freiwillige Klimaspende, die wir zu 100 Prozent entweder an die Klima-Kollekte GmbH in Berlin oder Wildlands Südafrika abführen. 

Mit Ihrer Spende werden CO2-einsparende Projekte gefördert, wie zum Beispiel Solarkocher für Lesotho. Näheres unter www.klima-kollekte.de und www.wildlands.co.za

Sollten Sie an der Umfulana Klima-Aktion nicht teilnehmen wollen, vermerken Sie das bitte auf Ihrem Buchungsformular.


Fahrzeug

Vermieter: Sunny Cars
Tarif: Sunnycars (Stand: 15.11.2018): BB - Opel Corsa /AC/4dr oder ähnlich, All-in/FF/AD

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

ab 1.789,00 EUR*


Unsere Empfehlung: Die günstigen Fluggesellschaften bieten ab vielen deutschen Flughäfen Flüge im Internet zum Selberbuchen! Im Reisepreis ist kein Flug enthalten.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Okt.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Stefanie Maier
Tel.: +49 (0)2268 92298-18

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung & Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung & Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben