Agadir

Freizeitangebote aller Art: Bademetropole Agadir

Freizeitangebote aller Art: Bademetropole Agadir

Marokkos Bademetropole am Atlantik

Die Stadt mit 200.000 Einwohnern am Atlantik ist Marokkos beliebtester Badeort. Das liegt an ihrem milden Klima und dem neun Kilometer langen, feinen Sandstrand. Die Altstadt ist 1960 durch ein Erdbeben innerhalb weniger Sekunden zerstört worden. Danach wurde sie vollkommen neu im Stil einer französischen Bademetropole aufgebaut. An den breiten Boulevards gibt es Straßencafés und Restaurants mit subtropischer Vegetation. Das Angebot an Aktivitäten und Sportarten scheint unbegrenzt – von Kamelreiten über Surfangebote bis zu folkloristischen Vorstellungen im Hinterland. Allerdings hat in der Touristenhochburg auch alles seinen (hohen) Preis.



Sehenswürdigkeiten Agadir


Taghazout

Vom Fischerdorf zum Badeort

Der Ort 20 Kilometer nördlich von Agadir ist aus einem Fischerdorf hervorgegangen. Die Einwohner früherer Zeiten waren Berber vom Stamm der Ida Oufella. In den 1960ger Jahren wurde Taghazout von Hippies entdeckt. 20 Jahre später wurde er an das Strom-, Wasser-, und Telefonnetz angeschlossen. Heute kommen Urlauber zum Baden und Surfen, die den ursprünglichen Ort der Touristenhochburg Agadir vorziehen.




Reisebeispiele Agadir

Noch nicht das Passende gefunden?
Individuelles Angebot anfordern
Neugierig auf unsere Rundreisen geworden?

Alle Marokko Rundreisen anzeigen
Nach Oben