Südafrika und Mauritius: Safari und Entspannung

Krüger Park – Ithala Park – Drakensberge – Pretoria – Trou aux Biches

17 Tage – 2.159,00 EUR p.P. im DZ*

Gegensätze ziehen sich an: Auf eine Abenteuerreise mit Tiererlebnissen im Osten Südafrikas und einsamen Wanderungen durch die Drakensberge folgt ein Strandurlaub auf Mauritius wie aus dem Bilderbuch. Eine günstige Dreiecks-Flugverbindung macht's möglich...


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Hazyview

Mietwagenannahme
Vermieter: AVIS South Africa
Fahrzeug: Toyota Corolla Stufenheck o.ä. (CDMR)
Tarif: premium cover + GPS
Station: Johannesburg, Airport

Von Johannesburg nach Sabie378 km | 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Lodge am Sabie Tal2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Lodge mit weitem Blick über das Sabie Tal liegt zwischen dem Krüger Park im Osten und der Gebirgswelt von Mpumalanga im Westen. Gäste werden in komfortablen, geräumigen Chalets untergebracht. Das Dinner mit vier Gängen ist empfehlenswert. Die Gastgeberin, Frau Böhm, ist vor Jahrzehnten aus Düsseldorf ausgewandert und berät ihre Gäste gern. Außerdem werden auf Wunsch Safaris im offenen Wagen durch den Krüger Park vermittelt. Ein Swimmingpool ist vorhanden.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 5: Timbavati

Von Sabie nach Timbavati136 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Buschlodge in Timbavati2 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten

Die private Lodge bietet ihren maximal 16 Gästen eine familiäre Atmosphäre. Die acht strohgedeckten Cottages präsentieren sich in erdigen Farben mit afrikanischen Stilelementen. Sie stehen im Halbkreis um ein Wasserloch, das besonders in der Trockenzeit viel Wild anzieht. Von der Terrasse der Lodge kann man daher hervorragend die Tiere beobachten. Gäste treffen sich untereinander oder mit den Rangern in der Lounge mit offenem Kamin, der Bar oder auf der großen Restaurantterrasse. Ein Swimmingpool ist vorhanden; alle Zimmer sind mit Moskitonetzen ausgestattet. Weiterlesen→

Die Lodge bietet eine unvergessliche Buscherfahrung. Die Wahrscheinlichkeit, die großen Tiere Afrikas zu sehen, ist im privaten Timbavati Reservat höher als im angrenzenden staatlichen Krüger Park. Wer am frühen Nachmittag ankommt, kann noch an der Pirschfahrt im offenen Jeep teilnehmen, die sich bis in die Dunkelheit hinzieht, wenn auch die nachtaktiven Tiere zu sehen sind. Anschließend gibt es Dinner bei Kerzenschein und Lagerfeuer unter dem offenen Sternenhimmel. Der folgende Tag beginnt in der Morgendämmerung mit einem weiteren Game Drive. Zu dieser Zeit sind besonders Raubkatzen aktiv, die man nicht selten bei der Jagd beobachten kann. Anschließend gibt es einen reichhaltigen Brunch. Vor der Mittagshitze, die man am besten dösend oder lesend am Pool oder auf der eigenen Terrasse verbringt, wird eine Fußwanderung durch die Wildnis angeboten, bei der es vor allem um Spurenlesen, Kleintiere und die Pflanzenwelt geht.
Am Nachmittag wiederholt sich das Programm des Vortages. Wer an Fotosafaris interessiert ist, sollte keine Pirschfahrt auslassen, da jede aufgrund der verschiedenen Tiererlebnisse anders verläuft.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 5 bis 7: Komatipoort

Von Timbavati nach Komatipoort289 km | 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem B&B am Crocodile River2 Nächte | Bed & Breakfast

Das B&B liegt unmittelbar am Crocodile River, der den Krüger Nationalpark im Süden begrenzt. Auf der anderen Seite des Flusses beginnt die große Wildnis des Nationalparks. Von der Terrasse aus kann man dem Großwild oft beim Trinken zusehen. Die meisten Gästezimmer des strohgedeckten Hauses haben Fenster zum Fluss und Klimaanlage. Der Swimmingpool ist besonders an den vielen heißen Tagen eine Wohltat. Zum nächsten Eingangstor des Krüger Parks (Crocodile Bridge Gate) fährt man zehn Minuten.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 7 bis 9: Ithala Game Reserve

Von Komatipoort nach Pakamisa306 km | 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem privaten Wildreservat2 Nächte | Halbpension

Das private Wildreservat liegt hoch in den Bergen über dem Fluss Pongola, im dünn besiedelten Norden von KwaZulu Natal. In seinem Zentrum befindet sich an herausgehobener Stelle die Lodge mit Blick über die bis zum Horizont reichende Bergsavanne. Die Besitzerin ist eine ausgezeichnete Gastgeberin und bietet Safaris zu Pferd durch das Reservat an. Dabei kommt man den Wildtieren sehr nahe, weil sie vor Pferden keine Scheu haben und den Reiter als Teil des Tieres wahrnehmen. Löwen und die weiteren „Big 5“ leben nicht im Reservat, sodass man gefahrlos auch Streifzüge zu Fuß unternehmen kann. Dinner und Service sind hervorragend.
Neben den Aktivitäten im Reservat kann auch Tauchen in der Sodwana Bay, Hochseefischen oder Golfen vermittelt werden. Der Ithala Park, der zu den landschaftlich schönsten Wildparks südlich des Kilimandscharo zählt, ist ca. 25 Kilometer entfernt.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 9 bis 11: Cathedral Peak Mountain Reserve

Von Pakamisa nach Cathedral Peak363 km | 5 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast im Park Camp am Cathedral Peak2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Camp liegt am Fuße des mächtigen Cathedral Peak im Herzen der zentralen Drakensberge. Es wurde 2002 fertiggestellt und reflektiert auf künstlerische Weise, dass die Drakensberge ursprünglich von Buschleuten bewohnt wurden. So sind die Chalets mit Wandzeichnungen ausgestaltet – eine Hommage an die prähistorischen Künstler, die in der nahe gelegenen Didima Schlucht zahlreiche Höhlenzeichnungen und Felsgravuren hinterlassen haben. Im Restaurant werden alle Mahlzeiten angeboten. Die Hütten sind zum Teil für Selbstverpflegung ausgestattet. Ein Swimmingpool ist vorhanden.

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 11 und 12: Johannesburg

Von Cathedral Peak nach Johannesburg403 km | 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Mietwagenabgabe
Station: Johannesburg, Airport

Zu Gast im Southern Sun Hotel am Flughafen1 Nacht | Bed & Breakfast

Das Hotel liegt zentral am Flughafen Johannesburg. Vom Terminal fährt ein regelmäßiger kostenloser Shuttlebus.

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 12 bis 17: Mauritius

Flug

Johannesburg – Mauritius
Flugzeit: ca. 4:00 h

Transfer auf MauritiusPrivater Transfer

Sie werden am Flughafen erwartet und im PKW zu Ihrem Hotel gefahren.

Zu Gast in einem kleinen Boutique-Hotel5 Nächte | Bed & Breakfast

Das Boutique-Hotel liegt zentral am Strand von Trou aux Biches – einem der begehrtesten Plätze, an dem sich ansonsten nur hochpreisige Resorts befinden. Die 16 Zimmer sind in zweistöckigen Bungalows untergebracht. Alle Einheiten haben eine Küchenzeile, einen Balkon oder eine Terrasse. Rings um die Gebäude zieht sich ein tropischer Garten mit schattigen Sitzplätzen. Das Frühstück ist französisch einfach: umso besser und abwechslungsreicher ist das viergängige Abendessen mit indisch-kreolischem Einschlag. Paddelboote und Kajaks werden verliehen. Entspannung bietet das neue Wellness Oasis Spa in Strandlage.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 17: Mauritius

Transfer auf MauritiusPrivater Transfer

Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gefahren.


Zusatzleistungen

Umfulana-Klimabeitrag
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, führen wir Ihren Beitrag an ein Baumpflanzprojekt im Dreiländereck von Südafrika, Swasiland und Mosambik ab.

Näheres unter: www.umfulana.de/klimabeitrag-sa

AVIS-Permit für Swasiland
Wir fordern die Erlaubnis an, um nach Swasiland mit dem gemieteten Fahrzeug fahren zu dürfen.

Fahrzeug

Vermieter: AVIS South Africa
Typ: Toyota Corolla Stufenheck o.ä. (Gruppe C)

Ausstattung: 4 Türen, Klimaanlage, Servolenkung, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber, Radio/CD, Airbags, ABS, Schaltgetriebe
Empfehlung: 4 Personen, 3 mittlere Koffer, 1 kleiner Koffer

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

2.159,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
ganzjährig

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Claudia Tiemann
Tel.: +49 (0)2268 9098-19

Tobias Garstka
Tel.: +49 (0)2268 9098-11

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben