Mawlamyine

Das koloniale Mawlamyine

Das koloniale Mawlamyine

Die drittgrößte Stadt in Myanmar liegt etwa 300 km südöstlich von Yangon und 70 km südlich von Thaton an der Mündung des Saluen (oder auch Thanlwin). Die Flüsse Gyaing und Attayan münden hier in den Saluen. Die Thanlwin-Brücke zwischen Mawlamyaing und Mottama (Martaban) im Norden ist die bedeutendste Sehenswürdigkeit der Gegend und gleichzeitig die längste Straßen- und Eisenbahnbrücke des Landes. Die Stadt ist im Westen und Osten flankiert von Hügeln, auf denen alte Pagoden stehen.




Reisebeispiele Mawlamyine

Nach Oben