Grootfontein

Namibias wasserreichster Ort: Grootfontein

Namibias wasserreichster Ort: Grootfontein

Wasserreichste Gegend Namibias

Grootfontein ("große Quelle") gehört zu den wasserreichsten Gegenden Namibias und liegt bereits in der Übergangszone zum tropisch feuchten Afrika. Ein Museum informiert über die Geschichte der Dorstland Trekker, Buren vom Kap, die als Nomaden durch Südwestafrika zogen und hier einen Gottesstaat namens „Upingtonia“ gründeten. Dieser wurde aber schon nach wenigen Jahren von der deutschen Kolonialmacht aufgelöst.



Sehenswürdigkeiten Grootfontein


Hoba-Meteorit

Größter außerirdischer Fels auf der Erde

Der Hoba-Meteorit ist mit etwa 50 Tonnen Gewicht der schwerste Eisenmeteorit, der bisher auf der Welt gefunden wurde. Der Farmer Jacobus Brits entdeckte 1920 „einen seltsamen schwarzen Felsen, auf den ich mich setzte, daran mit dem Messer kratzte und sah, dass er glänzte“. Vor etwa 80 000 Jahren muss der Meteorit auf die Erde gestürzt sein. Da Souvenirjäger immer wieder kleine Stücke aus dem Stein meißelten, wird der Brocken heute bewacht.

Nach Oben