Mariental

Bei Mariental: Akazie mit Webernest

Bei Mariental: Akazie mit Webernest

Versorgungszentrum für ein weites Umland

Die heutige Hauptstadt der Region Hardap mit 12.000 Einwohnern wurde 1894 von einem Siedler aus Porta Westfalica gegründet, der den Ort nach seiner Ehefrau Anna Maria Brandt nannte. Mariental ist heute ein Versorgungszentrum für die umliegenden Farmen und Nama Gemeinden. Durch den 1962 errichteten Hardap Stausee konnte in der Region Bewässerungslandbau eingeführt werden, was auch dem Ort Mariental erheblichen Auftrieb gab. 



Sehenswürdigkeiten Mariental


Hardap-Damm

Wassersport am größte Staudamm Namibias

Der größte Staudamm von Namibia liegt bei Mariental und staut den Fischfluss auf. Über 860 Meter lang und fast 40 Meter hoch ist die Mauer, hinter der ein See von fast 30 Quadratkilometern Fläche und einem Volumen von fast 300 Millionen Kubikmetern beginnt. Die Stauanlage hat eine große Bedeutung für die Landwirtschaft ringsum und Mariental. Der Stausee ist ein beliebtes Wassersportrevier und Naherholungsgebiet für die Windhoeker. Am westlichen Seeufer schließt sich ein kleines Natur- und Wildschutzgebiet von rund 20.000 Hektar Größe an, wo man wandern und Tiere beobachten kann.




Reisebeispiele Mariental

Nach Oben