Im Süden des Etosha Parks

Im Süden des Etosha Parks: stilvolle private Lodges

Im Süden des Etosha Parks: stilvolle private Lodges

Vor dem Haupteingangstor zu Namibias Tierparadies

Das Haupteingangstor zum Etosha Park ist das Anderson Gate im Süden von Okaujuejo. Wer nicht in einem staatlichen Camp innerhalb des Parks wohnen will, sondern den Charme einer privaten Lodge erleben will, findet vor dem Eingangstor ein paar Möglichkeiten in allen Preisklassen. Oft sind die Lodges in einem privaten Wildreservat angesiedelt und bieten auf ihrem Gelände Pirschfahrten an. Sie liegen meist versteckt in der Wildnis und bieten ultimativen Luxus, so etwa die Ongava Lodge. Andere sind direkt an der Straße, so dass man in wenigen Minuten am Eingangstor ist.




Reisebeispiele Im Süden des Etosha Parks

Nach Oben