04.08.2022

Namibiareise von Petra

Die „Mischung“ der unterschiedlichen Gästefarmen und Lodges hat super gepasst für uns

Wir haben in jeder Lodge/auf jeder Gästefarm sehr sympathische Gastgeber und sehr freundliches, immer hilfsbereites und aufmerksames Personal angetroffen. Das Essen (Frühstück, Mittagessen und Abendessen) war stets hochwertig und wirklich schmackhaft, egal ob im Restaurant einer Lodge oder auf einer Farm, mit allen gemeinsam an einem Tisch. In einigen Lodges kann man nett zusammengestellte Lunchpakete erwerben, dies ist sinnvoll für längere/lange Autofahrten. Die „Mischung“ der unterschiedlichen Gästefarmen und Lodges hat super gepasst für uns!
Wir können jede einzelne empfehlen und auch empfehlen, einige, wenn nicht alle, der jeweils angebotenen Exkursionen wahrzunehmen um einen guten Eindruck der jeweiligen landschaftlichen und auch farmeigenen Besonderheiten zu erhalten.
Die Landschaften sind herausragend, manchmal weiß man gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Die Tagesetappen waren genau richtig bemessen und hätten teils länger nicht sein dürfen: die Fahrt über die teils ja unfassbar schlechten Pisten ist doch sehr anstrengend und man ist abends „durch“.
Für (Hobby-) Astronomen möchte ich noch die Hakos Gästefarm empfehlen, die Farm ist technisch gut ausgestattet und steht unter liebevoller und natürlich astronomisch kompetenter Führung. Die Zimmer sind einfach, aber funktional und es mangelt an nichts, das Essen ist wie an den anderen Stätten auch, hervorragend.
Internet ist – außer in den Städten – überall eher Mangelware, auf den Zimmern gibt es meist kein WLAN sondern nur im Hauptgebäude, auch hier fällt es oft aus oder ist sehr langsam. Wer darauf Wert legt, muss besondere Vorkehrungen treffen. Eine lokale SIM Card ist empfehlenswert und sehr preiswert. Mit einer guten Straßenkarte kommt man prima zurecht, wir haben nicht mit GPS Daten gearbeitet und Google Maps ist mangels Internet auch ausgefallen. Manch deutscher Telefonanbieter funktioniert in Namibia trotz ausreichend Guthaben nicht (z.B. Aldi Talk).