26.08.2003

Namibiareise von Jana Seelbach

Liebes Umfulana Team,
nachdem wir glücklich und zufrieden aus dem Namibia Urlaub zurückgekehrt sind, möchten wir Ihnen für Ihr gelungnes "Rund-um-Sorglos-Paket" herzlich danken. Die Unterkünfte waren fast alle sehr toll und die Fahrroute sagte uns sehr zu. Anbei haben wir aber doch noch ein paar kleine Bemerkungen, die Ihren Service in Zukunft vielleicht noch verbessern könnten:
Der Reitstop in der Corona Guestfarm war ein ziemlicher Reinfall, da man Tobi ein lahmes Pferd andrehte. Das Pferd, das man mir gab war ziemlich schlecht erzogen, aber wenigstens weitgehend gesund (wenn auch nicht in gutem Zustand – es hatte am Rücken eine Wunde, die einen in Deutschland vom Reiten abhalten würde und zwar keine Hufeisen an den Füßen (was ja ok ist), dafür aber noch die Nägel in den Hufen.
Hier wären wir mit Sicherheit ohne Reiten und einen Tag kürzerem Aufenthalt besser dran gewesen.
Als Alternative können wir die Canon Lodge, deren Pferde wunderbar in Schuss und dazu noch gut erzogen waren, empfehlen oder -kurz vor Windhoek- die Okapuka-Ranch, die excellente Ausritte anbietet (bei denen wir sogar Nashörner zu sehen bekamen).



Nach Oben