17.10.2003

Namibiareise von Rainer Beylschmidt

Sehr geehrter Herr Garstka, sehr geehrter Herr Bach,

zunächst möchte ich mich und im Namen meiner Frau und meiner Freunde bei Ihnen recht herzlich bedanken, nicht nur für die perfekte Vorbereitung und Ihr geduldiges Eingehen auf unsere Wünsche. So einen Service findet man heute nicht mehr sehr oft. Bitte macht weiter so. Ich möchte Ihnen eine konstruktiven Verbesserungsvorschlag machen. Wir hatten vor Ort bei der Rustig Toko Lodge eine Tour in die westliche Etosha Pfanne gebucht. (Jürgen Göthje war super) Dort muß er für eine Nacht einbuchen und bezahlen. Die Zeit hatten wir nicht, also 1 Nacht bezahlen und wieder zurück um am anderen Tag erneut die Strecke zu fahren. Jürgen Göthje hat angeboten, wenn wir über Sie die Tour gebucht hätten, hätten wir in Okaukuejo übernachten können, Er hätte sich um den Fahrzeugtransport gekümmert, d. h. er hätte unseren Wagen dort hinbringen lassen und wir wären am anderen Morgen gleich vor Ort gewesen. Ich finde eine tolle Geschichte und könnte in Ihrem Angebot Platz finden.

Wir waren nicht zum letzten Mal in Afrika.

Herzlichen Dank für alles.

Ihr

Hans Rainer Beylschmidt



Nach Oben