14.12.2010

Namibiareise von Gudrun und Hans-Jürgen Seidel

Hallo Umfalana Team,
liebe Frau Schloßmacher!

Nachdem wir vor 2 Jahren bei einer geführten Tour die Mitte und den Norden Namibias kennen gelernt haben, wollten wir nun auf eigene Faust den Süden erkunden. Mit Ihrer Hilfe wurde das ein hundertprozentiger Erfolg.
Unsere 3-wöchige Route: Windhoek, Kalahari Farmhouse, Fish River Lodge, Klein Aus Vista. Sinclair Guest Farm, Hoodia Desert Lodge, Rostock Ritz Desert Lodge, Swakopmund, Etusis Lodge und Etango Ranch (nur 3km vom Flughafen entfernt!)
Es war traumhaft.

Wir bedanken uns vor allem für die sehr gut durchdachte Planung und das umfangreiche Begleitmaterial. Allen Namibiaurlaubern empfehlen wir, 2-3 Nächte an einem Ort zu bleiben. Nur so konnten wir die Super Lodges genießen, die einmalige Landschaft verinnerlichen und viele Menschen kennen lernen.

Die verschiedenartigen Unterkünfte vom Einzelbungalow bis Luxuszelt haben uns sehr gut gefallen. Besonders zu erwähnen: die neue Fish River Lodge mit Blick vom Bungalow direkt in den Abgrund, Klein Aus Vista Eagles Nest, die neue Hoodia Desert Lodge am Tsauchab River mit dem super netten Personal aber auch Hoffmanns Sinclair Farm und Volker Leder-manns Etusis Lodge. Auch überall sonst wurden wir immer sehr freundlich empfangen, das Personal war sehr hilfsbereit und nicht zu vergessen: das leckere und oft sehr liebevoll zube-reitete Essen.

Übrigens, Ihre Auswahl der Unterkünfte hat einen Massentourismus nicht zugelassen. Der Begriff “Individualreisen“ trifft hier zu 100% zu.

Wenn man wie wir etwas länger verweilt, lernt man natürlich auch vom Leben der Leute mehr kennen. Wir führten viele interessante Gespräche mit den Farmbesitzern, erkundeten wandernd die Umgebung und nutzten natürlich auch völlig stressfrei die Möglichkeit, an Sundowner Fahrten teil zu nehmen.

Zu unseren touristischen Top Unternehmungen gehörten sicher eine ausführliche Wande-rung am Rande des Fishriver Canons, das Erklimmen der höchsten Düne im Sossusvlei (Big Daddy) und eine Bootsfahrt von Walvis Bay aus (tolle Tiershow).

Es waren unvergessliche Wochen.

Der über Sie bei Avis gebuchte, ziemlich neue Kia Sportage hat uns problemlos über die z.T doch ramponierten Pads geführt. Allerdings mussten wir In Lüderitz feststellen, dass es auch in größeren Orten passieren kann, mal kein Benzin zu bekommen.

Mit freundlichen Grüßen

Gudrun und Hans-Jürgen Seidel



Nach Oben