04.04.2005

Namibiareise von Dr. Stefan Nöldeke

Sehr geehrte Damen und Herren,

inzwischen sind wir wieder wohlbehalten da! Es war eine wirklich großartige Reise, sehr interssante Leute und Unterkünfte. Da mein Ur-Ur Großvater ebenfalls Missionar in Westafrika war, ist diese Reise natürlich besonders interessant gewesen. Man kann das wirklich weiter empfehlen. Ein kleiner Schreibfehler war aber drin: die grösste Etappe ist nicht 550 sondern 660 km und hat bei strammer Fahrweise (79 km/h, was für Afrika wirklich sehr viel ist...) 8,2 Stunden reine Fahrtzeit gebraucht. Das war ein wenig viel, andererseits hat es wohl einen Tag länger woanders eingebracht....

Eine Hospital haben wir auch besucht, da könnte sich evtl. eine weitere Sache ergeben im Sinne von Spenden und Gerätebeschaffung, da muß ich drüber nachdenken.

Offensichtlich sind Sie ja auch für Neuseeland aktiv, gibt es da Unterlagen bzw. Reisevorschläge?

Alles in allem ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und eine ausgezeichnete Reise!

Mfg

Dr. S. Nöldeke
Ltd. OA Zentrum für Chirurgie
Klinikum Stuttgart



Nach Oben