16.10.2006

Namibiareise von Anke Daugs

3 Wochen Namibia im September / Oktober 2006 war eine wunderschöne, sehr interessante Reise. Alles hat super geklappt, wir hatten noch nicht mal einen Platten (reine Glückssache). Die Unterkünfte waren allesamt gut bis super und das Essen auch fast immer. Es war etwas ganz besonderes, die Weite des Landes zu erleben, die Menschen dort und natürlich die frei lebenden Tiere. Die Entfernungsangaben waren nicht immer ganz korrekt, was zwar nicht schlimm war, aber dennoch verbessert werden könnte. Von einigen Lodge-Führern wurde Umfulana ausdrücklich gelobt, zu Recht, wie wir finden. Dieser Urlaub hat viel Geld gekostet, war aber dieses auch wert und mit nichts zu vergleichen, was ich bis jetzt auf meinen vielen Europa-Reisen erlebt habe. Und obwohl es ja eigentlich "africa-light" war, denn richtig in der Wildnis haben wir ja nun nicht gelebt, war es für uns ein Abenteuer, an das wir beide sicher noch lange denken werden.



Nach Oben