05.04.2003

Namibiareise von Peter & Monika Niederberger

Liebe Frau Janisch und Umfulana Team,
schon ist es wieder eine Woche her, seit wir von unserer 21-tägigen Namibia Reise zurück sind. Wir waren von dieser Reise in jeder Beziehung sehr positiv überrascht: von der einmaligen und abwechslungsreichen Landschaft, dem freundlichen Empfang in fast allen Lodges und Guest Farms mit durchwegs sauberen und sehr geräumigen Zimmern oder Bugalos und einem überraschend guten Essen. Der einzige leichte Durchhänger war wohl die Canyon Road Lodge, welche offensichtlich mit dem neuen Besitzer an guter Stimmung etwas eingebüsst hat. Das Deutsche Haus in Swakopmund war zwar tatsächlich “clean” wie die Auszeichnung an der Wand ausssagte, aber der Empfang war eher rudimantär und für Namibia-Standard geradezu untypisch. Dafür hatten sie das beste Frühstücksbrot. Aber sonst waren wir von allen übrigen Stationen voll begeistert und waren vorallem auch überrascht vom guten Ruf von Umfulana bei den Lodge Besitzern. Ihr Reiseplan mit jeweils zwei Uebernachtungen ist wirklich sehr angenehm und erlaubte es uns, einige Wanderungen in der Wüste oder auf Dünen zu unternehmen. Höhepunkt war sicher die Wolwedans Lodge, aber auch die Anib Lodge, die Omaruru Game Lodge und die Mushara Lodge waren ausgezeichnet. Auch die Zebra Lodge und Wasserberg Wilderness Lodge haben uns mit ihrem ländlichen Charme voll überzeugt. Die Heinitzburg war wirklich schön auch von der Lage her, aber am meisten hat uns dort das Essen beeindruckt.
AVIS hat uns mit einem tollen “Upgrade” vom Passat Automat zu einem praktisch neuen Mercedes C180 Kompressor überrascht. Das Auto hat uns sehr kompfortabel und mit einem fast unglaublich tiefen Benzinverbrauch über die langen Distanzen gebracht, obwohl natürlich die Bodenfreiheit nicht optimal an einige D-Strassen angepasst ist (oder etwa an die 7 km lange Sandpiste zu den wuderbaren Bungalos im Klein Aus Vista Eagles Nest). Doch schlussendlich sind wir überall ohne Probleme durch gekommen.
Wenn Sie wirklich noch etwas verbessern wollen, dann arbeiten Sie doch bitte noch etwas and der Wegbeschreibung oder liefern Sie eine Karte mit, die auch D-Strassen aufgezeichnet hat. Wir haben trotzdem alles gefunden, aber oft nur mit Hilfe der vielen netten und interessanten anderen Reisenden.
Also, herzliche Gratulation zu Ihrem Reiseangebot! Wir werden fast sicher nach Namibia zurückkehren und vorallem auch Umfulana weiter empfehlen.

Viele herzliche Grüsse
Monika und Peter Niederberger, Schweiz



Nach Oben