Bild
Karte

 

Heiraten in der Wüste

Windhoek – Kalahari – Namibrand – Sossusvlei – Swakopmund – Twyfelfontein – Etosha Park – Waterberg

17 Tage | 4.699,00 EUR p.P. im DZ*

Sie haben schon immer davon geträumt in der Wüste kurz nach Sonnenaufgang auf einer großen Sanddüne getraut zu werden? Das bietet Ihnen diese Reise mit einem anschließenden Honeymoon in Namibia.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 und 2: Windhoek

Mietwagenannahme
Vermieter: AVIS Namibia
Fahrzeug: Toyota Corolla Stufenheck o.ä. (Group C)
Tarif: premium cover + GPS
Station: Windhoek, Airport

Zu Gast im The Olive Exclusive Hotel1 Nacht | Bed & Breakfast

Das kleine Boutique-Hotel liegt in einer ruhigen Ecke mitten in Windhoek und hat sieben individuelle Gästezimmer mit einem Leitmotiv, das einer bestimmten Region Namibias zugeordnet ist. Im Garten ist ein kleiner Pool. Die Premier-Suiten haben sogar einen eigenen Pool auf der privaten Terrasse. Die Lounge mit Bar und Sitzgruppe vor dem offenen Kamin oder auf der Terrasse ist ein beliebter Treffpunkt, wo Gäste ihre Reiseerfahrungen austauschen. Wer vor oder nach einem langen Flug ein wenig Entspannung sucht, findet hier eine ideale Möglichkeit, vor allem, wenn der Flug über Nacht geht. Dann kann man nämlich spät auschecken und die vielen Annehmlichkeiten voll auskosten.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 2 bis 4: Mariental

Von Windhoek nach Kalkrand205 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Lodge bei Mariental2 Nächte | Halbpension

Die Lodge mit zwölf strohgedeckten Gästechalets liegt in der Rotsandlandschaft der Kalahari bei Mariental. Die hochwertigen Gästehäuser liegen weit auseinander und haben Panoramafenster mit Blick auf eine Wasserstelle, zu der Tag und Nacht viel Wild zum Trinken kommt. Alle Wege zwischen den Chalets und dem Haupthaus mit seinem Restaurant sind befestigt. Die afrikanischen Grasdächer sorgen auch bei hohen Außentemperaturen für ein angenehmes Klima. Die Gegend eignet sich gut zum Wandern, die bezeichneten Wege sind gut durchdacht.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 4 bis 7: NamibRand Nature Reserve

Von Kalkrand nach Wolwedans346 km | 5 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast am Platz der tanzenden Hyänen3 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten

Wolwedans – zu Deutsch Wolfstanz – heißt der magische Platz in den roten Dünen von Namib Rand. Wanderburen vom Kap haben ihm im 19. Jahrhundert diesen Namen gegeben – wegen der umherspringenden Hyänen. Gäste werden in dem Camp untergebracht, das mit allergrößter Sorgfalt in die empfindlichen Dünen gebaut wurde. Hautnaher Kontakt mit der Sandwüste und eleganter Luxus sind hier auf unübertreffliche Weise verbunden. Weiterlesen→

Wichtiger noch sind die Führungen durch das ökologisch einzigartige Namib Rand Reserve, die den Tagesablauf der Lodge prägen. In kaum einer anderen Lodge wird man auf so viel Wissen über die sensiblen ökologischen Zusammenhänge der Wüste treffen. Gäste werden in kleinen Gruppen geführt und sehr persönlich betreut.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 5: NamibRand Nature Reserve

HochzeitTrauung

Hochzeit auf Wolwedans

Bei Sonnenaufgang ist das Farbenspiel in der Namib-Wüste am eindrucksvollsten: strahlend blauer Himmel, orange-rote Sanddünen, lilafarbene Berge und endlose, gelbe Ebenen bilden die Kulisse für die Trauung. Umgeben von Namibias Weite wird Ihre Hochzeit zu einem unvergleichlichen Erlebnis.  Weiterlesen→

Standesamtliche Hochzeit

Folgende Leistungen sind bereits in Ihrem Hochzeits-Paket enthalten: 
- Vorbereitungs- und Informationsgespräch mit Ihrem Standesbeamten am Vorabend der Trauung
- standesamtliche Trauung und Zeremonie (in englischer Sprache). Wenn Sie sich eine religiöse Zeremonie wünschen, sprechen Sie uns bitte an. 
- Fahrtkosten, Unterkunft und Park-Gebühr für Ihren Standesbeamten
- Gestellung der Trauzeugen
- offizielle Heiratsurkunde
- Apostille
- Dekoration der Hochzeitslocation
- Blumenbouquet für die Braut 
- Hochzeitsfrühstück in den Dünen
- Champagner
- Hochzeitstorte
- ein Mitarbeiter macht gerne ein paar Fotos während der Trauung (für professionelle Fotos können wir bei der Vermittlung eines Fotografen behilflich sein)
- romantisches Abendessen bei Kerzenschein

Das besondere Etwas

Auf Wunsch können zusätzlich folgende Extras hinzugebucht werden: 
- professioneller Fotograf inklusive Fotopaket 
- Fahrt mit dem Heißluftballon
- Sektempfang mit Häppchen für Gäste

Ganz früh am Morgen bei Sonnenaufgang machen Sie sich mit Ihrem Guide per Geländewagen auf den Weg in die Wüste. In den Sanddünen erwarten Sie ein stimmungsvoll dekorierter Hochzeitsort, die Trauzeugen und Ihr Standesbeamter. Die Zeremonie wird nach den örtlichen Vorschriften gehalten und Sie können den Inhalt mitbestimmen. Sie haben zum Beispiel die Möglichkeit, sich ein selbst formuliertes Eheversprechen zu geben oder ein Gedicht mit einzubinden. Dies sollte jedoch frühzeitig abgesprochen werden. Im Anschluss an die Trauung wird erst einmal ganz romantisch und in Ruhe gefrühstückt.  

Haben Sie einen ganz besonderen Wunsch? Lassen Sie es uns wissen und wir versuchen es für Sie umzusetzen. 


D

Tag 7 bis 9: Sossusvlei

Von Wolwedans nach Sesriem83 km | 2 Stunden

In einem Gästehaus am Rande der Dünen2 Nächte | Halbpension

Das Gästehaus liegt am Rande der Wüste – in der weiten Savanne zwischen den Tsarisbergen und der Naukluft – und ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Dünen von Sossusvlei zu besuchen, die in der Ferne zu sehen sind. In dieser einzigartigen Umgebung wirken das Haupthaus und die 20 Chalets wie eine Oase, in der man sich nach einem heißen, anstrengenden Tag auf der Sonnenterrasse unter Schattendächern erholen und im Swimmingpool abkühlen kann. Nach dem Abendessen im Freien kann man von hier entspannt den Sonnenuntergang verfolgen, der die Landschaft in herrliche Pastelltöne taucht. Ausritte in die Wüste werden angeboten.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 9 bis 11: Swakopmund

Von Sesriem nach Swakopmund365 km – 6 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

In einem Schweizer Gästehaus2 Nächte | Bed & Breakfast

Das kleine Hotel ist mehrfach ausgezeichnet worden. Es bietet einen großartigen Ausblick auf die Dünenwelt um Swakopmund und verbindet Schweizer Hoteltradition mit namibischer Gastfreundschaft. Bemerkenswert sind der große Kräutergarten und die Küche. Die Zimmer sind gepflegt und komfortabel.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 10: Swakopmund

Ausflug (OPTIONAL)Living Desert Tour

Dauer: 5:00 h

Diese Wüstentour erkundet den Wüstengürtel zwischen Swakopmund und Walvis Bay mit einem Allradwagen. Dabei wird auf das empfindliche Öko-System Rücksicht genommen. 
Zwischendurch wird angehalten, etwa um nach Spuren auf den Dünen zu suchen und sie zu interpretieren. Geckos, rollende Spinnen, Skorpione, Eidechsen, Schlangen, Chamäleons, Echsen und eine Vielfalt von Käfern und Insekten sind einige der Lebewesen, denen man auf dieser Tour begegnet.

Ausflug (OPTIONAL)Delfin-Safari

Dauer: 3:30 h

Der Agulhasstrom ist ein kalter Meeresstrom, der direkt vom Südpol kommt und tief unten im Atlantik nach Norden fließt. Dabei führt er jede Menge Plankton mit. Bei Walvis Bucht taucht er plötzlich auf und spült das Plankton an die Meeresoberfläche – ein Festmahl für zahllose Tiere, unter anderem für Robben, Wale und Schildkröten. Hinzu kommen Flamingos, Pelikane und Kormorane. 
Seit vielen Jahren betreibt der Safariunternehmer Mola Mola eine Bootstour. Mit einem Katamaranboot werden die Gäste an der Anlegestelle in Walvis Bay aufgenommen und dreieinhalb Stunden durch die Bucht gefahren. Oft kommen die Tiere so nah ans Boot, dass man sie berühren kann. An Bord werden Champagner, frische Austern und Snacks serviert.

Weiterlesen→


F

Tag 11 bis 13: Spitzkoppe

Von Swakopmund nach Spitzkoppe157 km | 2 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Lodge an der Spitzkoppe2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Lodge von 2017 gehört zu den aufregendsten in Namibia. Das ist erstens seiner spektakulären Lage rund um die Spitzkoppe geschuldet, zum anderen der besonderen Architektur. Chalet und Zelt verschmelzen auf eine harmonische Weise. Der Boden besteht aus einer Holzplattform, die Wände und die Decke sind aus Zeltstoff, sodass nachts frische Luft und die Geräusche der Wüste ins Innere dringen. Es bleibt kühl, auch wenn die Sonne senkrecht vom Himmel brennt. Hinzu kommt das gute Essen, der kleine Pool und das freundliche Personal. Reiten und Mountain Bike Fahren sind möglich. Archäologische Touren zu den Felsgravuren der San werden angeboten.

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 13 und 14: Im Süden des Etosha Parks

Von Spitzkoppe nach Okaukuejo414 km | 5 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in Epacha Game Lodge1 Nacht | Halbpension

Die Lodge liegt in einem Wildreservat mit 21.000 Hektar Land, südlich vom Etosha Park. 21 Antilopenarten und vom Aussterben bedrohte Arten die Säbelantilope sind hier heimisch. Jedes der strohgedeckten großzügigen Gästechalets hat einen Balkon mit weitem Blick in die Savannenlandschaft. Sie sind im Kolonialstil geschmackvoll eingerichtet und mit Klimaanlage, Minibar und kleiner Teeküche ausgestattet. Weiterlesen→

Die Lounge mit exclusivem Ambiente hat einen Weinkeller für romantische Anlässe, einen Kamin, ein Restaurant und ein Deck über einem Wasserloch, das besonders in der Trockenzeit viel Wild anlockt. Ein Pool mit Bar ist vorhanden; ein Spa bietet verschiedene Therapien an. Pirschfahrten durch das Reservat und den Etosha Park sowie geführte Buschwanderungen werden täglich angeboten und sind vor Ort buchbar.

Sehenswertes vor Ort:


H

Tag 14 und 15: Im Osten des Etosha Parks

Von Okaukuejo nach Onguma200 km – 6 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in Onguma The Fort1 Nacht | Halbpension

Onguma befindet sich im Nordosten des Etosha Parks, mit dem es 30 km Grenze teilt. Das Wildreservat verströmt die tiefe Stille des afrikanischen Busch. Die Ranch ist eine gute Basis, um den Etosha Park zu erkunden. Jedoch ist die eigene Wildfarm kaum weniger interessant. Auf dem 20.000 Hektar großen naturbelassenen Gelände werden zunehmend bedrohte Tierarten angesiedelt. An der Wasserstelle kann man Wildarten wie Warzenschweine, Kudu und Giraffen beobachten. Weiterlesen→

Gäste wohnen in einer Lodge, die einem marokkanischen Fort nachempfunden ist. Um das imposante Hauptgebäude mit einem wuchtigen Trum gruppieren sich 12 Suiten, die alle weit genug voneinander entfernt sind, um die Privatsphäre der Besucher sicherzustellen. Neben der Dusche im großräumigen Badezimmer gibt es eine Freiluftdusche. Ein besonderer Moment ist die Abenddämmerung, wenn die untergehende Sonne die karge Etosha Pfanne mit ihren Kameldornbäumen und dem zahlreichen Wild in ein zauberhaftes Licht taucht.

Sehenswertes vor Ort:


I

Tag 15 bis 17: Waterberg

Von Onguma nach Hamakari370 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einer Rinderfarm am Waterberg2 Nächte | Halbpension

Mit seinen Gebäuden aus der Kolonialzeit und den alten Bäumen wirkt die Jagd- und Gästefarm wie eine Fata Morgana inmitten des staubtrockenen Landes. Die Gastgeber bieten nicht nur einen entspannten, familiären Aufenthalt, sondern auch ein umfangreiches Programm. Dazu gehören die Begrüßung auf der schattigen Terrasse mit hausgemachter Limonade, Besichtigungen der ökologisch ausgerichteten Farm, Wildbeobachtung und ein Besuch der Kriegsgräber aus dem Herero-Aufstand gegen die deutsche Kolonialmacht. Wanderungen am Waterberg oder auf dem Farmgelände sind möglich, außerdem Schwimmen im Pool oder Stöbern in der großen Bibliothek.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 17: Windhoek

Von Hamakari nach Windhoek327 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Mietwagenabgabe
Station: Windhoek, Airport


Zusatzleistungen

Umfulana-Klimabeitrag
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, führen wir Ihren Beitrag an ein Baumpflanzprojekt im Dreiländereck von Südafrika, Swasiland und Mosambik ab.

Näheres unter: www.umfulana.de/klimabeitrag-sa


Fahrzeug

Vermieter: AVIS Namibia
Typ: Toyota Carola Stufenheck o.ä. (Gruppe C)

Ausstattung: Schaltgetriebe, 4 Türen, Radio/CD, Airbags, Klimaanlage, ABS, elektrische Fensterheber, Servolenkung, Zentralverriegelung
Empfehlung: 4 Personen, 3 mittlere Koffer, 1 kleiner Koffer

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

4.699,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Nov.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Jessica Parkin
Tel.: +49 (0)2268 9098-23

Sylvia Mandlmeier
Tel.: +49 (0)2268 9098-16

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen persönlichen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben