Hippos im Chobe Nationalpark
Hippos im Chobe Nationalpark Bild
Karte

 

Okavango Delta und Victoria Fälle: Geheimnisvolles Afrika

Windhoek – Waterberg – Caprivi Streifen – Chobe – Okavango Delta – Kalahari

17 Tage – 3.799,00 EUR p.P. im DZ*

Wo der Okavango River in der endlosen Kalahari versickert, befindet sich eines der aufregendsten Tierparadiese der Erde. Das Okavango Delta ist jedoch nur eines von vielen Höhepunkten auf der Reise zum sagenumwobenen Sambesi.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 und 2: Okahandja

Mietwagenannahme
Vermieter: AVIS Namibia
Fahrzeug: Hyundai Tucson (2x4) o.ä. Automatik (Group K)
Tarif: premium cover + GPS
Station: Windhoek, Airport

Von Windhoek nach Okapuka76 km | 60 Minuten

Zu Gast auf Okapuka Ranch1 Nacht | Bed & Breakfast

Dank der architektonischen Sorgfalt, angewandt, um sich der Umgebung des Buschlandes anzupassen, sind die 16 mit Grasdach bedeckten Zimmer, welche sich am Rande des Parks befinden, aus der Entfernung fast unsichtbar. Die komfortablen Zimmer sind mit Wandmalereien des bekannten Künstlers Aschenborn verziert und mit Karakulteppichen ausgelegt. Zusätzlich beeindruckt die spektakuläre Aussicht auf die afrikanische Landschaft zu Füßen, welche sich gegen den Horizont abhebt.
Eine Vielzahl von Aktivitäten ist möglich, so z. B. Wanderungen mit und ohne Führer, Hubschrauberflüge, Teilnahme an der Löwenfütterung.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 2 bis 4: Waterberg

Von Okapuka nach Frans Indongo266 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einer Lodge nördlich des Waterbergs2 Nächte | Bed & Breakfast

Die Lodge im Norden des Waterbergs ist mehr als nur ein bequemer Stoppover zwischen Windhoek und der Etosha Pfanne. Für den Bau der Häuser wurden viele schöne Materialien wie Naturstein, Holz und Reet verwendet. Dekorative Gegenstände aus dem täglichen Leben der Ovambo – erdfarbene Tontöpfe, riesige Vorratskörbe oder originelle Holzfiguren – setzen afrikanische Akzente. Weiterlesen→

Alle Zimmer verfügen über Klimaanlage, Kühlschrank, einen Wasserkocher für die Zubereitung von Kaffee und Tee und einen eigenen Eingang in den üppigen Garten. Umgeben wird die Lodge von 17.000 Hektar privatem Land, auf dem vor allem Dornensavanne wächst. Drei verschieden lange Wanderwege führen über die Farm. Wenn Sie zum Waterberg Plateau fahren möchten, müssen Sie ca. zwei Stunden pro Strecke einplanen. Das Gepardenschutzprojekt CCF(Cheetah Conservation Fund) liegt ca. 45 Minuten entfernt. Bemerkenswert ist auch der Besitzer der Lodge, Frans Indongo, ein Selfmade-Mann, heute einer der reichsten Namibier.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 4 und 5: Rundu

Von Frans Indongo nach Rundu463 km | 5 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Lodge über dem Okavango River1 Nacht | Bed & Breakfast

Die Lodge liegt am Ufer des Okavango Rivers, zwölf Kilometer westlich von Rundu. Der parkähnliche Garten mit großen Bäumen und das schilfbestandene Ufer stehen in starkem Kontrast zum trockenen Norden Namibias. Gäste werden in klimatisierten Chalets mit Strohdach und Blick auf den Fluss untergebracht. Neben dem offenen Haupthaus mit Bar und Restaurant gibt es einen Swimmingpool.

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 5 bis 7: Ost-Caprivi

Von Rundu nach Kongola442 km | 5 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Camp am Kwando River2 Nächte | Bed & Breakfast

Das Camp liegt 25 Kilometer südlich von Kongola am Kwando River, in einem abgelegenen Teil des Caprivizipfels. Gäste werden in Holzhäusern auf Stelzen am Flussufer oder in Safarizelten auf einer Insel untergebracht, wo sie vor Tieren sicher sind und vom Deck eine weite Aussicht genießen. Pirschfahrten, Bootsausflüge und ein Besuch im Nachbardorf werden angeboten. Ein Swimmingpool und ein Restaurant mit Bar am Fluss sind vorhanden.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 7 bis 10: Chobe Elephant Park

Von Kongola nach Kasungula272 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Lodge am Chobe River3 Nächte | Halbpension

Die Lodge liegt am Ufer des Chobe River unter Ebenholzbäumen und wilden Feigen. Von den auf Pfählen gebauten, strohgedeckten Chalets sieht man über eine schattige Wiese, in der ein versteckter Swimmingpool liegt, bis zum Fluss. Zur Lodge gehören ein gutes Restaurant und eine Bar. Das großzügige Gelände grenzt unmittelbar an den Chobe Nationalpark. Bootsfahrten auf dem Chobe River werden in der Abenddämmerung, wenn die Elefanten zum Baden kommen, angeboten; daneben gibt es Fahrten im Jeep durch den Nationalpark oder die Möglichkeit einer zweistündigen Fußwanderung.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 9: Chobe Elephant Park

AusflugBesuch der Victoria-Fälle (ganztags)

Ein Fahrer bringt Sie morgens zu den Victoria Fällen und holt Sie am Nachmittag wieder ab. In der Zwischenzeit können Sie sich ohne Führer die Fälle anschauen. So spart man die Zusatzgebühren für die Autoversicherung in Simbabwe. Außerdem erledigt der Fahrer alle Grenzformalitäten. Die Fahrzeit beträgt pro Strecke circa eine Stunde.


F

Tag 10 und 11: Nata Bird Sanctuary

Von Kasungula nach Nata310 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Lodge bei Nata1 Nacht | Bed & Breakfast

Unter den Unterkünften am Rande der Makgadikgadi-Pfannen ist die Lodge bei Nata die einzige, die einen einigermaßen europäischen Standard bietet und sich somit als Stopover zwischen Chobe und Maun eignet. Hier bietet sich die Möglichkeit, das einmalige Biotop der Salzpfannen zu erkunden – ein Überbleibsel von Afrikas größtem vorzeitlichen Binnensee. Es ist die Brutstätte von vielen Wasservögeln, unter anderem von Pelikanen und Flamingos. Auch Kleinwild besucht die Pfanne und kann auf Ausflügen bei Sonnenuntergang beobachtet werden.

Sehenswertes vor Ort:


G

Tag 11 bis 13: Okavango Delta

Von Nata nach Kanana313 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

FlugMaun – Okavango Delta

Etwa 30 Minuten dauert der eindrucksvolle Flug von Maun bis zur Landebahn des Camps. Er bietet die Gelegenheit, das Okavango Delta aus der Vogelperspektive zu erleben. Meist sieht man Herden von Antilopen, Elefanten und Giraffen. Der Mietwagen wird währenddessen auf dem Parkplatz des Safari Unternehmens Ker & Downey geparkt.

Zu Gast im Kanana Camp2 Nächte | Vollpension mit Aktivitäten

Kanana ist das Wort für Paradies in Setswana. Das Camp besteht aus acht auf Stelzen gebauten Luxuszelten. Die Hauptlodge steht ebenfalls auf einer Holzplattform und hat einen weiten Blick über die Ebene. Die Umgebung ist vor allem für die Vogelwelt bekannt, deren Vielfalt vermutlich nur noch im Amazonasbecken ihresgleichen findet. Ausflüge werden vorzugsweise mit Mokoros, den einheimischen Einbaumbooten, oder zu Fuß gemacht, um ein ganzheitliches Buscherlebnis zu ermöglichen. Zwar sieht man zu Fuß weniger Tiere als im Jeep, dafür ist man Teil der Wildnis und nimmt die Geräusche und die Stille wahr. Darüber hinaus werden 4x4-Ausflüge und Bootsfahrten zur Xo Lagune angeboten, sofern genügend Wasser vorhanden ist. Weiterlesen→

Wer mindestens drei Nächte in Kanana verbringt, hat die einzigartige Möglichkeit, einmal im Freien zu schlafen. Das Kanana Sleep-Out-Deck ist ein Hochstand, der direkt neben einem Wasserloch fernab der Lodge errichtet ist. So kann man die afrikanische Nacht besonders intensiv erleben. Die Konstruktion besteht aus zwei Ebenen. Oben ist das Lager aufgebaut, eine Etage tiefer ist die Toilette, sodass niemand gezwungen ist, den sicheren Bereich des Hochstands zu verlassen. 
(Ein Guide übernachtet in unmittelbarer Nähe, falls Sie entscheiden, ins Camp zurückzukehren.)


Sehenswertes vor Ort:


H

Tag 13 und 14: Maun

Rückflug vom Delta nach MaunFlug vom Camp nach Maun

Der Rückflug am Ende des Aufenthaltes ist gegen Mittag, so dass genug Zeit zur Weiterreise bleibt. Sollten Sie einen Mietwagen haben, wird dieser währenddessen auf dem Parkplatz des Safari Unternehmens Ker & Downey geparkt.

Zu Gast in einer Lodge in Maun1 Nacht | Bed & Breakfast

Das touristische Hotel liegt am Ufer des Ghamalakane Flusses, 2,5 Kilometer vom Zentrum von Maun, dem Tor zum Okavango Delta, entfernt. Sicherlich keine herausragende Unterkunft, aber die Zimmer sind komfortabel und im Restaurant werden alle Mahlzeiten serviert.

Sehenswertes vor Ort:


I

Tag 14 bis 16: Buitepos

Von Maun nach Buitepos520 km | 5 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einer Wildfarm bei Gobabis2 Nächte | Bed & Breakfast

Die kleine Lodge liegt auf einer 4.000 Hektar großen Wildfarm in der Kalahari an der Grenze zu Botswana, 80 Kilometer östlich von Gobabis – ein idealer Ort für einen Zwischenstopp zwischen Namibia und dem Okavango Delta. Die Gastgeber, die auch Deutsch sprechen, prägen den Betrieb mit ihrer aufmerksamen und persönlichen Gastfreundschaft. Vom Garten unter einheimischen Dornenbäumen aus überblickt man ein Wasserloch, das nachts beleuchtet ist, und Wild und Raubtiere anzieht. 4x4-Ausflüge in die Kalahari werden angeboten, ebenfalls eine Wildpirsch zu Fuß, bei der es um kleinere Tiere und ums Spurenlesen geht.

Sehenswertes vor Ort:


J

Tag 16 und 17: Windhoek

Von Buitepos nach Windhoek289 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einem Boutique-Hotel1 Nacht | Bed & Breakfast

Das kleine Gästehaus der gehobenen Klasse liegt in einem stillen Vorort von Windhoek, nahe des Zentrums. Jedes Zimmer hat einen Zugang zur Veranda. Die Open-Air-Lounge, das Spa-Bad und ein abgeschlossener Garten mit einem kleinen Pool laden zur Entspannung unter freiem Himmel ein. Das Innere der Lodge und die elf Zimmer überzeugen durch schlichte Eleganz, ohne jedoch auf Annehmlichkeiten wie Klimaanlage und Minibar zu verzichten.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 17: Windhoek

Mietwagenabgabe
Station: Windhoek, Airport


Zusatzleistungen

Avis-Permit für Botswana
Wir fordern die Erlaubnis an, um nach Botswana mit dem gemieteten Fahrzeug fahren zu dürfen.
Umfulana-Klimabeitrag
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, führen wir Ihren Beitrag an ein Baumpflanzprojekt im Dreiländereck von Südafrika, Swasiland und Mosambik ab.

Näheres unter: www.umfulana.de/klimabeitrag-sa


Fahrzeug

Vermieter: AVIS Namibia
Typ: Hyundai Tucson (2x4) o.ä. (Gruppe K)

Ausstattung: Automatik, 5 Türen, Radio/CD, Airbags, Klimaanlage, ABS, elektrische Fensterheber, Servolenkung, Zentralverriegelung, KEIN Allrad!
Empfehlung: 4 Personen, 2 große und 3 mittlere Koffer

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

3.799,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
April–Nov.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Das Afrika Team
Tel.: +49 (0)2268 9098-261

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben