Old Trader's Lodge, Erindi
Old Trader's Lodge, Erindi Bild
Karte

 

„Klein und kostbar“: Namibia in besonderen Unterkünften

Windhoek – Namib – Hakosberge – Erindi – Kalahari

13 Tage – 2.449,00 EUR p.P. im DZ*

Ein Ozean, zwei Wüsten und schimmernde Gebirge: Die Rundreise zwischen Windhoek und Swakopmund besticht durch kurze Strecken, eine enorme Vielfalt und die sorgsame Auswahl der Unterkünfte.


Persönlichen Entwurf anfordern


A

Tag 1 bis 3: Windhoek

Mietwagenannahme
Vermieter: AVIS Namibia
Fahrzeug: Toyota Fortuner 4x4 o.ä. Automatik (Group I)
Tarif: premium cover + GPS
Station: Windhoek, Airport

Zu Gast in einem privaten Naturreservat2 Nächte | Halbpension

Das Naturreservat in den Auasbergen, rund 30 Kilometer südlich von Windhoek, bietet einen idealen Ein- und Ausklang für jede Namibiareise. Stille und Frieden liegen über der 6000 Hektar großen, von Bergwildnis umgebenen Farm. Naturwanderungen, Vogel- und Wildbeobachtung sowie Führungen zu steinzeitlichen Fundorten werden angeboten.

Darüber hinaus gibt es ein Wellnessprogramm, zu dem Massagen im Freien, warme Quellwasserbehandlungen, Hydro- und Beautytherapien und anderes gehören. Ein Schwimmbad mit tollem Ausblick und ein Dampfsaunabad laden zur Entspannung ein.

Sehenswertes vor Ort:


B

Tag 3 bis 6: Namib-Naukluft Park

Von GocheGanas nach Solitaire267 km | 4 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Lodge bei Solitaire3 Nächte | Halbpension

Eingebettet zwischen zwei Granitfelsen liegt die Lodge am Rande der beeindruckenden Namib Wüste. Der Name heißt übersetzt soviel wie „klein und kostbar“. Die endlose Stille und Weite der Natur erinnern daran, wie klein und unbedeutend die Rolle des Menschen auf Erden ist: eine kostbare Erfahrung an einem besonderen Ort, den Gastgeber Katrin und Bernard immer wieder gern mit Anderen teilen. Es gibt vier hochwertige, absolut private Zimmer von deren hölzernen Terrassen man Zebras, Springböcke, Kudus und Oryx am Wasserloch beobachten kann. Die gesamte Lodge wird mit Solarstrom betrieben und die Zutaten für das allabendliche drei-Gänge-Menü stammen aus biologischem Anbau. Ein Highlight ist der Schlaftrunk unter dem unvergesslichen Sternenhimmel.

Sehenswertes vor Ort:


C

Tag 6 bis 8: Swakopmund

Von Solitaire nach Walvis Bay287 km | 4 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast in einer Lodge am Pelican Point2 Nächte | Halbpension

Auf einer Halbinsel gegenüber von Walvis Bay steht der Leuchtturm von Pelican Point, der den Schiffen seit 1932 den Weg in den Hafen weist. Nachdem der Turm funktionslos wurde, hat man das Kontrollgebäude zu einer Lodge ausgebaut, während der 35 Meter hohe Leuchtturm noch heute alle 30 Sekunden sein Warnlicht aussendet. Lage und Design der Lodge suchen ihresgleichen. Man kann endlose Spaziergänge am Strand machen und sieht dabei Tausende von Seelöwen und Flamingos. Oder man nimmt sich ein Kajak und paddelt zur nahe gelegenen Robbenkolonie. Beim Dinner kann man nicht nur die hervorragende Küche genießen, sondern auch den Ausblick auf die Lichter von Walvis Bay hinter der Bucht. Strom gibt es allerdings nur an wenigen Stunden vormittags und abends, weshalb eine Taschenlampe hier gute Dienste leistet. 

Sehenswertes vor Ort:


D

Tag 8 und 9: Swakopmund

Von Walvis Bay nach Swakopmund39 km | 35 Minuten

Zu Gast in einer Ferienanlage bei Swakopmund1 Nacht | Bed & Breakfast

Die am Südrand von Swakopmund gelegenen Holzchalets sind hoch auf Stelzen gebaut, wo sie den besten Blick auf den Atlantik, die Dünen und das meist trockene Flussbett des Swakop-Rivers genießen. Obwohl nur wenige Minuten von der Ortsmitte entfernt, befindet man sich hier in einer anderen Welt. Die ganz aus Naturmaterialien errichteten Einheiten sind durch Holzstege miteinander und mit dem Haupthaus verbunden. Große Fenster, kräftige Farben und das sparsame Interieur tragen zu dem fröhlichen Gesamteindruck bei.

Sehenswertes vor Ort:


E

Tag 9 bis 11: Erongo-Gebirge

Von Swakopmund nach Usakos164 km | 2 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einer Wildfarm am Hohenstein2 Nächte | Halbpension

Die Lodge liegt an der südwestlichen Außenwand des Erongogebirges am Fuße des Hohensteinmassivs. Von allen Bungalows und dem Restaurant aus hat man den gleichen schönen Ausblick. Links liegt in einiger Entfernung die Spitzkoppe, die zum Sonnenuntergang in rotem Licht erstrahlt. Tagestouren zur Spitzkoppe und dem Brandberg sind lohnenswert. Wer auf den Kanachab steigt, wird mit einem spektakulären Rundblick belohnt. Während des Dinners auf der Veranda sollte man ein Fernglas dabei haben, um das Wild zum Wasserloch ziehen zu sehen. Geführte Wanderungen durch eine Schlucht, die geologisch und archäologisch gleichermaßen interessant ist, oder Sundownerfahrten werden angeboten.

Sehenswertes vor Ort:


F

Tag 11 bis 13: Erindi

Von Usakos nach Erindi165 km | 3 Stunden

Sehenswertes unterwegs:

Zu Gast auf einer Deutsch-Südwester-Farm2 Nächte | Halbpension

Die ehemalige Rinderfarm ist heute ein privates Wildreservat mit 71.000 Hektar Savannenland und offener Grassteppe. Ein paar Granitkuppen ragen über die Ebene – ein idealer Platz, um Sonnenuntergänge zu erleben. Die Lodge liegt in den Mauern der Old Trader Lodge, einer über 100 Jahre alten Unterkunft für Jäger und Händler. An das offene Restaurant, in dem noch einige Südwester-Spezialitäten serviert werden, schließt sich eine Aussichtsplattform an. Die 35 Suiten haben alle einen Ausblick auf das Wasserloch, das Tag und Nacht viele Wildtiere anzieht. Pirschfahrten über die Wildfarm und geführte Wanderung werden angeboten.

Sehenswertes vor Ort:


Tag 13: Windhoek

Von Erindi nach Windhoek222 km | 3 Stunden 30 Minuten

Sehenswertes unterwegs:

Mietwagenabgabe
Station: Windhoek, Airport


Zusatzleistungen

Umfulana-Klimabeitrag
Um einen Teil der CO2-Emissionen, die Ihre Reise verursacht, zu kompensieren, führen wir Ihren Beitrag an ein Baumpflanzprojekt im Dreiländereck von Südafrika, Swasiland und Mosambik ab.

Näheres unter: www.umfulana.de/klimabeitrag-sa


Fahrzeug

Vermieter: AVIS Namibia
Typ: Toyota Fortuner 4x4 Automatik o.ä. (Gruppe I)

Ausstattung: Automatikgetriebe, Allrad Antrieb, 4 Türen, Radio/CD, Airbags, Klimaanlage, Servolenkung,
Empfehlung: 5 Personen, 3 große und 5 mittlere Koffer

Leistungen


Für diese Leistungen berechnen wir pro Person bei zwei Personen im Doppelzimmer, inklusive Mahlzeiten (wie im Reiseentwurf aufgeführt) und Mietwagen (falls oben angezeigt):

2.449,00 EUR*


Auf Wunsch buchen wir auch die passenden Flüge für Sie.

Diese Reise kann jederzeit beginnen.
Empfohlene Reisezeit:
März–Nov.

Bei Buchung erhalten Sie
» die Namen, Adressen, Telefonnummern der Unterkünfte,
» die Voucher,
» ausführliche Wegbeschreibungen

Wenn Sie Fragen oder Änderungswünsche haben oder buchen möchten, rufen Sie uns an.


Persönlichen Entwurf anfordern

Ihre Beratung


Das Afrika Team
Tel.: +49 (0)2268 9098-261

Buchungsablauf


1. Reisewünsche
Fordern Sie Ihren persönlichen Entwurf an. Nennen Sie uns Ihre Interessen, Reisewünsche, Reisezeit, Budget.

2. Beratung + Entwurf
Reiseerfahrene Mitarbeiter beraten Sie fachkundig und erstellen Ihnen einen vierfarbigen Entwurf. Dieser ist noch nach Ihren Wünschen veränderbar.

3. Buchung
Bei Buchungswunsch füllen Sie einfach unser Formular aus. Anschließend buchen wir alle Leistungen für Sie.

4. Zahlung + Unterlagen
Sie erhalten die schriftliche Bestätigung mit Reiseplan. Nach Eingang der An- und Restzahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen per Post.

5. Reise
Wir wünschen eine entspannte und interessante Reise. Genießen Sie Ihren Urlaub!

6. Reiseeindruck
Nach der Reise freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. So können wir unser Produkt ständig verbessern.
Nach Oben